Above the Ruins

Above the Ruins ist eine britische Post-Punk-Gruppe, die 1984 von Tony Wakeford gegründet wurde.

Geschichte

Wakeford gründete Above the Ruins nach seinem Ausstieg aus der Formation Death in June. Die Gruppe blieb für die kurze Zeit ihres Bestehens und auch später umstritten, zum einen wegen Wakefords damaliger Mitgliedschaft in der rechtsextremen National Front, zum anderen wegen ihrer Beteiligung an dem vom National-Front-Label White Noise Records lizenzierten Sampler No Surrender!, auf dem u. a. auch die White-Power-Band Skrewdriver vertreten war.

Kurz nach Veröffentlichung des Debütalbums Songs of the Wolf und des Samplers No Surrender! löste Wakeford Above the Ruins auf und rief die Band Sol Invictus ins Leben. In späteren Jahren bestritt Wakeford jede Verbindung zwischen Above the Ruins und Sol Invictus; eine Zeitlang leugnete er sogar, selbst überhaupt an Above the Ruins (deren Veröffentlichungen keine Informationen zur Gruppe enthielten) beteiligt gewesen zu sein.[1] Demgegenüber gestand er in zumindest einem Interview[2] ein, dass Gareth Smith von No Remorse an frühen Sol-Invictus-Aufnahmen beteiligt gewesen war, er ihn aber wegen dessen „Verbindungen“ (gemeint ist wohl No Remorses Engagement in der rechtsextremen Szene, von der Wakeford sich zu distanzieren begann) zum Ausstieg aus seinem neuen Projekt drängte.

Stilistisch boten Above the Ruins eine Mischung aus Post-Punk und Dark Wave, den frühen Death in June als auch dem späteren Sol-Invictus-Debütalbum nicht unähnlich. Die Texte behandelten Themen wie Patriotismus, Anti-Marxismus, Anti-Egalitarismus und Anti-Multikulturalismus, besonders explizit in dem Stück Progress. Für einige Stücke bediente Wakeford sich bei dem Gedichtband 1957: Before the Storm von Paul Comben (1984), die durch seine leichten Veränderungen inhaltlich noch radikaler wurden.[3] Die vergleichsweise schlechte Aufnahmequalität ihrer Veröffentlichungen, die (womöglich bewusst gewählte) Anonymität der Bandmitglieder und die politischen Verbindungen beschränkten den Bekanntheitsgrad von Above the Ruins auf ein Nischendasein, trotz einer 1995 erschienenen Neuauflage von Songs of the Wolf auf CD.

Diskografie

  • 1984: Songs of the Wolf (Audio-Kassette, LP 1986, CD 1995)
  • 1986: Stück The Killing Zone auf dem Sampler No Surrender!
  • 1995: Storm Clouds over Europe (Bootleg-LP, enthält alles veröffentlichte Above-the-Ruins-Material sowie frühe Sol-Invictus-Aufnahmen)

Quellen

  1. DANGER! NEO-FOLK 'MUSICIAN' TONY WAKEFORD OF SOL INVICTUS IS STILL A FASCIST CREEP!. stewarthomesociety.org. Abgerufen am 14. Oktober 2011.
  2. Interview:1995-Wakeford-FluxEuropa. deathinjune.org. Abgerufen am 13. Oktober 2011.
  3. James Cavanagh (3. März 2011): Piss Poor Poet Found in the Dustbin of History. whomakesthenazis.com. Abgerufen am 13. Oktober 2011.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Above The Ruins — ist eine britische Post Punk Gruppe, die 1984 von Tony Wakeford gegründet wurde. Geschichte Wakeford gründete Above the Ruins nach seinem Ausstieg aus der Formation Death in June. Die Gruppe blieb für die kurze Zeit ihres Bestehens und auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Above The Ruins — were an English band fronted by Tony Wakeford.HistoryAfter being asked to leave Death In June, Tony Wakeford formed Above the Ruins. None of the group s releases name any of its members, but it has been suggested that Liz Grey, Ian Read and Gary… …   Wikipedia

  • The Oxford Movement (1833-1845) —     The Oxford Movement (1833 1845)     † Catholic Encyclopedia ► The Oxford Movement (1833 1845)     The Oxford Movement may be looked upon in two distinct lights. The conception which lay at its base, according to the Royal Commission on… …   Catholic encyclopedia

  • The Vatican —     The Vatican     † Catholic Encyclopedia ► The Vatican     This subject will be treated under the following heads:     I. Introduction; II. Architectural History of the Vatican Palace; III. Description of the Palace; IV. Description of the… …   Catholic encyclopedia

  • The Children of Húrin —   …   Wikipedia

  • The True Cross —     The True Cross     † Catholic Encyclopedia ► The True Cross     (AND REPRESENTATIONS OF IT AS OBJECTS OF DEVOTION).     (1) Growth Of the Christian Cult;     (2) Catholic Doctrine on the Veneration of the Cross;     (3) Relics of the True… …   Catholic encyclopedia

  • The Books of Abarat — Abarat Abarat: Days of Magic, Nights of War Absolute Midnight The Dynasty of Dreamers The Eternal Author Clive Barker Illustrator Clive Barker Cover artist …   Wikipedia

  • The Skeleton in Armor — is the name given to a curious archaeological artifact unearthed in Fall River, Massachusetts in 1832, and subsequently destroyed in a fire in 1843.Discovery and descriptionA contemporary account of the skeleton s discovery and general appearance …   Wikipedia

  • The Pianist (memoir) — The Pianist is a memoir written by the Polish musician of Jewish origins Władysław Szpilman. He tells how he survived the German deportations of Jews to extermination camps, the 1943 destruction of the Warsaw Ghetto, and the 1944 Warsaw Uprising… …   Wikipedia

  • The Sugarlands — is a valley in the north central Great Smoky Mountains, locatedin the Southeastern United States. Formerly home to a string of small Appalachiancommunities, the valley is now the location of the Great Smoky Mountains National Parkheadquarters and …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”