Ablauf (Bauteil)

Der bautechnische Begriff Ablauf bezeichnet die kurvige konkave Verbindung zu einem vorspringenden oberen Bauteil. Diese Profilierung wird auch Apophyge (griechisch das Fliehen, Fehlen) Apophysis oder Apothesis genannt. Die entsprechende Verbindung zu einem vorspringenden unteren Bauteil wird dagegen Anlauf genannt. Beide sind meist mit dem Plättchen kombiniert, einer schmalen vertikalen Leiste, das zwischen An- bzw. Ablauf und dem vorspringenden Bauteil eingefügt ist.

Querschnitte eines Ablaufs 2 Zeichnungen eines Ablauf aus Meyers Konversationslexikon (1885-1890)

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ablauf — steht für: technisch Straßenablauf, ein Bauteil zum Abführen von Oberflächenwasser an Straßen Ablaufgarnitur, bei Badewannen, Duschtassen und Waschbecken die Öffnung für den Wasserabfluss Bodenablauf, ein Gully im Boden von Nassräumen Ablauf… …   Deutsch Wikipedia

  • Abkehlen — Hohlkehlleiste Hohlkehle (rot) …   Deutsch Wikipedia

  • Auskehlen — Hohlkehlleiste Hohlkehle (rot) …   Deutsch Wikipedia

  • Apophyge — Der bautechnische Begriff Ablauf bezeichnet die kurvige konkave Verbindung zu einem vorspringenden oberen Bauteil. Diese Profilierung wird auch Apophyge (griechisch das Fliehen, Fehlen) Apophysis oder Apothesis genannt. Die entsprechende… …   Deutsch Wikipedia

  • Apophysis — Der bautechnische Begriff Ablauf bezeichnet die kurvige konkave Verbindung zu einem vorspringenden oberen Bauteil. Diese Profilierung wird auch Apophyge (griechisch das Fliehen, Fehlen) Apophysis oder Apothesis genannt. Die entsprechende… …   Deutsch Wikipedia

  • Apothesis — Der bautechnische Begriff Ablauf bezeichnet die kurvige konkave Verbindung zu einem vorspringenden oberen Bauteil. Diese Profilierung wird auch Apophyge (griechisch das Fliehen, Fehlen) Apophysis oder Apothesis genannt. Die entsprechende… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwebebahnunfall in Wuppertal 1999 — Die Unfallstelle am 12. April 1999 Der Schwebebahnunfall von Wuppertal ereignete sich am 12. April 1999 auf der Schwebebahnstrecke in der Nähe der Station Robert Daum Platz. Bei dem Entgleisen des Wagens 4 vom Typ GTW 72 kamen fünf Menschen ums… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwebebahnunfall von 1999 — Der Schwebebahnunfall von Wuppertal ereignete sich am 12. April 1999 auf der Schwebebahnstrecke in der Nähe der Station Robert Daum Platz. Bei dem Entgleisen des Gelenkzugs Nr. 4 kamen fünf Menschen ums Leben, 47 wurden schwer verletzt. Es war… …   Deutsch Wikipedia

  • Abbrennstumpfschweißen — Widerstandsschweißen (engl.: resistance welding) ist ein Schweißverfahren für elektrisch leitfähige Werkstoffe auf Basis der Jouleschen Stromwärme eines durch die Verbindungsstelle fließenden elektrischen Stromes mit Q Wärme in J I Stromstärke in …   Deutsch Wikipedia

  • Buckelschweißen — Widerstandsschweißen (engl.: resistance welding) ist ein Schweißverfahren für elektrisch leitfähige Werkstoffe auf Basis der Jouleschen Stromwärme eines durch die Verbindungsstelle fließenden elektrischen Stromes mit Q Wärme in J I Stromstärke in …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”