Abhang
Redundanz Die Artikel Klippe und Abhang überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz. Carbenium 18:48, 8. Apr. 2009 (CEST)
Bebauter Abhang: Chora von Folegandros

Ein Abgrund oder Abhang (Abhang auch als flache Variante) wird durch einen großen, meist steilen Höhenunterschied gebildet. Der Blickwinkel geht dabei vom oberen Niveau aus. Vom unteren Niveau aus betrachtet, spricht man von einer Steilwand. Abhänge kommen oft bei breiten, tiefen Talformen, wie Kastentälern oder Canyons vor. Liegt ein Abhang an einer Küste, spricht man von einer Kliff- oder Steilküste.

Bei Wasserläufen, die über einen Abhang stürzen, bilden sich Wasserfälle.
Im Sport werden natürliche und künstliche Abhänge oft zum Klettern genutzt. In der Vergangenheit wurden Abhänge genutzt, um an ihnen Wehranlagen (beispielsweise Burgen) zu errichten, da die Steilwände einen Verteidigungsvorteil boten.

Im übertragenen Sinn spricht man auch von „abgrundtief“ für „sehr schlecht“ oder „besonders negativ“, z. B.: abgrundtief böse.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abhang — Abhang, en langue marathe signifie littéralement « absolu », « éternel », « immuable », « immortel », « primordial ». Il s agit d une composition métrique très prisée des poètes varkaris depuis le …   Wikipédia en Français

  • Abhang — is a form of devotional poetry sung in praise of the Hindu god Vitthala also known as Vithoba. Abhangs were first sung by Tukaram in his native language, Marathi. Tukaram was a seventeenth century poet, who lived in a town named Dehu, which is… …   Wikipedia

  • Abhang — Abhang, 1) die Senkung eines Ortes, Wassers etc. bes. bei Bergen, Kanälen etc.; 2) im Turnen jeder Hang, in welchem der Turner mit[35] den Füßen od. Unterschenkeln, den Kopf nach unten, am Reck hängt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abhang — Abhang, s. Berg …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abhang — Abhang, s. Berg …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abhang — Sm std. (15. Jh., aber erst im 17. Jh. gebräuchlich geworden) Stammwort. Das Adjektiv abhängig schräg abfallend ist zunächst häufiger. Zu abhängen in der Bedeutung geneigt sein . hängen. deutsch s. hängen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Abhang — Abhang, abhängig ↑ hängen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Abhang — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Hang Bsp.: • Er schob den Wagen den Hang hinauf …   Deutsch Wörterbuch

  • Abhang — Abfall; Hang; Senkung; Gefälle * * * Ab|hang [ aphaŋ], der; [e]s, Abhänge [ aphɛŋə]: schräge Fläche im Gelände: ein bewaldeter Abhang; das Haus stand am südlichen Abhang; sie ist mit ihren neuen Skiern den Abhang hinuntergefahren. Syn.: ↑ Anhöhe …   Universal-Lexikon

  • Abhang — der Abhang, ä e (Aufbaustufe) abfallende Seite eines Gebirges Synonyme: Berghang, Hang, Böschung Beispiel: Am südlichen Abhang des Berges wächst ein Wald …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”