Abid Hamid Mahmud at-Tikriti

Abid Hamid Mahmud at-Tikriti (arabisch ‏عبد حميد محمود التكريتي‎, DMG ʿAbid Ḥamīd Maḥmūd at-Tikrītī), ein entfernter Cousin von Saddam Hussein und dessen engster Vertrauter, galt in seiner Funktion als Privatsekretär des Diktators als viertmächtigster Mann im Irak Saddam Husseins. Er ist Scheich der beiden Stämme Albu Nasir und Albu Chattab. Abid kontrollierte den Zugang zu Saddam Hussein und die Tätigkeit verschiedener Geheimdienste.

Am 16. Juni 2003 wurde Abid Hamid Mahmud at-Tikriti von US-amerikanischen Truppen gefangen genommen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abid Hamid Mahmud el-Tikriti — Abid Hamid Mahmud at Tikriti (arabisch ‏عبد حميد محمود التكريتي‎, DMG ʿAbid Ḥamīd Maḥmūd at Tikrītī), ein entfernter Cousin von Saddam Hussein und dessen engster Vertrauter, galt in seiner Funktion als Privatsekretär des Diktators als… …   Deutsch Wikipedia

  • Abid Hamid Mahmud — Lieutenant General Abid Hamid Mahmud al Tikriti was an Iraqi military officer under Saddam Hussein s deposed regime.Mahmud began his military career as an non commissioned officer and rose through the ranks, becoming part of Hussein s personal… …   Wikipedia

  • Tikriti — Die Nisbe Tikriti (arabisch ‏التكريتي‎, DMG at Tikrītī ‚Tikriter‘) bezeichnet: Abid Hamid Mahmud at Tikriti, irakischer Politiker, entfernter Cousin Saddam Husseins und dessen Berater Ali Hasan al Madschid at Tikriti (1941 2010),… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/At — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Fahndungs-Kartenspiel — Saddam Hussein als Meistgesuchter auf der bedeutungsvollsten Pik Ass Karte Personality Identification Playing Cards sind ein Kartenspiel, auf dessen Spielkarten die 52 meistgesuchten Personen im Irak des Jahres 2003 dargestellt werden. Nach der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kartenspiel der meistgesuchten Iraker — Saddam Hussein als Meistgesuchter auf der bedeutungsvollsten Pik Ass Karte Personality Identification Playing Cards sind ein Kartenspiel, auf dessen Spielkarten die 52 meistgesuchten Personen im Irak des Jahres 2003 dargestellt werden. Nach der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der meistgesuchten Personen im Irak — Saddam Hussein als Meistgesuchter auf der bedeutungsvollsten Pik Ass Karte Personality Identification Playing Cards sind ein Kartenspiel, auf dessen Spielkarten die 52 meistgesuchten Personen im Irak des Jahres 2003 dargestellt werden. Nach der… …   Deutsch Wikipedia

  • Personality Identification Playing Cards — Saddam Hussein als Meistgesuchter auf der bedeutungsvollsten Pik Ass Karte Personality Identification Playing Cards sind ein Kartenspiel, auf dessen Spielkarten die 52 meistgesuchten Personen im Irak des Jahres 2003 dargestellt werden. Nach der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kusai Hussein — Qusai Hussein Qusai Hussein at Tikriti (arabisch ‏قصي صدام حسين التكريتي‎, DMG Quṣaī Ḥusayn at Tikrītī), manchmal auch Kusai, Qusay, Kusay; * 17. Mai 1966 in Bagdad; † 22. Juli 2003 in Mosul) war das zweitälteste von f …   Deutsch Wikipedia

  • Qusay Hussein — Qusai Hussein Qusai Hussein at Tikriti (arabisch ‏قصي صدام حسين التكريتي‎, DMG Quṣaī Ḥusayn at Tikrītī), manchmal auch Kusai, Qusay, Kusay; * 17. Mai 1966 in Bagdad; † 22. Juli 2003 in Mosul) war das zweitälteste von …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”