Goldsmith W. Hewitt

Goldsmith Whitehouse Hewitt (* 14. Februar 1834 nahe Elyton (heute Birmingham), Jefferson County, Alabama; † 27. Mai 1895 in Birmingham, Jefferson County, Alabama) war ein US-amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker (Demokratische Partei).

Werdegang

Goldsmith Whitehouse Hewitt besuchte Dorfschulen. Nach Ausbruch des Amerikanischen Bürgerkrieges verpflichtete er sich im Juni 1861 in der Konföderiertenarmee, wo er zu Anfang den Dienstgrad eines Privates in der Kompanie B, 10. Regiment, Alabama Infanterie bekleidete. Im nachfolgenden Jahr wurde er zum Captain befördert und diente dann in der Kompanie C, 28. Regiment, Alabama Infanterie. Nach dem Ende des Krieges graduierte er 1866 an dem Law Department der Cumberland University in Lebanon (Tennessee). Seine Zulassung als Anwalt bekam er im gleichen Jahr und fing dann in Birmingham (Alabama) an zu praktizieren.

Hewitt verfolgte ebenfalls eine politische Laufbahn. Er bekleidete zwischen 1870 und 1871 einen Sitz im Repräsentantenhaus von Alabama. Danach war er zwischen 1872 und 1874 Mitglied im Senat von Alabama, wobei er dort im letzten Jahr von seinem Amt zurücktrat. Hewitt wurde in den 44. US-Kongress gewählt und in den nachfolgenden 45. US-Kongress wiedergewählt. Er war im US-Repräsentantenhaus vom 4. März 1875 bis zum 3. März 1879 tätig. Später war er noch einmal im US-Kongress tätig. Er wurde in den 47. und den 48. US-Kongress wiedergewählt, wo er vom 4. März 1881 bis zum 3. März 1885 tätig war. Während dieser Zeit hatte er den Vorsitz über das Committee on Pensions (48. US-Kongress). Hewitt entschied sich 1884 gegen eine Kandidatur für den 49. US-Kongress und kehrte nach Ablauf seiner Amtszeit zu seiner Anwaltstätigkeit zurück. Ferner war er zwischen 1886 und 1888 erneut Mitglied im Repräsentantenhaus von Alabama.

Hewitt verstarb 1895 in Birmingham (Alabama) und wurde dort auf dem Oak Hill Cemetery beigesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Goldsmith W. Hewitt — Born near Elyton (now Birmingham), Jefferson County, Alabama, Hewitt attended the country schools.He entered the Confederate States Army in June 1861 as a private in Company B, 10th Regiment Alabama Infantry.He was promoted to captain of Company… …   Wikipedia

  • Hewitt — ist der Familienname folgender Personen: Andrea Hewitt (* 1982), neuseeländische Triathletin Angela Hewitt (* 1958), kanadische Pianistin Bill Hewitt (1909−1947), US amerikanischer American Football Spieler Bob Hewitt (* 1940), australischer und… …   Deutsch Wikipedia

  • Steve Hewitt — Pour les articles homonymes, voir Hewitt. Steven Hewitt …   Wikipédia en Français

  • Royal Society Prizes for Science Books — The Royal Society Prizes for Science Books is an annual award for the previous year s best general science writing and best science writing for children. The nominees and winners are decided by the Royal Society, the UK national academy of… …   Wikipedia

  • Cumberland School of Law — Cumberland Law School is unrelated to the University of the Cumberlands in Williamsburg, Kentucky, and is no longer a a part of Cumberland University In Lebanon, Tennessee. Cumberland School of Law Established July 29, 1847 Sch …   Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Alabama — Jo Bonner, derzeitiger Vertreter des ersten Kongresswahlbezirks von Alabama …   Deutsch Wikipedia

  • 44th United States Congress - State Delegations — The Forty fourth United States Congress was a meeting of the legislative branch of the United States federal government, comprised of the United States Senate and the United States House of Representatives. It met in Washington, DC from March 4… …   Wikipedia

  • 44th United States Congress - political parties — The Forty fourth United States Congress was a meeting of the legislative branch of the United States federal government, composed of the United States Senate and the United States House of Representatives. It met in Washington, DC from March 4… …   Wikipedia

  • 45th United States Congress - State Delegations — The Forty fifth United States Congress was a meeting of the legislative branch of the United States federal government, composed of the United States Senate and the United States House of Representatives. It met in Washington, DC from March 4… …   Wikipedia

  • 45th United States Congress - political parties — The Forty fifth United States Congress was a meeting of the legislative branch of the United States federal government, composed of the United States Senate and the United States House of Representatives. It met in Washington, DC from March 4… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”