11. Klavierkonzert (Mozart)

Das Klavierkonzert in F-Dur entstand im Jahr 1782/83. Es trägt die Zuordnung KV 413.

Die einzelnen Sätze

Daten Satz 1 Satz 2 Satz 3
Tempo Allegro Larghetto Tempo di Menuetto
Länge ca. 9 Minuten ca. 6 Minuten ca. 5 Minuten
Takt 3/4 4/4 3/4

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 24. Klavierkonzert (Mozart) — Das Klavierkonzert Nr. 24 (KV 491) in c Moll von Wolfgang Amadeus Mozart wurde in der ersten Februarhälfte 1786 vollendet und vermutlich am 7. April desselben Jahres uraufgeführt. Es nimmt sowohl innerhalb seines Instrumentalschaffens wie seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • 12. Klavierkonzert (Mozart) — Das Klavierkonzert Nr. 12 in A Dur KV 414 schrieb Wolfgang Amadeus Mozart im Herbst 1782. Inhaltsverzeichnis 1 Einordnung 2 Satzbezeichnungen 3 Weblinks 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • 13. Klavierkonzert (Mozart) — Das 13. Klavierkonzert in C Dur KV 415 (6387b) ist ein Klavierkonzert in drei Sätzen von Wolfgang Amadeus Mozart. Das Konzert entstand gemeinsam mit den Konzerten KV 413 und KV 414 im Winterhalbjahr 1782/83. Mozart bot in der Wiener Zeitung… …   Deutsch Wikipedia

  • 20. Klavierkonzert (Mozart) — Das 20. Klavierkonzert in d Moll, KV 466 , komponierte Wolfgang Amadeus Mozart im Februar 1785. Einen Tag nach der Fertigstellung wurde das Klavierkonzert am 11. Februar 1785 im Wiener Kasino „Zur Mehlgrube“ uraufgeführt; dabei war Mozart… …   Deutsch Wikipedia

  • Mozart — Barbara Krafft: „Bildnis von Wolfgang Amadeus Mozart“ (1819) Wolfgang Amadeus Mozart, vollständiger Taufname: Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart (* 27. Januar 1756 in Salzburg; † 5. Dezember 1791 in Wien) war ein Komponist zur Zeit …   Deutsch Wikipedia

  • Mozart Sohn — Franz Xaver Wolfgang Mozart (* 26. Juli 1791 in Wien; † 29. Juli 1844 in Karlsbad, Böhmen) war ein österreichischer Komponist und Klaviervirtuose. Franz Xaver Wolfgang Mozart (Gemälde von Karl Schwei …   Deutsch Wikipedia

  • 1. Klavierkonzert — Johann Sebastian Bach gilt als Erfinder einer der beliebtesten Gattungen der klassischen Musik: des Klavierkonzertes (damals noch Cembalo). In seinem 5. Brandenburgischen Konzert verwendete er erstmals das Cembalo als Soloinstrument in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Klavierkonzert — Johann Sebastian Bach gilt als Erfinder einer der beliebtesten Gattungen der klassischen Musik: des Klavierkonzertes (damals noch Cembalo). In seinem 5. Brandenburgischen Konzert verwendete er erstmals das Cembalo als Soloinstrument in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart — Barbara Krafft: „Bildnis von Wolfgang Amadeus Mozart“ (1819) Wolfgang Amadeus Mozart, vollständiger Taufname: Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart (* 27. Januar 1756 in Salzburg; † 5. Dezember 1791 in Wien) war ein Komponist zur Zeit …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart — Barbara Krafft: „Bildnis von Wolfgang Amadeus Mozart“ (1819) Wolfgang Amadeus Mozart, vollständiger Taufname: Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart (* 27. Januar 1756 in Salzburg; † 5. Dezember 1791 in Wien) war ein Komponist zur Zeit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”