Cervélo TestTeam
Cervélo TestTeam
Teamdaten
UCI-Code CTT
Herkunftsland SchweizSchweiz Schweiz
Lizenz Professional Continental Team
Gründung 2009
Disziplin Straße
Radhersteller Cervélo
Personal
Team Manager SchweizSchweiz Theo Maucher
Trikot
Trikot Cervélo TestTeam
Website
www.cervelo.com/en_us/testteam/
Gabriel Rasch im Trikot der Mannschaft

Das Cervélo TestTeam ist ein ehemaliges Schweizer Radsportteam.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Namensgeber war der kanadische Fahrradhersteller Cervélo und geleitet wurde das Team von der Cycling United GmbH mit Sitz in Immensee. Das Sponsoring war zunächst auf vier Jahre ausgelegt. Als Manager leiteten Theo Maucher das Team. Sportliche Leiter waren Marcello Albasini, Jean-Paul van Poppel, Alexandre Sans, Philippe Mauduit und Jens Zemke.

Seit 2009 nahm die Mannschaft als Professional Continental Team an Profi-Radrennen teil. Der sportliche Erfolg stand ausdrücklich nicht an erster Stelle, denn neben diesen Teilnahmen an bedeutenden Radrennen testeten die Fahrer neue Produkte und waren somit aktiv in den Entwicklungsprozess bei der Firma Cervélo eingebunden.
Diese neue Philosophie ein Radteam zu führen überzeugte einige absolute Top-Profis der internationalen Szene und somit gelang es dem Team, neben dem Sieger der Tour de France 2008, Carlos Sastre, auch den mehrfachen Tour Etappensieger Thor Hushovd sowie mit Andreas Klier einen hoch angesehen Klassikerfahrer zu verpflichten.

Ende Januar 2009 wurde das Team eingeladen, an den großen, italienischen Frühjahrsrennen: Tirreno–Adriatico, Mailand–Sanremo und dem Giro d’Italia teilzunehmen.[1] Im März 2009 konnte das Team bei dem Etappenklassiker Paris–Nizza starten, und es wurde zur Tour de France 2009 eingeladen.

2010 wurde das Team erneut zur Tour de France eingeladen.

Mit dem Ende der Saison 2010 zog sich das Cervélo TestTeam aus finanziellen Gründen als eigenständiges Team aus dem Radsport zurück[2] und fusionierte mit dem Team Garmin-Transitions zum Team Garmin-Cervélo.

Trikothistorie

Saison 2010

Erfolge im UCI World Calendar

Datum Rennen Sieger
13. März 6. Etappe FrankreichFrankreich Paris-Nizza SpanienSpanien Xavier Tondo
24. März 2. Etappe SpanienSpanien Volta Ciclista a Catalunya SpanienSpanien Xavier Tondo
13. Juni 2. Etappe SchweizSchweiz Tour de Suisse AustralienAustralien Heinrich Haussler
06. Juli 3. Etappe FrankreichFrankreich Tour de France NorwegenNorwegen Thor Hushovd
02. September 6. Etappe SpanienSpanien Vuelta a España NorwegenNorwegen Thor Hushovd

Erfolge in den Continental Circuits

Datum Rennen Kat. Sieger
28. Februar SpanienSpanien Clásica de Almeria 1.1 NiederlandeNiederlande Theo Bos
7. März SpanienSpanien 5. Etappe Murcia-Rundfahrt 2.1 NiederlandeNiederlande Theo Bos
14. April SpanienSpanien 1. Etappe Vuelta a Castilla y León 2.1 NiederlandeNiederlande Theo Bos
15. April SpanienSpanien 2. Etappe Vuelta a Castilla y León 2.1 NiederlandeNiederlande Theo Bos
17. Mai Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 1. Etappe Tour of California 2.HC AustralienAustralien Brett Lancaster
25. Juni LitauenLitauen Litauische Meisterschaft - Einzelzeitfahren NC LitauenLitauen Ignatas Konovalovas
27. Juni NorwegenNorwegen Norwegische Meisterschaft - Straßenrennen NC NorwegenNorwegen Thor Hushovd
20. August FrankreichFrankreich 4. Etappe Tour du Limousin 2.1 ItalienItalien Davide Appollonio

Abgänge/Zugänge

Zugänge Team 2009 Abgänge Team 2010
SpanienSpanien Xavier Tondo Andalucía-Cajasur NeuseelandNeuseeland Hayden Roulston Team Columbia-HTC
OsterreichÖsterreich Stefan Denifl Elk Haus AustralienAustralien Simon Gerrans Team Sky
PortugalPortugal João Correia Bissell Pro Cycling BelgienBelgien Serge Pauwels Team Sky
NiederlandeNiederlande Theo Bos Rabobank Continental SpanienSpanien José Ángel Gómez Andalucía-Cajasur
ItalienItalien Davide Appollonio Neoprofi Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dan Fleeman Team Raleigh

Mannschaft

Fahrer Geburtsdatum Nationalität Team 2011
Davide Appollonio 2. Juni 1989 ItalienItalien Italien Sky ProCycling
Theo Bos 22. August 1983 NiederlandeNiederlande Niederlande Rabobank Cycling Team
João Correia 10. Februar 1975 PortugalPortugal Portugal Karriereende
Iñigo Cuesta 3. Juni 1969 SpanienSpanien Spanien Caja Rural
Philippe Deignan 7. September 1983 IrlandIrland Irland Team RadioShack
Stefan Denifl 20. September 1987 OsterreichÖsterreich Österreich Team Leopard-Trek
Xavier Florencio 26. Dezember 1979 SpanienSpanien Spanien Geox-TMC
Roger Hammond 30. Januar 1974 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Team Garmin-Cervélo
Heinrich Haussler 25. Februar 1984 AustralienAustralien Australien Team Garmin-Cervélo
Jeremy Hunt 12. März 1974 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Sky ProCycling
Thor Hushovd 18. Januar 1978 NorwegenNorwegen Norwegen Team Garmin-Cervélo
Wolodymyr Hustow 15. Februar 1976 UkraineUkraine Ukraine Saxo Bank SunGard
Edward King 31. Januar 1983 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Liquigas-Cannondale
Andreas Klier 15. Januar 1976 DeutschlandDeutschland Deutschland Team Garmin-Cervélo
Ignatas Konovalovas 8. Dezember 1983 LitauenLitauen Litauen Movistar Team
Brett Lancaster 15. November 1979 AustralienAustralien Australien Team Garmin-Cervélo
Daniel Lloyd 11. August 1980 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Team Garmin-Cervélo
Joaquín Novoa 25. August 1983 SpanienSpanien Spanien
Óscar Pujol 16. Oktober 1983 SpanienSpanien Spanien Omega Pharma-Lotto
Gabriel Rasch 8. April 1976 NorwegenNorwegen Norwegen Team Garmin-Cervélo
Martin Reimer 14. Juni 1987 DeutschlandDeutschland Deutschland Skil-Shimano
Dominique Rollin 29. Oktober 1982 KanadaKanada Kanada FDJ
Carlos Sastre 22. April 1975 SpanienSpanien Spanien Geox-TMC
Xavier Tondo 5. November 1978 SpanienSpanien Spanien Movistar Team
Marcel Wyss 25. Juni 1986 SchweizSchweiz Schweiz Geox-TMC
Stagiaires Nationalität
Daniel Teklehaymanot EritreaEritrea Eritrea
Alexander Wetterhall SchwedenSchweden Schweden

Platzierungen in UCI-Ranglisten

UCI America Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 6. NorwegenNorwegen Thor Hushovd (8.)
2010 16. AustralienAustralien Brett Lancaster (96.)

UCI Asia Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 8. DeutschlandDeutschland Heinrich Haussler (26.)
2010 27. AustralienAustralien Heinrich Haussler (72.)

UCI Europe Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 7. DeutschlandDeutschland Heinrich Haussler (11.)
2010 17. ItalienItalien Davide Appollonio (52.)

UCI Oceania Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 4. NeuseelandNeuseeland Hayden Roulston (6.)
2010 3. NorwegenNorwegen Thor Hushovd (2.)

UCI World Calendar

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 7. DeutschlandDeutschland Heinrich Haussler (16.)
2010 12. NorwegenNorwegen Thor Hushovd (27.)

Siehe auch

  • Cervélo TestTeam/Saison 2009

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Eingeladene Teams zu Tirreno-Adriatico, Mailand-Sanremo und Giro d'Italia
  2. Sport1.de: Zu teuer: Haussler-Team aufgelöst. Abgerufen am 28. August 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cervélo TestTeam — Cervélo TestTeam …   Википедия

  • Cervélo TestTeam — For the women s team, see Cervélo TestTeam (women). Cervélo TestTeam Cervélo TestTeam riding the team time trial stage of the 2009 Tour de Romandie. Team information UCI code …   Wikipedia

  • Cervélo TestTeam Women — Équipe cycliste Cervélo Testteam Cervélo Testteam Informations Code UCI RTL Pays  Allemagne Création 2005 …   Wikipédia en Français

  • Équipe cycliste Cervélo TestTeam — Cervélo Test Team …   Wikipédia en Français

  • Équipe cycliste Cervélo Testteam — Cervélo Testteam Informations Code UCI RTL Pays  Allemagne Création 2005 …   Wikipédia en Français

  • Cervélo Test Team — Información del equipo Código UCI CTT País …   Wikipedia Español

  • Cervélo — Cycles Inc. Type Private Industry Bicycles Founded 1995 (1995) …   Wikipedia

  • Cervélo Lifeforce Pro Cycling Team — Équipe cycliste Cervélo Testteam Cervélo Testteam Informations Code UCI RTL Pays  Allemagne Création 2005 …   Wikipédia en Français

  • Cervélo Test Team — Équipe cycliste Cervélo TestTeam Cervélo Test Team Tour de Romandie 2009 …   Wikipédia en Français

  • Cervélo Test Team — Das Cervélo TestTeam ist ein Schweizer Radsportteam. Namensgeber ist der kanadische Fahrradhersteller Cervélo. Geleitet wird das Team von der Cycling United GmbH mit Sitz in Immensee. Das Sponsoring ist zunächst auf vier Jahre ausgelegt. Als… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”