Legio III Herculia
Schildbemalung der Tertia Herculea im frühen 5. Jahrhundert[1]

Die Legio III Herculia („die dem Herkules geweihte 3. Legion“) war eine Legion der spätantiken römischen Armee, die von Diokletian (284–305) vermutlich zu Beginn seiner Herrschaft aufgestellt wurde und bis ins 5. Jahrhundert bestand. Der Beiname der Legion nimmt auf dessen Mitkaiser Maximian Bezug, der seine Herrschaft unter den Schutz des Herkules gestellt hatte.[2]

Möglicherweise zählte die Legion ursprünglich zu den Limitanei (Grenzheer) und war für die Verteidigung der Provinz Raetia eingesetzt.[2] Im Laufe des 4. Jahrhunderts wurde sie in die Comitatenses (Feldheer) eingereiht.[3] Noch im frühen 5. Jahrhundert stand die Tertia Herculea unter dem Oberbefehl des Magister Peditum[1] und gehörte zur Armee des Comes Illyrici[4], dem auch der Schutz Raetias oblag, zusammen mit der raetischen Stammlegion, der Legio III Italica.[5]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b Notitia Dignitatum Occ. V.
  2. a b Jona Lendering: Legio III Herculia. In: Livius.org (englisch)
  3. Friedrich Lotter: Völkerverschiebungen im Ostalpen-Mitteldonau-Raum zwischen Antike und Mittelalter. de Gruyter, Berlin 2003, ISBN 978-3-11-017855-5 (Reallexikon der Germanischen Altertumskunde: Ergänzungsbände 39), S. 39.
  4. Notitia Dignitatum Occ. VII.
  5. Friedrich Lotter: Völkerverschiebungen im Ostalpen-Mitteldonau-Raum zwischen Antike und Mittelalter. de Gruyter, Berlin 2003, ISBN 978-3-11-017855-5 (Reallexikon der Germanischen Altertumskunde: Ergänzungsbände 39), S. 14.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Legio III Herculia — La Legio III Herculia (Tercera legión «hercúlea», esto es, dedicada a Hércules) fue una legión romana, creada por el emperador Diocleciano (284 305), en fecha desconocida pero probablemente al comienzo del reinado conjunto de los dos emperadores …   Wikipedia Español

  • Legio II Herculia — Die Legio II Herculia war eine Legion der spätantiken römischen Armee, die zusammen mit der Legio I Iovia um 285 von Diokletian aufgestellt wurde und bis ins 5. Jahrhundert bestand. Der Name der Legion nimmt auf den Mitkaiser Maximian Bezug, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Legio VI Herculia — Die Legio VI Herculia war eine Legion der spätantiken römischen Armee. Sie wurde zusammen mit der Legio V Iovia von Diokletian (284–305) vermutlich bereits zu Beginn seiner Herrschaft aufgestellt. Der Name der Legion nimmt auf den Mitkaiser… …   Deutsch Wikipedia

  • Legio VI Herculia — Dibujo del escudo de la legión palatina de Herculiani seniores, según la Notitia Dignitatum. La Legio VI Herculia (Sexta legión «hercúlea») fue una legión romana, reunida por Diocleciano a finales del siglo III, y todavía está en servicio a… …   Wikipedia Español

  • Legio II Herculia — Легион II Геркулесов Legio II Herculia Годы существования конец III века Страна Римская империя Тип Пехота при поддержке кавалерии Численность ок. 5000 тысяч Дислокация Малая Скифия …   Википедия

  • Legio VI Herculia — Легион VI Геркулесов Legio VI Herculia Годы существования конец III века Страна Римская империя Тип Пехота при поддержке кавалерии Численность ок. 5000 тысяч Дислокация Тевторбургиум, Паннония …   Википедия

  • Legio III Gallica — Die legio III Gallica war eine Legion der römischen Armee, die durch Gaius Iulius Caesar um 49 v. Chr. für den Bürgerkrieg gegen die Republikaner unter Gnaeus Pompeius Magnus aufgestellt wurde. Der Beinamen Gallica lässt vermuten, dass die… …   Deutsch Wikipedia

  • Legio III Augusta — Die Legio III Augusta war eine Legion der römischen Armee, die vom Konsul Gaius Vibius Pansa Caetronianus im Jahr 43 v. Chr. oder von Octavian, dem späteren Augustus, im Jahr 41 v. Chr. ausgehoben wurde. Aktivitäten der Legion in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Legio III Cyrenaica — Denarius, im Auftrag von Antonius zur Zahlung des Soldes seiner Legionen. Avers: ANT AVG III VIR R P C mit Galeere, Revers: Aquila und zwei Feldzeichen der Legio III Die Legio III Cyrenaica war eine Legion der römischen Armee, die um das Jahr 36… …   Deutsch Wikipedia

  • Legio III Italica — Kaiser Mark Aurel (Kopie einer Reiterstatue in Tulln) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”