Abraham Allison

Abraham Kurkindolle Allison (* 10. Dezember 1810 im Jones County, Georgia; † 8. Juli 1893 in Quincy, Florida) war ein US-amerikanischer Politiker und 1865 der 6. Gouverneur von Florida.

Frühe Jahre und politische Karriere

Allison wanderte von Georgia kommend in Florida ein und ließ sich in Apalachicola nieder. Das genaue Datum seiner Ankunft in Florida ist unbekannt es muss aber vor 1832 gewesen sein. Dort begann er eine politische und juristische Karriere. Er war am Gericht des Franklin County und später an einem US-Bundesgericht in Florida angestellt. Noch bevor Florida 1845 zu einem US-Bundesstaat wurde, war Allison Mitglied des Parlaments des damaligen Territoriums. Nach 1845 war er sowohl im Landesparlament, als auch im Senat von Florida. Während des Bürgerkriegs diente er in der Armee der Konföderierten und nahm an einigen Schlachten teil. Anfang 1865 war er Präsident des Senats seines Landes. Nach der damaligen Verfassung gab es keinen eigenen Vizegouverneur und der Senatspräsident musste diese Aufgaben mit übernehmen. So fiel Allision im März 1865 nach dem Selbstmord von Gouverneur John Milton das Amt des Gouverneurs von Florida zu. Er wurde am 1. April, wenige Tage vor dem Ende des Bürgerkriegs, vereidigt. Er behielt sein Amt allerdings nur bis zum 19. Mai dieses Jahres. Dann floh er vor den Unionstruppen, die ihn am 19. Juni ergriffen und für einige Monate zusammen mit anderen Politikern aus dem Süden in Pulaski, Georgia inhaftierten. In seiner kurzen Zeit als Gouverneur konnte er keine politischen Akzente setzen. Sein Land, wie der gesamte Süden taumelte der militärischen Niederlage entgegen. Nach vier Jahren Krieg waren die Bürger kriegsmüde und von den hohen Verlusten demoralisiert.

Weiterer Lebensweg

Der weitere Lebensweg Allisons ist unbekannt. Laut den Quellen war er sechs Monate inhaftiert. Er muss dann um die Jahreswende 1865/1866 wieder freigelassen worden sein. Im Jahr 1893 ist er in seinem Haus in Quincy in Florida verstorben. Er war mit Elizabeth S. Coleman verheiratet.

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 1, Meckler Books, Westport Conn. 1978. 4 Bände.

Quelle


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abraham Kurkindolle Allison — (* 10. Dezember 1810 im Jones County, Georgia; † 8. Juli 1893 in Quincy, Florida) war ein US amerikanischer Politiker und 1865 der 6. Gouverneur von Florida. Frühe Jahre und politische Karriere Allison wanderte von Georgia kommend in Florida ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Allison — ist der Name folgender Orte in den Vereinigten Staaten: Allison (Arkansas) Allison (Colorado) Allison (Greene County, Alabama) Allison (Iowa) Allison (Jackson County, Alabama) Allison (Kansas) Allison (New Mexico) Allison (North Carolina) Allison …   Deutsch Wikipedia

  • Abraham K. Allison — Abraham Kurkindolle Allison (* 10. Dezember 1810 im Jones County, Georgia; † 8. Juli 1893 in Quincy, Florida) war ein US amerikanischer Politiker und 1865 der 6. Gouverneur von Florida. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre und politischer Aufstieg 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Allison (banda) — Allison Datos generales Origen Ciudad de México …   Wikipedia Español

  • Abraham K. Allison — Infobox Governor name = Abraham Kurkindolle Allison order = 6th office = Governor of Florida term start = April 1, 1865 term end = May 19, 1865 lieutenant = predecessor = John Milton successor = William Marvin birth date = December 10, 1810 birth …   Wikipedia

  • Allison — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Sens et origine du nom 2 Variantes 3 …   Wikipédia en Français

  • Allison Davis — Infobox Writer name = W.Allison Davis caption = birthdate = birth date|1902|10|14 birthplace = Washington, D.C., United States deathdate = death date and age|1983|11|21|1902|10|14 deathplace = Chicago, Illinois occupation = Academic,… …   Wikipedia

  • Dale Allison — Dale C. Allison is a Christian theologian who currently serves as Errett M. Grable Professor of New Testament Exegesis and Early Christianity at Pittsburgh Theological Seminary. Prior to joining Pittsburgh Theological Seminary in 1997, Allison… …   Wikipedia

  • William B. Allison — Infobox Senator name=William Boyd Allison jr/sr=United States Senator state=Iowa party=Republican term=March 4, 1873 ndash; August 4, 1908 preceded=James Harlan succeeded=Albert B. Cummins date of birth=March 2, 1829 place of birth=Perry, Ohio,… …   Wikipedia

  • John Allison (Representative) — John Allison (August 5, 1812 March 23, 1878) was an American politician, most notably serving in the U.S. House as a Representative of Pennsylvania during the 1850s.Allison was born in Beaver, Pennsylvania and grew up to study law. He was the son …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”