Abraham Buford
Abraham Buford (1820-1884)

Abraham Buford (* 18. Januar 1820 im Woodford County, Kentucky; † 9. Juni 1884 in Danville, Indiana) war Offizier des US-Heeres, Brigadegeneral des konföderierten Heeres im Sezessionskrieg und Pferdezüchter. Zwei seiner Cousins, John Buford und Napoleon Bonaparte Buford, waren Generäle der Nordstaaten.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach dem College besuchte Buford die US-Militärakademie in West Point, New York, die er 1841 als 51. seines Jahrgangs abschloss. Am Amerikanisch-Mexikanischen Krieg nahm er mit Auszeichnung teil. Nach dem Ausscheiden aus der Armee im Jahr 1854 widmete er sich der Pferdezucht.

Nach Ausbruch des Bürgerkrieges verhielt sich Buford, wie auch sein Heimatstaat, zunächst neutral. Nach der Invasion der Südstaaten unter General Braxton Bragg in Kentucky trat Abraham Buford als Brigadegeneral an deren Seite am 2. September 1862 in den Bürgerkrieg ein. Zunächst kämpfte Buford im Vicksburg-Feldzug. Später übernahm er eine Brigade im Kavalleriekorps unter Nathan Bedford Forrest bis zu dessen Kapitulation im April 1865.

Nach dem Krieg führte Buford seine Farm weiter. Daneben stieg er erfolgreich ins Pferdesportgeschäft ein und war Besitzer mehrere erfolgreicher Rennpferde. Durch seine Bekanntheit wurde er in den Senat von Kentucky gewählt. Finanzielle Fehlspekulationen führten zum Verlust seiner Farm, worauf er sich am 9. Juni 1884 das Leben nahm. Buford wurde in Lexington, Kentucky im Grab seiner Familie beigesetzt.

Literatur

  • Ezra J. Warner: Generals in Grey – Lives of the Confederate Commanders; Louisiana State University Press; Baton Rouge, LA 1959
  • James Spencer: Civil War Generals, Greenwood Press Inc.; Westport, Co 1986

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abraham Buford — (July 21 1747 June 30 1833) was a Continental Army officer during the American Revolutionary War, best known as the commanding officer of the men killed in the Waxhaw Massacre . Born in Culpeper County, Virginia, Buford quickly organized a… …   Wikipedia

  • Buford — is the name of numerous places in the United States of America.*Buford, Arkansas *Buford, Colorado *Buford, Georgia *Buford, Kentucky *Buford, North Dakota *Buford, Ohio *Buford, South Carolina *Buford, Texas (two places) *Buford, Virginia… …   Wikipedia

  • Buford — heißen die Orte in den USA Buford (Arkansas) Buford (Colorado) Buford (Georgia) Buford (Kentucky) Buford (North Dakota) Buford (Ohio) Buford (South Carolina) Buford (El Paso County, Texas) Buford (Mitchell County, Texas) Buford (Virginia) Buford… …   Deutsch Wikipedia

  • John Buford — (photo au collodion humide prise dans les années 1860 1863) John Buford, Jr. (4 mars 1826 16 décembre 1863) est un officier de cavalerie de l armée des Etats Unis qui joue un rôle important durant la Guerre de Sécession, en particulier au tout… …   Wikipédia en Français

  • John Buford — Infobox Military Person name= John Buford, Jr. born= birth date|1826|3|4 died= death date and age|1863|12|16|1826|3|4 placeofbirth= Woodford County, Kentucky placeofdeath=Washington, D.C. placeofburial= caption=Maj. Gen. John Buford nickname=… …   Wikipedia

  • Napoleon Bonaparte Buford — Born January 13, 1807(1807 01 13) …   Wikipedia

  • Massaker von Waxhaw — Skizze des Waxhaw Massacre Waxhaw Massaker ist ein alternativer Begriff für die Schlacht von Waxhaw, die am 29. Mai 1780 in Lancaster, South Carolina während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges stattfand. An der Schlacht waren Patrioten… …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von Waxhaw — Skizze des Waxhaw Massacre Waxhaw Massaker ist ein alternativer Begriff für die Schlacht von Waxhaw, die am 29. Mai 1780 in Lancaster, South Carolina während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges stattfand. An der Schlacht waren Patrioten… …   Deutsch Wikipedia

  • Waxhaw Massaker — Skizze des Waxhaw Massacre Waxhaw Massaker ist ein alternativer Begriff für die Schlacht von Waxhaw, die am 29. Mai 1780 in Lancaster, South Carolina während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges stattfand. An der Schlacht waren Patrioten… …   Deutsch Wikipedia

  • Waxhaw massacre — The Waxhaw Massacre is an alternative name for the controversial Battle of Waxhaws that took place during the American Revolution on May 29, 1780, in Lancaster, South Carolina, between a Patriot force led by Abraham Buford and a mainly Loyalist… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”