Abnoba (Asteroid)
Asteroid
(456) Abnoba
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtel
Große Halbachse 2,786 AE
Exzentrizität 0,181
Perihel – Aphel 2,281 – 3,291 AE
Neigung der Bahnebene 14,450°
Siderische Umlaufzeit 4 a 238 d
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 17,844 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 39.76 km
Albedo 0,234
Rotationsperiode 18,203 h
Absolute Helligkeit 9,027
Spektralklasse S
Geschichte
Entdecker M. Wolf, A. Schwassmann
Datum der Entdeckung 4. Juni 1900
Andere Bezeichnung 1900 FH, 1952 YF

(456) Abnoba ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 4. Juni 1900 von den deutschen Astronomen Max Wolf und Arnold Schwassmann in Heidelberg entdeckt wurde.

Der Asteroid ist nach der keltischen Göttin Abnoba benannt.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 456 Abnoba — Asteroid (456) Abnoba Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtel Große Halbachse 2,786  …   Deutsch Wikipedia

  • (456) Abnoba — Asteroid (456) Abnoba Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Mittlerer Hauptgürtel Große Halbachse 2,787 AE …   Deutsch Wikipedia

  • 456 Abnoba — is an asteroid. It was discovered by Max Wolf and Friedrich Karl Arnold Schwassmann on June 4, 1900. Its provisional name was 1900 FH …   Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/A — Namensliste der Asteroiden – A Name Nummer Gruppe / Typ A’Hearn 3192 Hauptgürtel Aaltje 677 Hauptgürtel Aarhus 2676 Hauptgürtel Aaronson 3277 Hauptgürtel Aaryn 2366 Hauptgürtel …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1–500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold Schwassmann — Friedrich Karl Arnold Schwassmann (* 25. März 1870 in Hamburg; † 19. Januar 1964) war ein deutscher Astronom. Schwassmann promovierte nach dem Studium in Leipzig und Berlin 1891 in Göttingen. Er ging 1897 an die neue Heidelberger Sternwarte auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwassmann — Friedrich Karl Arnold Schwassmann (* 25. März 1870 in Hamburg; † 19. Januar 1964) war ein deutscher Astronom. Schwassmann promovierte nach dem Studium in Leipzig und Berlin 1891 in Göttingen. Er ging 1897 an die neue Heidelberger Sternwarte auf… …   Deutsch Wikipedia

  • 1900 FH — Asteroid (456) Abnoba Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtel Große Halbachse 2,786  …   Deutsch Wikipedia

  • 1952 YF — Asteroid (456) Abnoba Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtel Große Halbachse 2,786  …   Deutsch Wikipedia

  • Max Wolf — This article is about the German astronomer Max Wolf. For the Czech astronomer, see Marek Wolf. Max Wolf Max Wolf Born …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”