Ablenkungsmanöver

Ein Ablenkungsmanöver (auch: Täuschungsmanöver) ist eine militärische Taktik, die bei Kampfhandlungen Anwendung findet. Im Allgemeinen handelt es sich dabei um eine kleinere Operation, die dazu dient, den Gegner zu verwirren und ihn von dem eigentlichen Ziel der geplanten Offensive abzulenken. Zum einen kann ein Ablenkungsmanöver aus gezielten Fehlinformationen bestehen, zum anderen aus einer begrenzten militärischen Operation, die gegen ein anderes Ziel gerichtet ist als das eigentliche Ziel.

Ein Ablenkungsmanöver kann zum Ziel haben, die Masse der feindlichen Streitkräfte auf sich zu ziehen (so bei der Schlacht zwischen den US-Amerikanern und Japanern in der See- und Luftschlacht im Golf von Leyte 1944 durch einen japanischen 'Köderverband') oder zumindest die tatsächlichen Absichten durch vielfache Falschinformationen zu verschleiern (so geschehen im Vorfeld der angloamerikanischen Landeoperation 'Overlord' in der Normandie).

Im kleineren Sinn werden in manchen Situationen taktische Ablenkungsmanöver durchgeführt, die auch der Verzögerung feindlicher Offensiven dienen, oder schlicht die Offensive an einer schwachen Stelle des Gegners vorbereiten, die zum Durchbruch führen soll. War diese Taktik im Ersten Weltkrieg eher hintergründig und im Stellungskrieg wenig hilfreich, so wurde sie im Zweiten Weltkrieg mehrfach bewährt eingesetzt, was zu spektakulären Durchbrüchen und Einkesselungen führte.

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Ablenkungsmanöver – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ablenkungsmanöver — das Ablenkungsmanöver, (Aufbaustufe) Operation, die dazu dient, den Gegner zu verwirren Beispiele: Wir haben sein Ablenkungsmanöver sofort durchschaut. Ihre Hilfsbereitschaft sollte nur ein Ablenkungsmanöver sein …   Extremes Deutsch

  • Ablenkungsmanöver — Ạb|len|kungs|ma|nö|ver 〈[ vər] n. 13; Mil.; a. fig.〉 Manöver zur Ablenkung der feindl. Aufmerksamkeit ● das Treffen war nur ein Ablenkungsmanöver 〈fig.〉 * * * Ạb|len|kungs|ma|nö|ver, das: Maßnahme, Handlung, die jmdn. geschickt, unauffällig von… …   Universal-Lexikon

  • Ablenkungsmanöver — Ạb·len·kungs·ma·nö·ver das; eine Maßnahme, um jemanden abzulenken (2) …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Ablenkungsmanöver — Ạb|len|kungs|ma|nö|ver …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Finte — Ablenkungsmanöver, Ausflucht, Ausrede, Bluff, Irreführung, List, Lüge, Schwindel, Täuschung, Täuschungsmanöver, Trick, Vorwand, Winkelzug; (ugs.): Dreh, Kniff, Masche. * * * Finte,die:1.⇨Vorwand–2.⇨Täuschungsmanöver… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Fisimatenten — Ablenkungsmanöver, Ausflüchte, Ausreden, Umstände, viel Lärm um nichts, Vorwände, Winkelzüge; (ugs.): Sperenzchen; (salopp): Faxen; (ugs. abwertend): Brimborium, Theater, Zauber, Zirkus. * * * Fisimatenten(Pl):F.machen:⇨Umstand(II,2) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Zweiter Vicksburg-Feldzug — Der zweite Vicksburg Feldzug[1] (29. März bis 4. Juli 1863) war eine militärische Operation während des Amerikanischen Bürgerkrieges auf dem westlichen Kriegsschauplatz, die beiderseits des Mississippi in den Bundesstaaten Mississippi, Arkansas… …   Deutsch Wikipedia

  • 24 (Fernsehserie) — Seriendaten Deutscher Titel 24 …   Deutsch Wikipedia

  • Counter Terrorist Unit — Seriendaten Deutscher Titel: 24 Originaltitel: 24 Produktionsland: USA Produktionsjahr(e) …   Deutsch Wikipedia

  • Roter Hering — Ein „roter Hering“ Der Begriff Red Herring ist eine englische idiomatischen Redewendung. Im deutschen Sprachraum ist auch die Lehnübersetzung Roter Hering anzutreffen. Red Herring bezeichnet ein Ablenkungsmanöver, das auf eine falsche Fährte… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”