Lev Tolstoi (1979)

Lev Tolstoi (1979)
Lev Tolstoi
Lev Tolstoi auf der Wolga

Lev Tolstoi auf der Wolga

p1
Schiffsdaten
Flagge RusslandRussland Russland
SowjetunionUdSSR UdSSR
Schiffstyp Flusskreuzfahrtschiff
Klasse Anton Chekhov, Projekt Q-056, М (море) (dt: „die See“)
Heimathafen Nischni Nowgorod
Eigner Wolschskoje Parochodstwo [1]
Reederei OAO Vodohod (ОАО ВодоходЪ)
Bauwerft Österreichische Schiffswerften AG in Korneuburg, Österreich
Stapellauf 1979
Verbleib im Dienst
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
115,8 m (Lüa)
Breite 15,2 m
Tiefgang max. 2,8 m
Verdrängung 2.920 t
Maschine
Maschine 3 x Dieselmotoren
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
1.980 kW (2.692 PS)
Geschwindigkeit max. 14,2 kn (26 km/h)
Propeller 3
Transportkapazitäten
Zugelassene Passagierzahl 174 - 250

Die Lev Tolstoi (russisch Лев Толстой, dt. Lew Tolstoi) ist das zweite Flusskreuzfahrtschiff der Anton-Chekhov-Klasse, Projekt Q-056,[2] das im Jahr 1979 auf der Österreichischen Schiffswerften AG Linz in Korneuburg/Österreich gebaut und an die Wolga-Vereinigte-Flussreederei (russisch Волжское объединённое речное пароходство) ausgeliefert wurde. Das Schiff wurde nach dem Namen des russischen Schriftstellers Lew Tolstoi benannt und wird auf den Strecken Sankt-Petersburg - Moskau und Astrachan - Moskau eingesetzt.[3] Das Schwesterschiff der Lev Tolstoi ist Anton Chekhov, das erste Schiff der Serie.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die in den 1970er Jahren im Westen für Petrodollar bestellten und gebauten Flusskreuzfahrtschiffe der Anton-Chekhov-Klasse, Projekt Q-056,[2] von der Österreichischen Schiffswerften AG Linz in Korneuburg/Österreich übertrafen alle bisher in der DDR und Tschechoslowakei hergestellten Fahrgastschiffe in Komfort und manchmal auch in Größe, obwohl die deutschen Schiffe des Projekt 302 – deutsche Bezeichnung BiFa 129М – eine Länge von 129 m haben. Dabei könnten die vorher gebauten Flusskreuzfahrtschiffe (einschließlich Dreidecksschiffe Projekt 588[4] (Deutschland) und Projekt 26–37 aus der Tschechoslowakei) gar nicht verglichen werden. Selbst diese hatten keine Chancen im Wettbewerb. Weder früher noch später waren solche Bestellungen der Flusskreuzfahrtschiffe in der Geschichte Russlands möglich.[5]

Ausstattung

Alle komfortablen 1-, 2- und 3-Bett-Kabinen sind ausgestattet mit Klimaanlage, Kühlschrank, Dusche und WC, 220-V-Anschluss und haben große Fenster.

An Bord befinden sich u. a. ein Restaurant, zwei Bars, ein Kiosk, ein Konferenzsaal, Musik- und Fernsehsalon, ein Telefon für internationale Verbindungen, Solarium, Sauna, Swimming-Pool und Fitnessraum.

Einzelnachweise

  1. Wolschskoje Parochodstwo
  2. a b Projekt Q-056 (eng.)
  3. Kreuzfahrten Russkij Kruiz - Das Original
  4. VEB Mathias-Thesen-Werft Wismar
  5. Projekt Q-056 – Flaggschiff der sowjetischen Flußflotte

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Famille Tolstoï — Blasonnement : D azur, à la clef d argent en pal, surmontée d un demi vol du même et accompagnée d un glaive et d une flèche aussi d argent, passés en sautoir dans l anneau …   Wikipédia en Français

  • Vodohod — Rechtsform ООО (dt. GmbH) Gründung 2004 Sitz Moskau, Russland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Kreuzfahrtschiffen — Diese Liste von Kreuzfahrtschiffen gibt einen Überblick über möglichst alle Kreuzfahrtschiffe, unabhängig davon, ob sie sich noch im aktiven Dienst befinden oder nicht. Es wird unterschieden zwischen Seeschiffen und Binnenschiffen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Don Quijote de la Mancha — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Don Quijote (desambiguación). Don Quijote de la Mancha …   Wikipedia Español

  • Victor Rebengiuc — (known in full as Victor George Rebengiuc; born February 10, 1933) is an award winning Romanian film and stage actor, also known as a civil society activist. Since 1957, he has been a member of the Bulandra Theater company, acting in more than… …   Wikipedia

  • Communauté socialiste — Socialisme utopique L expression « socialisme utopique » recouvre plusieurs courant du socialisme. Dans son sens historique, le Socialisme utopique désigne les doctrines des premiers socialistes européens du début du XIXe siècle… …   Wikipédia en Français

  • Communautés socialistes — Socialisme utopique L expression « socialisme utopique » recouvre plusieurs courant du socialisme. Dans son sens historique, le Socialisme utopique désigne les doctrines des premiers socialistes européens du début du XIXe siècle… …   Wikipédia en Français

  • Communisme expérimental — Socialisme utopique L expression « socialisme utopique » recouvre plusieurs courant du socialisme. Dans son sens historique, le Socialisme utopique désigne les doctrines des premiers socialistes européens du début du XIXe siècle… …   Wikipédia en Français

  • Milieu libre — Socialisme utopique L expression « socialisme utopique » recouvre plusieurs courant du socialisme. Dans son sens historique, le Socialisme utopique désigne les doctrines des premiers socialistes européens du début du XIXe siècle… …   Wikipédia en Français

  • Milieux libres — Socialisme utopique L expression « socialisme utopique » recouvre plusieurs courant du socialisme. Dans son sens historique, le Socialisme utopique désigne les doctrines des premiers socialistes européens du début du XIXe siècle… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.