Nikita Igorewitsch Kutscherow
RusslandRussland Nikita Kutscherow
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 17. Juni 1993
Geburtsort Maikop, Russland
Größe 178 cm
Gewicht 76 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #86
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
KHL Junior Draft 2010, 3. Runde, 60. Position
HK ZSKA Moskau
NHL Entry Draft 2011, 2. Runde, 58. Position
Tampa Bay Lightning
Spielerkarriere
seit 2010 HK ZSKA Moskau

Nikita Igorewitsch Kutscherow (russisch Никита Игоревич Кучеров; * 17. Juni 1993 in Maikop) ist ein russischer Eishockeyspieler, der seit 2010 beim HK ZSKA Moskau in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Nikita Kutscherow begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Nachwuchsabteilung des HK ZSKA Moskau, für dessen Juniorenmannschaft Krasnaja Armija Moskau er erstmals in der Saison 2009/10 in der neu gegründeten multinationalen Nachwuchsliga Molodjoschnaja Chokkeinaja Liga auflief. Anschließend wurde er im KHL Junior Draft 2010 in der dritten Runde als insgesamt 60. Spieler von seinem eigenen Verein ZSKA Moskau ausgewählt, da dieser nicht zu den Spielern gehörte, die der Verein selbst vom Draft ausschließen konnte, dieser jedoch den Spieler behalten wollte. In der Saison 2010/11 gab der Flügelspieler sein Debüt für die Profimannschaft des HK ZSKA Moskau in der Kontinentalen Hockey-Liga, in der er in neun Spielen zwei Torvorlagen gab. Mit dem Juniorenteam Krasnaja Armija gewann er parallel den Charlamow-Pokal, den Meistertitel der MHL, an deren All-Star Game er zudem teilnehmen durfte. Zudem wurde er im NHL Entry Draft 2011 in der zweiten Runde als insgesamt 58. Spieler von den Tampa Bay Lightning ausgewählt.

International

Für Russland nahm Kutscherow an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2011 teil, bei der er mit seiner Mannschaft die Bronzemedaille gewann. Mit elf Toren und zehn Vorlagen in sieben Spielen war er Topscorer und bester Torschütze des Turniers und wurde zudem zu dessen besten Stürmer gewählt.

Erfolge und Auszeichnungen

International

  • 2011 Bronzemedaille bei der U18-Junioren-Weltmeisterschaft
  • 2011 Bester Stürmer der U18-Junioren-Weltmeisterschaft
  • 2011 Topscorer der U18-Junioren-Weltmeisterschaft
  • 2011 Bester Torschütze der U18-Junioren-Weltmeisterschaft

KHL-Statistik

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 1 9 0 2 2 0
Playoffs

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexei Igorewitsch Martschenko — Russland Alexei Martschenko Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 2. Januar 1992 Geburtsort Moskau, Russland …   Deutsch Wikipedia

  • Ilja Igorewitsch Subow — Russland Ilja Subow Personenbezogene Informationen …   Deutsch Wikipedia

  • Maikop — Stadt Maikop Майкоп (russisch) Mыекъуапэ (adygeisch) Wappen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”