(4715) 1989 TS1
Asteroid
(4715) 1989 TS1
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Jupiter-Trojaner (L5)
Große Halbachse 5,1204 AE
Exzentrizität 0,0489
Perihel – Aphel 4,8698 AE – 5,371 AE
Neigung der Bahnebene 18,644°
Siderische Umlaufzeit 11,587 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 13,16 km/s
Physikalische Eigenschaften
Absolute Helligkeit 9,497 mag
Geschichte
Entdecker Y. Oshima
Datum der Entdeckung 1989
Andere Bezeichnung 1972 GL1, 1983 DF
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(4715) 1989 TS1 ist ein Asteroid aus der Gruppe der Jupiter-Trojaner. Damit werden Asteroiden bezeichnet, die auf den Lagrange-Punkten auf der Bahn des Jupiter um die Sonne laufen. (4715) 1989 TS1 wurde am 9. Oktober 1989 vom japanischen Astronomen Yoshiaki Oshima entdeckt. Er ist dem Lagrangepunkt L5 zugeordnet.

Siehe auch

Liste der Asteroiden


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1989 TS1 — Asteroid (4715) 1989 TS1 Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Jupiter Trojaner (L5) Große Halbachse 5 …   Deutsch Wikipedia

  • 1989 TS₁ — Asteroid (4715) 1989 TS1 Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Jupiter Trojaner (L5) Große Halbachse 5 …   Deutsch Wikipedia

  • 1972 GL1 — Asteroid (4715) 1989 TS1 Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Jupiter Trojaner (L5) Große Halbachse 5 …   Deutsch Wikipedia

  • 1983 DF — Asteroid (4715) 1989 TS1 Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Jupiter Trojaner (L5) Große Halbachse 5 …   Deutsch Wikipedia

  • GL1 — Asteroid (4715) 1989 TS1 Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Jupiter Trojaner (L5) Große Halbachse 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden - Trojaner — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Auswahl von Asteroiden, zu denen ausführliche Artikel bestehen. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer Entdeckung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Trojaner — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Auswahl von Asteroiden, zu denen ausführliche Artikel bestehen. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer Entdeckung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als… …   Deutsch Wikipedia

  • Oshima Yoshiaki — Yoshiaki Ōshima (jap. 大島 良明, Ōshima Yoshiaki; * 1952) ist ein japanischer Astronom. In den Jahren 1987 bis 1989 entdeckte Ōshima 21 Asteroiden, darunter auch den erdnahen Asteroiden 7753 (1988 XB), der zum Apollo Typ gehört und ein Erdbahnkreuzer …   Deutsch Wikipedia

  • Yoshiaki Oshima — Yoshiaki Ōshima (jap. 大島 良明, Ōshima Yoshiaki; * 1952) ist ein japanischer Astronom. In den Jahren 1987 bis 1989 entdeckte Ōshima 21 Asteroiden, darunter auch den erdnahen Asteroiden 7753 (1988 XB), der zum Apollo Typ gehört und ein Erdbahnkreuzer …   Deutsch Wikipedia

  • Ōshima Yoshiaki — Yoshiaki Ōshima (jap. 大島 良明, Ōshima Yoshiaki; * 1952) ist ein japanischer Astronom. In den Jahren 1987 bis 1989 entdeckte Ōshima 21 Asteroiden, darunter auch den erdnahen Asteroiden 7753 (1988 XB), der zum Apollo Typ gehört und ein Erdbahnkreuzer …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”