Feuerwehr-Leistungsabzeichen für Technische Hilfe
Das sächsische Feuerwehr-Leistungsabzeichen für Technische Hilfe in seiner einzigen Stufe
Ein Verleihungsurkundenmuster zum sächsischen Feuerwehr-Leistungsabzeichen für Technische Hilfe

Das sächsische Feuerwehr-Leistungsabzeichen für Technische Hilfe ist ein Leistungsabzeichen des Freistaates Sachsen für alle Angehörigen von Feuerwehren, die den dazu erforderlichen Prüfungslehrgang erfolgreich abgelegt haben.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

1. Zur Förderung der feuerwehrtechnischen Ausbildung und der Vorbereitung auf die Anforderungen bei Einsätzen der Feuerwehren wird im Freistaat Sachsen ein Feuerwehr-Leistungsabzeichen „Technische Hilfe“ in:

  • Bronze (altkupferfarben)

eingeführt. Höherwertige Stufen, wie beim Feuerwehr-Leistungsabzeichen für Löscheinsatz sind nicht eingeführt worden..[1]

Aussehen

Das Feuerwehr-Leistungsabzeichen „Technische Hilfe“ ist 30 x 38 mm hochoval, massiv geprägt, umrandet mit Relief gestaltetem Eichenlaubkranz. Mittig ist das Wappen des Freistaates Sachsen (11x13mm) eingesetzt. Das Wappen selber ist in den Landesfarben grün-schwarz mit Kunstemaille gehalten und goldfarbig gerahmt. Links und Rechts des Wappens befinden sich unterbrochene durch das Wappen Flammenflügel in bordeauxviolett in der Farbe RAL 4004. Über dem Landeswappen ist das Feuerwehrsymbol dargestellt, bestehend aus einem Feuerwehrhelm mit Nackenleder vor einem gekreuzten Feuerwehrbeil und Strahlrohr. Darunter befindet sich der geschwungene Schriftzug: TECHNISCHE HILFE, welcher vertieft und schwarz ausgelegt ist. Auf der Rückseite ist eine Nadel mit Gegenhacken oder mit Kugelgelenk zur Befestigung aufgelegt. .[2]

Erwerb

Das Feuerwehr-Leistungsabzeichen wird nach den hierfür geltenden Richtlinien (Prüfungsbedingungen) abgelegt. Diese sind auf der Internetseite der Landesfeuerwehrschule veröffentlicht (siehe Weblink).[3]

Verleihung

Die Verleihung des Feuerwehr-Leistungsabzeichens und der dazugehörigen Urkunde erfolgt durch den Kreisbrandmeister/Leiter der Berufsfeuerwehr. Das Sächsische Staatsministerium des Innern stellt den Landkreisen/Kreisfreien Städten die Feuerwehr-Leistungsabzeichen zur Verfügung. Sie haben hierfür den Verwendungsnachweis zu führen. .[4]

Trageweise

Das Feuerwehr-Leistungsabzeichen für Technische Hilfe wird nur in seiner Klasse (bronzen) und nur zur Feuerwehrdienstkleidung auf der linken Brustseite als Steckkreuz getragen. Neben dem Feuerwehr-Leistungsabzeichen „Löscheinsatz“ darf das Feuerwehr-Leistungsabzeichen „Technische Hilfe“ zusätzlich getragen werden.[5]

Rangordnung im Sächsischen Auszeichnungssystem

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über ein Feuerwehr-Leistungsabzeichen im Freistaat Sachsen, Az. 37-1512-20/3 vom 7. November 2005, Sächsisches Amtsblatt Nr. 47 vom 24. November 2005, Nummer 1
  2. Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über ein Feuerwehr-Leistungsabzeichen im Freistaat Sachsen, Az. 37-1512-20/3 vom 7. November 2005, Sächsisches Amtsblatt Nr. 47 vom 24. November 2005, Nummer 2
  3. Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über ein Feuerwehr-Leistungsabzeichen im Freistaat Sachsen, Az. 37-1512-20/3 vom 7. November 2005, Sächsisches Amtsblatt Nr. 47 vom 24. November 2005, Nummer 3
  4. Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über ein Feuerwehr-Leistungsabzeichen im Freistaat Sachsen, Az. 37-1512-20/3 vom 7. November 2005, Sächsisches Amtsblatt Nr. 47 vom 24. November 2005, Nummer 4
  5. Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern über ein Feuerwehr-Leistungsabzeichen im Freistaat Sachsen, Az. 37-1512-20/3 vom 7. November 2005, Sächsisches Amtsblatt Nr. 47 vom 24. November 2005, Nummer 5

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Feuerwehr-Leistungsabzeichen für Löscheinsatz — Das sächsische Feuerwehr Leistungsabzeichen in seinen drei Stufen …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerwehr-Ehrenzeichen (Sachsen) — Das sächsische Feuerwehrabzeichen als Bandorden in seinen drei Stufen (grafische Darstellung) …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerwehr (Österreich) — Feuerwehr Österreich Notruf: 122 Personal Aktive (ohne Jug …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerwehr in Österreich — Feuerwehr Österreich Notruf: 122 P …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der deutschen Orden und Ehrenzeichen — Diese Liste enthält die offiziellen, von deutschen Ländern oder Staaten oder ihren Untergliederungen vergebenen Orden und Ehrenzeichen. Inhaltsverzeichnis 1 Auszeichnungen der ehemaligen Staaten (vor der Reichseinigung 1871) 1.1 Territorien des… …   Deutsch Wikipedia

  • Sächsischer Fluthelferorden — Avers des Sächsischen Fluthelfer Ordens 2002 …   Deutsch Wikipedia

  • Sächsischer Verdienstorden — in der Herrenausführung (links Avers, rechts Revers) (grafische Darstellung) …   Deutsch Wikipedia

  • Sächsisches Lebensrettungsehrenzeichen — Vorder und Rückseite des Sächsischen Lebensrettungsabzeichen mit dazugehöriger Bandschnalle (grafische Darstellung) Das Sächsische Lebensrettungsehrenzeichen wurde von der Sächsischen Staatsregierung am 1. Juni 1996 per Kabinettsitzung gestiftet …   Deutsch Wikipedia

  • Sächsische Orden — Die Liste der Sächsische Orden umfassen Hausorden, Militärorden sowie Verdienstorden, die in Sachsen gestiftet worden sind. Der Begriff Sachsen umfasst dabei den heutigen Freistaat Sachsen, die Ernestinischen Herzogtümer in Thüringen, und das… …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerwehrolympiade — Dieser Artikel beschreibt die Feuerwehrleistungsbewerbe in Österreich. Für das deutsche Pendant siehe Feuerwehrleistungswettbewerb. Feuerwehrleistungsbewerbe sind Wettbewerbe oder Wettkämpfe innerhalb der österreichischen Feuerwehrorganisationen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”