Abpfiff

Als Abpfiff bezeichnet man im Sport die Unterbrechung oder Beendigung des laufenden Spiels durch den Schiedsrichter, der dafür in der Regel eine Trillerpfeife benutzt.

Man unterscheidet folgende Abpfiff-Varianten beim Fußball:

  • Ende des Spiels: Nach 90 Minuten wird das reguläre Spiel beendet. Unter Umständen wird das Spiel verlängert, wobei diese Phasen ebenfalls durch einen Abpfiff beendet werden. Danach ist das Spiel beendet
  • Halbzeit: Nach 45. Minuten wird das Spiel unterbrochen, nach einer 15-minütigen Pause werden die Seiten gewechselt
  • Strafe: Nach einem Foul pfeift der Schiedsrichter ab und verhängt das Strafmaß (Freistoß bzw. Elfmeter, sowie u.U. zusätzlich Gelbe oder Rote Karte)
  • Ball im Aus: Wenn der Ball über die Seiten- oder Torauslinie geht, gibt es einen Einwurf (Seitenaus) oder einen Eckstoß / Abstoß (Toraus)
  • Tor: Nach einem Tor wird am Anstoßpunkt neu angepfiffen.

Eine besondere Variante beim Handball ist der vorübergehende Abpfiff bei einem Timeout und die Ausführung von Siebenmetern und Freiwürfen nach Abschluss der regulären Spieldauer.

Siehe auch: Anpfiff


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abpfiff — Ạb|pfiff 〈m. 1; Sp.〉 das Ende od. die Unterbrechung eines Spiels anzeigender Pfiff des Schiedsrichters * * * Ạb|pfiff, der; [e]s, e (Sport): Pfiff als Zeichen zur Beendigung eines Spiels. * * * Ạb|pfiff, der; [e]s, e (Sport): Pfiff als Zeichen… …   Universal-Lexikon

  • Abpfiff — Abpfiffm Absage;Verzichtleistung.1920ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Abpfiff — Ạb|pfiff …   Die deutsche Rechtschreibung

  • den Abpfiff machen — weggehen …   Jugendsprache Lexikon

  • Olympische Sommerspiele 2008/Fußball/Deutschland — Dieser Artikel behandelt die deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 2 Kader 3 Vorbereitung 4 Spiele …   Deutsch Wikipedia

  • 1. FFC Turbine Potsdam — Voller Name 1. Frauenfußballclub Turbine Potsdam 71 e. V. Gegründet 1. April 1999 …   Deutsch Wikipedia

  • BSG Turbine Potsdam — 1. FFC Turbine Potsdam Voller Name 1. Frauenfußballclub Turbine Potsdam 71 e.V. Gegründet 1. April 1999 Vereins …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2010 — FIFA Fussball Weltmeisterschaft Südafrika 2010 2010 FIFA World Cup South Africa Anzahl Nationen 32 (von 204 Bewerbern) Weltmeister Spa …   Deutsch Wikipedia

  • SSV Turbine Potsdam — 1. FFC Turbine Potsdam Voller Name 1. Frauenfußballclub Turbine Potsdam 71 e.V. Gegründet 1. April 1999 Verein …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2010/Spielplan — Dieser Artikel informiert über den Spielplan der Fußball Weltmeisterschaft 2010. Inhaltsverzeichnis 1 Gruppenphase 1.1 Gruppe A 1.2 Gruppe B 1.3 Gruppe C …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”