Abkürzungs- und Zitierregeln der österreichischen Rechtssprache und europarechtlicher Rechtsquellen

Die AZR sind in Österreich der De-facto-Standard für die korrekte Schreibweise von Abkürzungen und Quellenangaben in juristischen Texten.

Die erste Auflage wurde 1970 im Auftrag des Österreichischen Juristentags von Gerhard Friedl herausgegeben, die weiteren Auflagen von Gerhard Friedl und Herbert Loebenstein gemeinsam. Die aktuelle sechste Auflage 2008 wurde von Peter Dax und Gerhard Hopf bearbeitet.

Literatur

  • Gerhard Friedl, Herbert Loebenstein (Hrsg.): Abkürzungs- und Zitierregeln der österreichischen Rechtssprache und europarechtlicher Rechtsquellen (AZR). 6. Aufl. Manz, Wien 2008, ISBN 978-3-214-06201-9.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abkürzungs- und Zitierregeln — Die AZR sind in Österreich der De Facto Standard für die korrekte Schreibweise von Abkürzungen und Quellenangaben in juristischen Texten. Die erste Auflage wurde 1970 im Auftrag des Österreichischen Juristentags von Gerhard Friedl herausgegeben,… …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Gesetze und Recht — Eine Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • AZR — Die Abkürzung AZR steht für: Ausländerzentralregister, eine deutsche Datenbank, in der personenbezogene Daten zu Ausländern gespeichert sind Abkürzungs und Zitierregeln der österreichischen Rechtssprache und europarechtlicher Rechtsquellen, die… …   Deutsch Wikipedia

  • German legal citation — As in most countries, Germany has a standard way of citing its legal codes and case law; an essentially identical system of citation is also used in Austria. Contents 1 Citing portions of the German legal code 2 Citing German case law 3 Austrian… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”