Abraham-Pais-Preis

Der Abraham-Pais-Preis (Abraham Pais Prize for History of Physics) ist ein jährlich seit 2005 von der American Physical Society (APS, und deren Forum on the history of physics, FHP) und dem American Institute of Physics (Center for History of Physics) vergebener Preis für Physik-Geschichtsschreibung. Er ist mit 10.000 Dollar dotiert (2008) und mit einer Invited Lecture auf dem Treffen der APS verbunden. Er ist nach dem Einstein-Biographen Abraham Pais benannt.

Preisträger

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abraham Pais — Abraham Pais. Abraham „Bram“ Pais (* 19. Mai 1918 in Amsterdam; † 28. Juli 2000 in Kopenhagen) war ein niederländischer Physiker und Quantenfeldtheoretiker. Als Kenner der Physik des 20. Jahrhunderts und ihrer Entwicklung genoss er… …   Deutsch Wikipedia

  • Pais — oder País ist der Familienname folgender Personen: Abraham Pais (1918–2000), niederländischer Physiker Arie Pais (* 1930), niederländischer Politiker Ettore Pais (1856–1939), italienischer Althistoriker und Klassischer Archäologe Frank País… …   Deutsch Wikipedia

  • Russell McCormmach — Russell Keith McCormmach (* 1933) ist ein US amerikanischer Historiker der Physik. McCormmach wuchs in Walla Walla auf und studierte Physik am Washington State College (Bachelor Abschluss 1955) und Politik, Philosophie und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Wissenschaftspreisen — Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Abelpreis (neben der Fi …   Deutsch Wikipedia

  • American Physical Society — Die American Physical Society (APS; deutsch Amerikanische physikalische Gesellschaft) ist eine amerikanische Gesellschaft von Physikern, die am 20. Mai 1899 gegründet wurde und sich zum Ziel gesetzt hat, das Wissen um die Physik… …   Deutsch Wikipedia

  • Max Jammer — (Moshe Jammer; * 13. April 1915 in Berlin; † 18. Dezember 2010 in Jerusalem) war ein deutschstämmiger israelischer Physiker, Wissenschaftshistoriker und Philosoph. Leben und Werk Jammer studierte nach dem Abitur 1932 Physik, Mathematik und… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerald Holton — (* 1922 in Berlin) ist ein US amerikanischer Wissenschaftshistoriker deutsch österreichischer Abstammung. Holton wuchs in Wien auf und emigrierte 1938 in die USA. Er studierte an der City of Oxford School of Technology, der Wesleyan University… …   Deutsch Wikipedia

  • Martin J. Klein — Martin Jesse Klein (* 25. Juni 1924 in New York City; † 28. März 2009 in Chapel Hill, North Carolina) war ein US amerikanischer Physiker und Wissenschaftshistoriker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Schriften 3 Literat …   Deutsch Wikipedia

  • Lillian Hoddeson — (* 1940 in New York City)[1] ist eine US amerikanische Wissenschaftshistorikerin vor allem der Physik der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Hoddeson besuchte die Bronx High School of Science (Abschluss 1957), studierte Physik am Barnard… …   Deutsch Wikipedia

  • Stephen Brush — Stephen G. Brush (* 12. Februar 1935) ist ein US amerikanischer Physiker und Wissenschaftshistoriker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Weblinks 4 Anmerkungen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”