Goldenes Lorbeerblatt (Liechtenstein)

Goldenes Lorbeerblatt (Liechtenstein)

Das goldene Lorbeerblatt der Regierung für besondere Verdienste um den Sport in Liechtenstein ist die höchste Auszeichnung des Fürstentums Liechtenstein im Bereich Sport und wird seit 2003 jährlich an Personen die sich besonders um den Sport im Fürstentum verdient gemacht haben, sowie an erfolgreiche Sportler verliehen. Die Auszeichnung wurde auf Initiative der liechtensteinischen Sportkommission geschaffen.

Aussehen der Auszeichnung

Die Auszeichnung besteht aus einer Acrylglasplatte, in die ein 18 Karat vergoldetes Lorbeerblatt eingegossen wurde. Am Blattansatz sind zwei oxidierte Silberkugeln befestigt. Auf der Rückseite der Acrylglasplatte ist das liechensteinische Staatswappen eingraviert. Die Beschriftung ist in den Farben Silber und Gold gehalten. Jede Auszeichnung ist ein Einzelstück.

Preisträger

  • 2007
    • Andi Schurti
    • Josef Hoop

Weblinks


Wikimedia Foundation.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.