Ablaufplanung

Die Ablaufplanung beschreibt nach REFA die zu einer Zielerreichung zu bewältigenden Aufgaben und deren Reihenfolge. In der Ablaufplanung legt man die Teilaufgaben fest, die Aufeinanderfolge von Ablaufabschnitten, die für eine zielgerichtete Aufgabendurchführung erforderlich sind.[1].

Das Versehen der Ablaufabschnitte mit Zeitdauern bildet danach die Grundlage für einen Arbeitsplan. Der wiederum bildet die Grundlage der Terminplanung, wenn bei einer Auftragsbearbeitung aus den Zeitdauern Termine errechnet werden.

Quellen

  1. REFA Verband für Arbeitsstudien und Betriebsorganisation e. V. (Hrsg.): Methodenlehre der Betriebsorganisation : Lexikon der Betriebsorganisation. München: Carl-Hanser, 1993. - ISBN 3-446-17523-7. Seite 11.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ablaufplanung — planavimas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. ordering; planning; scheduling vok. Ablaufplanung, f; Planung, f rus. планирование, n pranc. planification, f …   Automatikos terminų žodynas

  • Ablaufplanung — ⇡ Produktionsprozessplanung …   Lexikon der Economics

  • Ablaufplanung — Zerlegung eines Projekts in logisch und zeitlich voneinander abhängige Teilvorgänge. Arbeitsvorbereitung, Netzplan …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Produktionsprozessplanung — Ablaufplanung, Prozessplanung (Gutenberg), Produktionsvollzugsplanung. 1. Begriff: In zweifacher Weise zu interpretieren: a) Produkt bzw. projektorientiert: Systematisch vorbereitete Festlegung der (kalender )zeitlichen und örtlichen Reihenfolge… …   Lexikon der Economics

  • Bauablaufplan — Terminplanung ist ein Begriff aus dem Projektmanagement. Eine zentrale Rolle spielt die Terminplanung insbesondere bei den Projekten des Bauwesens, des Schiffsbaus und des Anlagenbaus. Aus diesem Grund werden nachfolgend verschiedene Aspekte der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bauterminplan — Terminplanung ist ein Begriff aus dem Projektmanagement. Eine zentrale Rolle spielt die Terminplanung insbesondere bei den Projekten des Bauwesens, des Schiffsbaus und des Anlagenbaus. Aus diesem Grund werden nachfolgend verschiedene Aspekte der… …   Deutsch Wikipedia

  • ProMet — Verlaufsmuster ProMet (Prozess Methode) ist ein Methodenset des Business Engineerings. Es zerlegt die drei Ebenen des Business Engineerings zu einem kompletten fachlichen Entwurf und stellt somit ein Vorgehensmodell zur Einführung neuer… …   Deutsch Wikipedia

  • Terminplan — Terminplanung ist ein Begriff aus dem Projektmanagement. Eine zentrale Rolle spielt die Terminplanung insbesondere bei den Projekten des Bauwesens, des Schiffsbaus und des Anlagenbaus. Aus diesem Grund werden nachfolgend verschiedene Aspekte der… …   Deutsch Wikipedia

  • Terminplanung — Die Terminplanung oder Terminermittlung legt Anfangs und Endtermine für das Durchführen von Aufgaben fest[1]. Eine zentrale Rolle spielt die Terminplanung insbesondere bei den Projekten des Bauwesens, des Schiffbaus und des Anlagenbaus. Aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Deformationsmonitoring — Unter Deformationsmonitoring versteht man die systematische Messung und dauerhafte Beobachtung von Veränderungen der Form oder Dimension eines Objektes. Dazu werden Messdaten erfasst und aufgezeichnet, die für weitere Berechnungen,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”