Abkochung

Ein Dekokt (lat. decoquere, decoctum = abkochen), Abkochung oder Absud ist ein wässriger Extrakt, der durch das Kochen von festen Drogen, wie Hölzern, Rinden und Wurzeln (evtl. auch Insektenhüllen) gewonnen wird.

Er wird mit heißem oder kaltem Wasser angesetzt und erst dann zum Kochen gebracht. Die Ausgangstemperatur wie auch die Kochdauer hängt von den jeweils verwendeten Rohstoffen ab. Je nachdem, welcher Inhaltsstoff extrahiert werden soll, muss eine kürzere oder längere Dauer angesetzt werden: Das sind Kochzeiten von ca. 8 - 30 Minuten oder mehr, auch ein Ansetzen über Nacht ist möglich. Manche Kräuter werden anschließend gefiltert oder abgeseiht. Für die Abkochung kann in der Regel eine kleinere Menge Kraut (ca. 1/3 weniger) als beim Aufguss verwendet werden.

Dekokte findet häufig Anwendung in der Traditionellen Chinesischen Medizin und in der Phytotherapie.

Siehe auch

Gesundheitshinweis
Bitte beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abkochung — Abkochung, s. Dekokt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Abkochung — Abkochung,die:⇨Sud …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abkochung — ↑Apozema, ↑Dekokt …   Das große Fremdwörterbuch

  • Abkochung — Ạb|ko|chung 〈f. 20〉 I 〈unz.〉 das Abkochen II 〈zählb.〉 durch Kochen gewonnener, wässriger Auszug aus Heilkräutern; Sy Absud, Dekokt * * * Ạb|ko|chung: svw. ↑ Dekokt. * * * Abkochung,   Pharmazie: das Dekokt.   * * * Ạb|ko|chung, die; , en: durch …   Universal-Lexikon

  • Abkochung — f отвар (м) …   Немецко-русский словарь лекарственных растений

  • Abkochung — Ạbkochung vgl. Dekokt …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Holzbeizen — Holzbeizen, Holz so färben, daß die Farbe sich in dasselbe einfrißt u. man keine aufgetragene Farbe bemerkt. Durch das Beizem gibt man dem Holze entweder blos eine beliebige Farbe, welche es von Natur nicht hat, od. man ertheilt gewöhnlichem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wollendruck — Wollendruck. Die älteste Art des Zeugdruckes auf Wollstoffe ist die Herstellung A) der Golgas, 1680 in England erfunden. Die hierzu nöthigen Golgasformen sind doppelt vorhanden, u. zwar Blei od. Holzplatten, in welche das Muster ganz… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lackfarbe — Lackfarbe, trockene Malerfarbe, welche sich mit Gummi od. Leimwasser od. mit Öl gut anreiben läßt, wenig Körper hat, deshalb sehr durchsichtig u. zum Lasiren geeignet ist; sie entsteht aus der Verbindung eines thierischen od. vegetabilischen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dekokt — De|kọkt 〈n. 11〉 = Abkochung (II) [<lat. decoctus „ab , ausgekocht“] * * * De|kọkt [lat. decoquere, decoctum = abkochen], das; s, e; Syn.: Abkochung, Absud, Decoctum: mit heißem Wasser hergestellter Extrakt aus Pflanzendrogen, vgl. Infusum. * …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”