Abgeordnete des 9. Landtags von Nordrhein-Westfalen

Die Abgeordneten des nordrhein-westfälischen Landtags in der 9. Wahlperiode vom 29. Mai 1980 bis zum 29. Mai 1985

Parlaments- und Fraktionsvorsitzende

Landtagspräsident: John van Nes Ziegler (SPD)

Fraktionsvorsitzende:

A

B

C

D

E

F

G

H

J

K

L

M

N

O

P

R

  • Rademaker, Josef SPD, Landesliste, eingetreten am 2. Dezember 1983
  • Rau, Johannes SPD, Wahlkreis 35 (Wuppertal III)
  • Reinhard, Egbert SPD, Wahlkreis 88 (Gelsenkirchen II)
  • Reinhardt, Helmut CDU, Wahlkreis 104 (Gütersloh III)
  • Reymann, Hans SPD, Wahlkreis 46 (Düsseldorf III)
  • Rickers, Elsbeth CDU, Landesliste
  • Ridder-Melchers, Ilse SPD, Landesliste
  • Riederer, Anton SPD, Wahlkreis 70 (Duisburg V), ausgeschieden am 31. Dezember 1983
  • Riehemann, Franz CDU, Wahlkreis 95 (Steinfurt I - Coesfeld II)
  • Riscop, Franz CDU, Wahlkreis 28 (Rhein-Sieg-Kreis II)
  • Robels-Fröhlich, Marlis CDU, Landesliste, eingetreten am 31. März 1983
  • Rödding, Gerhard CDU, Landesliste
  • Rohe, Hans SPD, Wahlkreis 112 (Minden-Lübbecke III)
  • Rohmeis, Alfred SPD, Landesliste, eingetreten am 28. Januar 1985
  • Rosorius, Jürgen CDU, Wahlkreis 32 (Bonn II)
  • Rüsenberg, Antonius CDU, Wahlkreis 116 (Höxter)

S

  • Sanden, Manfred CDU, Landesliste
  • Schaa, Lukas CDU, Wahlkreis 141 (Soest II)
  • Schauerte, Hartmut CDU, Wahlkreis 147 (Olpe)
  • Schaufuß, Jürgen SPD, Wahlkreis 10 (Erftkreis II)
  • Schleußer, Heinz SPD, Wahlkreis 71 (Oberhausen I)
  • Schlottmann, Norbert Andreas CDU, Landesliste, ausgeschieden am 30. März 1983
  • Schmelter, Kurt CDU, Wahlkreis 16 (Köln IV)
  • Schmidt, Ulrich SPD, Wahlkreis 122 (Ennepe-Ruhr-Kreis II)
  • Schmitz, Paul CDU, Wahlkreis 83 (Borken III)
  • Schnepel, Karl-Heinz SPD, Wahlkreis 109 (Herford II)
  • Schnoor, Herbert SPD, Landesliste
  • Schönberg, Otto-Friedrich von CDU, Landesliste
  • Schreiber, Friedrich SPD, Wahlkreis 136 (Unna I)
  • Schröder, Toni CDU, Wahlkreis 117 (Paderborn I)
  • Schürges, Josef CDU, Wahlkreis 56 (Viersen I)
  • Schürmann, Heinrich CDU, Landesliste, eingetreten am 31. März 1983
  • Schultz, Volkmar SPD, Wahlkreis 14 (Köln II)
  • Schumacher, Robert SPD, Wahlkreis 37 (Remscheid)
  • Schumacher, Werner CDU, Wahlkreis 12 (Euskirchen II)
  • Schwartz, Helmut CDU, Wahlkreis 3 (Kreis Aachen I)
  • Schwefer, Theodor CDU, Wahlkreis 142 (Hochsauerlandkreis I)
  • Schwier, Hans SPD, Landesliste
  • Schwirtz, Herbert SPD, Wahlkreis 126 (Bochum III)
  • Selle, Hilmar SPD, Wahlkreis 145 (Siegen II)
  • Sieg, Gunther SPD, Wahlkreis 97 (Steinfurt III)
  • Soénius, Heinz CDU, Landesliste
  • Sommerfeld, Horst SPD, Wahlkreis 84 (Recklinghausen IV)
  • Spellerberg, Bernhard CDU, Wahlkreis 54 (Mönchengladbach I)
  • Steinkühler, Horst SPD, Wahlkreis 113 (Lippe I)

T

U

V

W

Z

Literatur

  • 60 Jahre Landtag Nordrhein-Westfalen. Das Land und seine Abgeordneten. Düsseldorf 2006.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abgeordnete des 6. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Abgeordnete des 6. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode vom 24. Juli 1966 bis zum 25. Juli 1970. Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: John van Nes Ziegler (SPD) Fraktionsvorsitzende: SPD: Heinz Kühn, ab 9.… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 11. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Abgeordnete des 11. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode vom 31. Mai 1990 bis 31. Mai 1995. Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Ingeborg Friebe (SPD) Fraktionsvorsitzende: SPD: Friedhelm Farthmann CDU: Helmut… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 12. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Abgeordnete des 12. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode vom 1. Juni 1995 bis 1. Juni 2000. Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Ulrich Schmidt (SPD) Fraktionsvorsitzende: SPD: Klaus Matthiesen, ab 3. November… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 14. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Abgeordnete des 14. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode von 8. Juni 2005 bis 2010. Zusammensetzung Der Landtag setzt sich nach der Wahl vom 22. Mai 2005 wie folgt zusammen: Fraktion Sitze CDU 89 SPD 74 FDP …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 13. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Abgeordnete des 13. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode von 1. Juni 2000 bis 2. Juni 2005. Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Ulrich Schmidt (SPD) Fraktionsvorsitzende: SPD: Edgar Moron CDU: Jürgen Rüttgers… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 10. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Abgeordnete des 10. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode vom 30. Mai 1985 bis 30. Mai 1990. Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Karl Josef Denzer Fraktionsvorsitzende: SPD: Friedhelm Farthmann CDU: Bernhard… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 2. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Die Abgeordneten des nordrhein westfälischen Landtags in der 2. Wahlperiode vom 5. Juli 1950 bis zum 4. Juli 1954 Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Josef Gockeln (CDU) Fraktionsvorsitzende: SPD: Fritz Henßler, ab 14. Dezember …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 5. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Die Abgeordneten des nordrhein westfälischen Landtags in der 5. Wahlperiode vom 23. Juli 1962 bis zum 23. Juli 1966 Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Wilhelm Johnen (CDU), ab 19. April 1966 Josef Hermann Dufhues (CDU)… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 7. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Die Abgeordneten des nordrhein westfälischen Landtags in der 7. Wahlperiode vom 26. Juli 1970 bis zum 27. Mai 1975 Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Wilhelm Lenz (CDU) Fraktionsvorsitzende: SPD: Fritz Kassmann CDU: Heinrich… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 1. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Die Abgeordneten des nordrhein westfälischen Landtags in der 1. Wahlperiode vom 20. April 1947 bis zum 17. Juni 1950 Zusammensetzung Der Landtag setzt sich nach der Wahl vom 20. April 1947 wie folgt zusammen: Fraktion Sitze CDU 92 SPD 64 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”