Erzbistum Maracaibo
Erzbistum Maracaibo
Basisdaten
Staat Venezuela
Diözesanbischof Ubaldo Ramón Santana Sequera FMI
Weihbischof Cástor Oswaldo Azuaje Pérez OCD
Fläche 10.761 km²
Pfarreien 65 (31.12.2004 / AP2005)
Einwohner 2.006.757 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken 1.863.690 (31.12.2004 / AP2005)
Anteil 92,9 %
Diözesanpriester 71 (31.12.2004 / AP2005)
Ordenspriester 50 (31.12.2004 / AP2005)
Ständige Diakone 7 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken je Priester 15.402
Ordensbrüder 71 (31.12.2004 / AP2005)
Ordensschwestern 275 (31.12.2004 / AP2005)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Catedral de San Pedro y San Pablo
Suffraganbistümer Bistum Cabimas
Bistum El Vigía-San Carlos del Zulia
Universidad Católica Cecilio Acosta

Das Erzbistum Maracaibo (lat.: Archidioecesis Maracaibensis, span.: Archidiócesis de Maracaibo) ist eine in Venezuela gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Maracaibo. Es umfasst den östlichen Teil des venezolanischen Bundesstaates Zulia.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Papst Leo XII. gründete das Bistum Zulia am 28. Juli 1897 aus Gebietsabtretungen des Erzbistums Mérida und es wurde dem Erzbistum Caracas, Santiago de Venezuela als Suffraganbistum unterstellt. Am 11. Juni 1923 wurde es Teil der Kirchenprovinz des Erzbistums Mérida.

Am 2. Januar 1953 nahm es den Namen, Bistum Maracaibo, an. In den Rang eines Metropolitanerzbistums wurde es am 30. April 1966 erhoben. Im Jahr 1983 wurde in Maracaibo die Katholische Universität Universidad Católica Cecilio Acosta gegründet.

Teile seines Territoriums verlor es zugunsten der Errichtung folgender Bistümer:

Ordinarien

Bischöfe von Zulia

  • Francisco Marvéz (21. Oktober 1897-17. Dezember 1904)
  • Arturo Alvarez Celestino (16. August 1910-18. Dezember 1919, dann Koadjutorbischof von Calabozo)
  • Marcos Sergio Godoy (8. März 1920-2. Januar 1953)

Bischöfe von Maracaibo

  • Marcos Sergio Godoy (2. Januar 1953-21. Oktober 1957)
  • José Rafael Pulido Méndez (21. Juni 1958-16. Januar 1961, dann Koadjutorerzbischof von Mérida)
  • Domingo Pérez Roa (16. Januar 1961-30. April 1966)

Erzbischöfe von Maracaibo

  • Domingo Pérez Roa (30. April 1966-23. Dezember 1992)
  • Ramón Pérez Ovidio Morales (23. Dezember 1992-5. Juni 1999, dann Erzbischof ad personam von Los Teques)
  • Ubaldo Ramón Santana Sequera FMI (seit 11. November 2000)

Statistik

Jahr Bevölkerung Priester Ständige Diakone Ordensleute Pfarreien
Katholiken Einwohner % Gesamtanzahl
Diözesanpriester

Ordenspriester
Katholiken je
Priester
Ordensbrüder Ordensschwestern
1949 286.000 290.000 98,6 49 29 20 5.836 34 150 21
1966 620.000 650.000 95,4 132 44 88 4.696 120 318 31
1970 760.000 800.000 95,0 142 48 94 5.352 141 320 43
1976 950.000 1.100.000 86,4 111 35 76 8.558 104 178 50
1980 815.000 865.000 94,2 120 36 84 6.791 98 300 51
1990 1.415.000 1.505.000 94,0 125 45 80 11.320 92 295 55
1999 1.747.000 2.083.785 83,8 142 79 63 12.302 4 92 296 60
2000 1.785.000 2.100.000 85,0 130 69 61 13.730 4 91 300 60
2001 1.785.000 2.100.000 85,0 133 72 61 13.421 4 91 300 60
2002 1.785.000 2.100.000 85,0 136 75 61 13.125 4 91 300 60
2003 1.625.415 1.888.000 86,1 128 73 55 12.698 4 83 273 66
2004 1.863.690 2.006.757 92,9 121 71 50 15.402 7 71 275 65

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erzbistum Coro — Basisdaten Staat Venezuela Diözesanbischof Roberto Lückert León …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Calabozo — Basisdaten Staat Venezuela Diözesanbischof Manuel Felipe Díaz Sánchez …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Caracas — Basisdaten Staat Venezuela Diözesanbischof Jorge Kardinal Urosa …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Barquisimeto — Basisdaten Staat Venezuela Diözesanbischof Antonio José López Castillo …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Ciudad Bolívar — Basisdaten Staat Venezuela Diözesanbischof Ulises Antonio Gutiérrez Reyes OdeM (ernannt) …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Cumaná — Basisdaten Staat Venezuela Diözesanbischof Diego Rafael Padrón Sánchez …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Mérida — Basisdaten Staat Venezuela Diözesanbischof Baltazar Enrique Porras Cardozo …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Valencia en Venezuela — Basisdaten Staat Venezuela Diözesanbischof Reinaldo del Prette Lissot …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”