Legio II Brittannica
Reenactor, der einen Soldaten der Legio II Brittannica/Secunda Britannica (4. Jahrhundert) darstellt
Schildbemalung der Legio Secunda Brittannica im frühen 5. Jahrhundert

Die Legio II Brittannica war eine Legion der römischen Armee, die wahrscheinlich während des Bestehens des britannischen Sonderreiches (287–296) von den Gegenkaisern Carausius oder Allectus aus dem mobilen Teil der Legio II Augusta, die unter dem Befehl des Comes litoris Saxonici per Britanniam in Rutupiae (Richborough) stand, als eigenständige Comitatenseseinheit herausgelöst wurde.[1] Das Emblem der Legion ist nicht überliefert.

Die Legio II Brittannica wurde vermutlich im 4. Jahrhundert aufgeteilt und unterstand im frühen 5. Jahrhundert als Secunda Britannica in Gallien dem Magister Peditum Praesentalis (Magister Militum) des Weströmischen Reich.[2] und als Legio Secundani Brittones[3] (oder Brittaniciani) dem Magister equitum Galliarum.[1] Als Secundani iuniores scheinen sie möglicherweise auch in der ND-Liste des Comes Britanniarum auf.[3] Deren Zusammenhang mit der Legio II Brittannica wird jedoch kontrovers gesehen.[4]

Einzelnachweise

  1. a b Emil Ritterling: Legio (II Brittannica). In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (RE). Band XII,2, Stuttgart 1925, Sp. 1466–1467.
  2. Notitia Dignitatum Occ. V.
  3. a b Notitia Dignitatum Occ. VII.
  4. Arnold Hugh Martin Jones: The Later Roman Empire, 284-602. A Social, Economic and Administrative Survey. Bd. 2, Johns Hopkins University Press, Baltimore 1986 (Nachdruck), S. 1431 und 1435; vgl. auch: Emil Ritterling: Legio (II Brittannica). In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (RE). Band XII,2, Stuttgart 1925, Sp. 1466–1467..

Literatur

Weblinks

 Commons: Legio II Brittannica – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Legio II Brittannica — Legio Secunda Brittannica (h. 400) La Legio II Brittannia (Primera legión «británica») fue una legión romana. Su existencia se conoce únicamente a través de la Notitia Dignitatum (h. 400), entre las legiones comitatenses (occ. V 241). Con toda… …   Wikipedia Español

  • Legio II Augusta — Gedenkstein des Titus Cornasidius, Militärtribun der LEG II AVG um 200 n. Chr. Fundort: Falerio, Picenum / Regio V[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Legio VIII Augusta — Die Legio VIII Augusta war ursprünglich eine gallische Legion der römischen Armee, die von Caesar aufgestellt wurde und danach mindestens 400 Jahre lang aktiv war. Wie bei fast allen Legionen Caesars war das Legionsemblem ein Stier.… …   Deutsch Wikipedia

  • Legio XIIII Gemina — Die Legio XIIII Gemina (manchmal auch Legio XIV Gemina) war eine Legion der römischen Armee. Im 1. und 2. Jahrhundert sind Capricorn (mythologische Gestalt: halb Steinbock, halb Fisch) und Adler als Legionsembleme belegt. Seit dem 3. Jahrhundert… …   Deutsch Wikipedia

  • Legio VIIII Hispana — Die Legio VIIII Hispana (auch Legio IX Hispana, Legio VIIII Hispaniensis ) war eine Legion der römischen Armee, die von der Mitte des 1. Jahrhunderts v. Chr. bis zur Mitte des 2. Jahrhunderts n. Chr. existierte. Sie zählt zu den ältesten Legionen …   Deutsch Wikipedia

  • Legio XI Claudia — Die Legio XI Claudia war eine Legion der römischen Armee. Der Ursprung der Legion ist nicht genau zu ermitteln, vermutlich wurde sie von Gaius Iulius Caesar um 58 v. Chr. aufgestellt und bestand bis ins frühe 5. Jahrhundert. Sie erhielt ihren… …   Deutsch Wikipedia

  • Legio XV Apollinaris — Die Legio XV Apollinaris („Fünfzehnte Legion, dem Apollon geweiht“) war eine Legion der römischen Armee. Das Emblem der Legion ist unbekannt. Möglicherweise war es der Gott Apollon oder der Greif,[1] als ein der Gottheit zugeordnetes Tier.[2] …   Deutsch Wikipedia

  • Legio X Fretensis — Die Legio X Fretensis war eine Legion der römischen Armee, die 41/40 v. Chr. von Octavian, dem späteren Augustus, aufgestellt wurde, um in den Bürgerkriegen zu kämpfen, die den Untergang der römischen Republik begleiteten. Die Legion bestand… …   Deutsch Wikipedia

  • Legio I Italica — Die Legio I Italica war eine Legion der römischen Armee, die von 66/67 n. Chr. bis ins 5. Jahrhundert hinein bestand. Als Emblem verwendete die I Italica ein Wildschwein und manchmal auch einen Stier oder Steinbock.[1] Signum der Legio I Italica …   Deutsch Wikipedia

  • Legio VII Claudia — Signum der Legio VII Claudia, vereinfachte Darstellung nach einer Münze des Gallienus Die Legio VII Claudia (lat.; 7. Legion Claudia) war eine Legion der römischen Armee, die wohl vor dem Jahr 59 v. Chr. aufgestellt und durch Octavian im Jahr 44… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”