Ablehnungsfront

Ablehnungsfront steht für:

  • Ablehnungsfront (Palästinenser), den Zusammenschluss palästinensischer Gruppen, die einen Frieden mit Israel ablehnen, wenn dieser die Aufgabe substanzieller palästinensischer Interessen und Ansprüche bedeute
  • ein Bündnis das nach 1977 von arabischen Staaten und der palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) gegen einen ägyptisch-israelischen Separatfrieden gegründet wurde; siehe Front der Standhaftigkeit


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ablehnungsfront — Ạb|leh|nungs|front, die: ↑ Front (3), die etw. entschieden ablehnt: gegen dieses Vorhaben hat sich eine breite A. gebildet. * * * Ạb|leh|nungs|front, die: ↑Front (3), die etw. entschieden ablehnt: Aus den Reihen der A. des hessischen Weges hört …   Universal-Lexikon

  • Ablehnungsfront (Palästinenser) — Als palästinensische Ablehnungsfront bezeichnet man den konsultativen und koordinativen Zusammenschluss palästinensischer Gruppen. Entstanden ist die Front zu Beginn der 1990er Jahre, nachdem sich die Volksfront zur Befreiung Palästinas von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmad Dschibril — (arabisch ‏أحمد جبريل‎, DMG Aḥmad Ǧibrīl; auch Jibril; * 1938 im Dorf Yazur, nahe Jaffa) ist der Gründer und Führer der Gruppe Volksfront zur Befreiung Palästinas Generalkommando (PFLP GC), Teil einer linksgerichteten säkularisierten… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmad Jibril — Ahmed Jibril (arabisch ‏أحمد جبريل‎‎; * 1928) ist der Gründer und Führer der Gruppe Volksfront zur Befreiung Palästinas Generalkommando (PFLP GC), Teil einer linksgerichteten säkularisierten palästinensischen Ablehnungsfront, so genannt weil sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmed Jibril — (arabisch ‏أحمد جبريل‎‎; * 1928) ist der Gründer und Führer der Gruppe Volksfront zur Befreiung Palästinas Generalkommando (PFLP GC), Teil einer linksgerichteten säkularisierten palästinensischen Ablehnungsfront, so genannt weil sie Vorschläge… …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Jabha ash-Sha'abiya li-Tahrir Filastin — Fahne der PFLP Die Volksfront zur Befreiung Palästinas (arabisch ‏الجبهة الشعبية لتحرير فلسطين‎ al Dschabha asch schaʿbiyya li tahrīr Filastīn, engl. Popular Front for the Liberation of Palestine, allgemein als PFLP abgekürzt) ist eine seit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Fatah al-Intifada — (arabisch ‏فتح الإنتفاضة‎, DMG Fatḥ al Intifāḍa ‚Fatah Aufstand‘) ist eine militante palästinensische Gruppierung, die durch Oberst Said al Muragha, besser bekannt unter seinem nom de guerre Abu Musa, gegründet wurde. Deswegen wird die… …   Deutsch Wikipedia

  • Israelisch-arabischer Friedensvertrag — Der Israelisch ägyptische Friedensvertrag wurde am 26. März 1979 in der US amerikanischen Hauptstadt Washington von Israels Ministerpräsident Menachem Begin und Ägyptens Präsident Anwar as Sadat unterzeichnet. US Präsident Jimmy Carter… …   Deutsch Wikipedia

  • Israelisch-Ägyptischer Friedensvertrag — Der Israelisch ägyptische Friedensvertrag wurde am 26. März 1979 in der US amerikanischen Hauptstadt Washington von Israels Ministerpräsident Menachem Begin und Ägyptens Präsident Anwar as Sadat unterzeichnet. US Präsident Jimmy Carter… …   Deutsch Wikipedia

  • Kamal Dschunblat — Kamal Dschumblat (* 6. Dezember 1917 in al Mukhtara, Chouf; † 16. März 1977; arabisch: كمال جنبلاط ) war ein libanesischer Politiker und Führer der gegen die Regierung operierenden Kräfte in den frühen Jahren des libanesischen Bürgerkrieg. Er ist …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”