Joseph Humphrey Sloss

Joseph Humphrey Sloss (* 12. Oktober 1826 in Somerville, Morgan County, Alabama; † 27. Januar 1911 in Memphis, Shelby County, Tennessee) war ein US-amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker (Demokratische Partei).

Werdegang

Joseph Humphrey Sloss beendete seine Vorbereitungsstudien. Anschließend studierte er Jura, bekam seine Zulassung als Anwalt und fing dann in St. Louis (Missouri) an zu praktizieren. Er zog 1849 nach Edwardsville (Illinois), wo er seine Tätigkeit als Anwalt fortsetzte. Sloss verfolgte ebenfalls eine politische Laufbahn. Er war in den Jahren 1858 und 1859 Mitglied im Repräsentantenhaus von Illinois. Danach zog er nach Alabama. Dort diente er nach Ausbruch des Amerikanischen Bürgerkrieges in der Konföderiertenarmee. Nach dem Krieg war er als Bürgermeister von Tuscumbia (Alabama) tätig. Sloss wurde in den 42. US-Kongress gewählt und in den nachfolgenden 43. US-Kongress wiedergewählt. Bei seiner Kandidatur 1874 für den 44. US-Kongress erlitt er allerdings eine Niederlage. Er war im US-Repräsentantenhaus vom 4. März 1871 bis zum 3. März 1875 tätig. Sloss wurde am 10. Februar 1877 zum US-Marshal für den nördlichen Distrikt von Alabama ernannt. Er bekleidete dieses Amt bis zum 6. September 1882. Danach war er als Clerk am Bundesgericht von Huntsville (Alabama) tätig. Ferner ging er landwirtschaftlichen Tätigkeiten nahe Huntsville nach. Später zog er nach Memphis (Tennessee), wo er 1911 verstarb. Sein Leichnam wurde dann nach Huntsville überführt, wo er auf dem Maple Hill Cemetery beigesetzt wurde.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Joseph Humphrey Sloss — (October 12 1826 – January 27 1911) was an American politician who served the state of Alabama in the U.S. House of Representatives between 1871 and 1875. He was born in Somerville, Morgan County, Alabama on October 12 1826. He studied law, was… …   Wikipedia

  • List of people from Birmingham, Alabama — This is a list of individuals who are natives of, or are notable in association with the city of Birmingham, Alabama.Academia*Roland Frye, scholar *Carol Garrison, president of UABArts Literature* John Beecher, activist poet * Allen Barra,… …   Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Alabama — Jo Bonner, derzeitiger Vertreter des ersten Kongresswahlbezirks von Alabama …   Deutsch Wikipedia

  • Maple Hill Cemetery (Huntsville, Alabama) — Maple Hill Cemetery. Maple Hill Cemetery is the oldest and largest cemetery in Huntsville, Alabama. Founded on two acres (8,000 m²) in about the year 1822, it now encompasses nearly 100 acres (400,000 m²) and contains over 80,000 burials.… …   Wikipedia

  • United States congressional delegations from New York — These are tables of congressional delegations from New York to the United States Senate and United States House of Representatives. Over the years, New York has demographically changed so that it is hard to consider each district to be a… …   Wikipedia

  • List of Privy Counsellors (1952–present) — This is a List of Privy Counsellors of the United Kingdom appointed since the accession of Queen Elizabeth II in 1952. Due to political ties, some Prime Ministers from Commonwealth realms also are ascended to the British Privy Council as… …   Wikipedia

  • Bobby Kennedy — Robert Francis Kennedy (* 20. November 1925 in Brookline, Massachusetts; † 6. Juni 1968 in Los Angeles), war ein jüngerer Bruder des ermordeten US Präsidenten John F. Kennedy, der nach einer Karriere als Senatsjurist, Justizminister und Senator… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Francis Kennedy — (* 20. November 1925 in Brookline, Massachusetts; † 6. Juni 1968 in Los Angeles), war ein jüngerer Bruder des ermordeten US Präsidenten John F. Kennedy, der nach einer Karriere als Senatsjurist, Justizminister und Senator selbst das US… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Kennedy — Robert Francis Kennedy (* 20. November 1925 in Brookline, Massachusetts; † 6. Juni 1968 in Los Angeles), war ein jüngerer Bruder des ermordeten US Präsidenten John F. Kennedy, der nach einer Karriere als Senatsjurist, Justizminister und Senator… …   Deutsch Wikipedia

  • Oscar/Bester Dokumentarfilm — Die Filme sind nach ihrem Produktionsjahr aufgeführt, bei der Oscarverleihung 2005 wurde also die beste Produktion des Jahres 2004 ausgezeichnet. Ausgezeichnet wird zwar immer der Dokumentarfilm an sich, den Oscar bekommt aber immer der Regisseur …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”