Abortus Bang Ringprobe

Die Abortus-Bang-Ringprobe (ABR-Test) ist eine serologische Untersuchung, die zum Nachweis von Brucellen in Milch genutzt wird. Hierbei werden die Antikörper (IgM, IgG, IgA) mit einem Hämatoxylin-gekoppelten Antigen sichtbar demacht. Es handelt sich um einen Herdentest der Tankmilch/Kannenmilch im Gegensatz zu z. B. PCR oder ELISA, bei denen es sich um Individiualtests handelt. Beim positiven ABR-Test entsteht ein violetter Ring in der Rahmschicht (oben, Fettkügelchen mit adsorbierten Antikörpern) im Reagenzglas. Beim negativen Test bildet sich ein weißer Ring.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abortus-Bang-Ringprobe — Die Abortus Bang Ringprobe (ABR Test) ist eine serologische Untersuchung, die zum Nachweis von Brucellen in Milch genutzt wird. Hierbei werden die Antikörper (IgM, IgG, IgA) mit einem Hämatoxylin gekoppelten Antigen sichtbar gemacht. Es handelt… …   Deutsch Wikipedia

  • Abortus Bang — Die Abortus Bang Ringprobe (ABR Test) ist eine serologische Untersuchung, die zum Nachweis von Brucellen in Milch genutzt wird. Hierbei werden die Antikörper (IgM, IgG, IgA) mit einem Hämatoxylin gekoppelten Antigen sichtbar demacht. Es handelt… …   Deutsch Wikipedia

  • Abr — steht für: Abellio Rail GmbH Aberdeen (South Dakota), IATA Code des Flughafens in den USA Abortus Bang Ringprobe, serologische Untersuchung von Milch Abra, philippinische Provinz (nach ISO 3166 2:PH) Agência Brasil, brasilianische Fotoagentur Air …   Deutsch Wikipedia

  • Brucellen — Brucella Brucellen unter dem Lichtmikroskop (Gram Färbung) Systematik Domäne: Bakterien (Bacteria) Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • ABR — steht für: Abellio Rail GmbH Aberdeen (South Dakota), IATA Code des Flughafens in den USA Abortus Bang Ringprobe, serologische Untersuchung von Milch Abra, philippinische Provinz (nach ISO 3166 2:PH) Agência Brasil, brasilianische Fotoagentur Air …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”