Abhcan

Abhcan mac Bicelmois, auch Abcan, Abhean, Auhcan ist eine Sagengestalt der frühmittelalterlichen Irischen Mythologie. Er wird als Gott der Musik angesehen und mit der Keltischen Anderswelt in Verbindung gebracht.[1]

Inhaltsverzeichnis

Mythologie

Abhcan ist als Barde der Tuatha de Danaan genannt, seine Großmutter soll Ethniu sein. Der irischen Sage nach war Ethniu die Tochter des Riesenkönigs Balor und Mutter des göttlichen Lugh. Im Lebor Gabala Eirenn („Das Buch der Landnahmen Irlands“) und der Vorgeschichte der Schlacht von Mag Tuired wird er als Sohn des Bicelmos und Urenkel Dian Cechts bezeichnet.

Als Lugh erstmals zur Königsburg der Tuatha de Danaan kommt und Einlass als Musiker begehrt, wird ihm vom Türhüter beschieden, man brauche keinen, da man ja schon Abhcan mac Bicelmois habe.[2] Später begleitet er den Dagda als dessen Harfenspieler in die zweite Schlacht von Mag Tuired.

In der Erzählung Tochmarc Étaíne („Das Werben um Étain“) soll ihn Oengus getötet haben.

Sprachlich steht die Lautung des Namens „Abhcan“ mit der keltischen Gottheit Abianus zusammen.

Weblinks

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Thomas Spencer Baynes: The Encyclopaedia Britannica, H.G. Allen, 1833, Band 5, S. 300.
  2. Eugene O'Curry: On the manners and customs of the ancient Irish, Williams and Norgate, 1971, ISBN 9780876960103, S. 42.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste keltischer Götter und Sagengestalten — Die Liste der keltischen Götter und Sagengestalten soll Götter der antiken Kelten sowie die wichtigsten Figuren der mittelalterlichen Sagen Irlands und Britanniens aufzeigen, die sehr oft ebenfalls auf antik keltische Gottheiten zurückzuführen… …   Deutsch Wikipedia

  • Tuatha Dé Danann — In der keltisch /irischen Mythologie sind die Túatha Dé Danann [ˈt̪ˠuːahə dʲeː ˈd̪ˠan̪ˠən̪ˠ] (Das Volk der Danu) ein Volk, das von der keltischen Göttin Danu abstammen soll. Das im 11. Jahrhundert verfasste Lebor Gabála Érenn, eine mittelirische… …   Deutsch Wikipedia

  • Tuatha de Danaan — In der keltisch /irischen Mythologie sind die Túatha Dé Danann [ˈt̪ˠuːahə dʲeː ˈd̪ˠan̪ˠən̪ˠ] (Das Volk der Danu) ein Volk, das von der keltischen Göttin Danu abstammen soll. Das im 11. Jahrhundert verfasste Lebor Gabála Érenn, eine mittelirische… …   Deutsch Wikipedia

  • Tuatha de Danann — In der keltisch /irischen Mythologie sind die Túatha Dé Danann [ˈt̪ˠuːahə dʲeː ˈd̪ˠan̪ˠən̪ˠ] (Das Volk der Danu) ein Volk, das von der keltischen Göttin Danu abstammen soll. Das im 11. Jahrhundert verfasste Lebor Gabála Érenn, eine mittelirische… …   Deutsch Wikipedia

  • Abianus — (auch Abinius, Abianius) ist ein keltischer Gott Galliens und galt als Begleiter des Mercurius. Inschriften zu ihm tauchen in Roussillon, Castelnau le Lez, Saint Rémy de Provence und Nice auf. Er scheint ein musischer Gott von eher lokaler… …   Deutsch Wikipedia

  • Angus (Sagengestalt) — Angus, auch Aengus oder Oengus [ oinɣus] (bekannt auch unter Mac ind Óc, „Der junge Knabe“) ist eine Sagengestalt des irischen Frühmittelalters, die wahrscheinlich auf eine keltische Gottheit zurückzuführen ist. Inhaltsverzeichnis 1 Mythologie… …   Deutsch Wikipedia

  • Barde — Als Barden (altkeltisch Bardos, irisch und schottisch gälisch Bard, walisisch Bardd, bretonisch Barzh) bezeichnet man im deutschsprachigen Raum Dichter und Sänger des keltischen Kulturkreises. Die früheste Erwähnung keltischer Barden findet sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Dagda — Der Dagda [ daɣða] (irisch: *Dago dēvos, „Guter Gott”), auch Dagdæ, Ruadh Rhofessa („Der Mächtige/Rothaarige mit dem großen Wissen“) oder Eochaid Ollathair („Der große Vater“), ist eine zentrale Figur der Irischen Mythologie. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Túatha Dé Danann — Nach dem Lebor Gabála Érenn („Das Buch der Landnahmen Irlands“) sind die Túatha Dé Danann [ˈt̪ˠuːahə dʲeː ˈd̪ˠan̪ˠən̪ˠ] (Das Volk der Danu) ein Volk, das von der Göttin Danu abstammen soll. Das im 11. Jahrhundert verfasste Lebor Gabála Érenn …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Des Prénoms Irlandais — Sommaire : Haut A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z La liste des prénoms irlandais …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”