Liste der Personenbahnhöfe in Thüringen

Diese Liste enthält alle (über 300) Bahnhöfe in Thüringen, die aktuell vom SPNV bedient werden.

Inhaltsverzeichnis

Kategorie 2 bis 5

41 dieser Bahnhöfe liegen in den Bahnhofskategorien 2 bis 5.

Apolda
Arnstadt Hbf
Eisenach
Heiligenstadt
Jena West
Meiningen
Mühlhausen
Sonneberg Hbf
„Kultur-Bahnhof“ Weimar,
2005 der kundenfreundlichste Bahnhof seiner Klasse[1]
Wernshausen
Blankenstein (Saale)
Elgersburg
Geraberg
Gräfenroda
Ilmenau
Ilmenau Bad
Kölleda
Könitz
Lauscha
Manebach
Neuhaus
Ohrdruf
Probstzella
Ritschenhausen
Steinach
Stützerbach
Zeulenroda unterer Bahnhof
Bf-Nr Ort Kategorie 2011 Strecke(n)
0089 Altenburg 4 Leipzig–Hof
0166 Apolda 5 Halle–Erfurt
0180 Arnstadt Hauptbahnhof 4 Erfurt–Schweinfurt; Arnstadt–Saalfeld
0298 Bad Langensalza 4 Gotha–Leinefelde; Erfurt–Bad Langensalza
0333 Bad Salzungen 5 Eisenach–Meiningen
0702 Bleicherode-Ost 5 Halle–Kassel
1528 Eisenach 3 Erfurt–Bebra; Eisenach–Meiningen
1634 Erfurt Hauptbahnhof 2 Halle–Erfurt–Bebra; Erfurt–Schweinfurt; Erfurt–Bad Langensalza; Erfurt–Nordhausen; Sangerhausen–Erfurt
1635 Erfurt-Nord 5 Erfurt–Nordhausen
1637 Erfurt-Bischleben 5 Erfurt–Bebra; Erfurt–Schweinfurt
1972 Fröttstädt 5 Erfurt–Bebra; Fröttstädt–Friedrichroda
2073 Gera Hauptbahnhof 3 Weimar–Gera; Leipzig–Gera–Saalfeld; Gera–Gößnitz; Gera–Plauen; Gera–Mehltheuer
2075 Gera Süd 5 Gera–Saalfeld; Gera–Gößnitz; Gera–Plauen; Gera–Mehltheuer
2207 Gößnitz 5 Leipzig–Hof; Gera–Gößnitz; Gößnitz–Chemnitz
2209 Gotha 3 Erfurt–Bebra; Gotha–Leinefelde; Gotha–Gräfenroda
2347 Großheringen 5 Halle–Erfurt; Naumburg–Saalfeld; Straußfurt–Großheringen
2654 Heilbad Heiligenstadt 4 Halle–Kassel
2721 Hermsdorf-Klosterlausnitz 5 Weimar–Gera
2201 Jena-Göschwitz (Saale) 4 Naumburg–Saalfeld; Weimar–Gera
3043 Jena Paradies 3 Naumburg–Saalfeld
3045 Jena West 3 Weimar–Gera
3625 Leinefelde 3 Halle–Kassel; Gotha–Leinefelde
4033 Meiningen 4 Eisenach–Sonneberg; Meiningen–Schweinfurt; Meiningen–Erfurt
4207 Mühlhausen (Thür) 4 Gotha–Leinefelde
4372 Neudietendorf 4 Erfurt–Bebra; Erfurt–Schweinfurt
4576 Nordhausen 3 Halle–Kassel; Erfurt–Nordhausen; Nordhausen–Northeim
5045 Probstzella 5 Saalfeld–Bamberg
5398 Rottenbach 5 Arnstadt–Saalfeld; Rottenbach–Katzhütte
5418 Rudolstadt (Thür) 4 Naumburg–Saalfeld
5450 Saalfeld (Saale) 3 Naumburg–Saalfeld; Saalfeld–Bamberg; Gera–Saalfeld; Arnstadt–Saalfeld; Saalfeld–Blankenstein
5895 Sömmerda 4 Sangerhausen–Erfurt; Straußfurt–Großheringen
5904 Sonneberg (Thür) Hbf 4 Coburg–Sonneberg; Meiningen–Sonneberg; Sonneberg–Neuhaus
6047 Stotternheim 5 Sangerhausen–Erfurt
6061 Straußfurt 5 Erfurt–Nordhausen; Straußfurt–Großheringen
6099 Suhl 5 Erfurt–Schweinfurt
6416 Vieselbach 5 Halle–Erfurt–Bebra
6595 Weida 5 Gera–Saalfeld; Gera–Mehltheuer
6617 Weimar 2 Halle–Erfurt; Weimar–Gera; Weimar–Kranichfeld
6696 Wernshausen 5 Eisenach–Meiningen; Wernshausen–Zella-Mehlis;
6870 Wolkramshausen 5 Halle–Kassel; Erfurt–Nordhausen
6992 Zella-Mehlis 5 Erfurt–Schweinfurt; Wernshausen–Zella-Mehlis

Kategorien 6 und 7

Alle übrigen Bahnhöfe gehören zu den niedrigsten Klassen 6 und 7:

Bahnhöfe, die nicht der DB gehören

  1. Eisfelder Talmühle (Artikel, HSB)
  2. Ilfeld (HSB)
  3. Ilfeld Bad (HSB)
  4. Ilfeld Neanderklinik (HSB)
  5. Ilfeld Schreiberwiese (HSB)
  6. Neuhaus am Rennweg (ThE)
  7. Niedersachswerfen Ilfelder Straße (HSB)
  8. Niedersachswerfen Ost (HSB)
  9. Netzkater (HSB)
  10. Nordhausen Altentor (HSB)
  11. Nordhausen Hesseröder Straße (HSB)
  12. Nordhausen Krimderode (HSB)
  13. Nordhausen Nord (HSB)
  14. Nordhausen Ricarda-Huch-Straße (HSB)
  15. Nordhausen Schurzfell (HSB)
  16. Olbersleben-Ellersleben (ThE)
  17. Sophienhof (HSB)
  18. Tiefenbachmühle (HSB)

Eisenbahnknoten

Alle Bahnhöfe, an denen sich mindestens zwei Strecken treffen oder trafen (Treffpunkte von Hauptstrecken sind fett dargestellt):

  1. Altenburg (Leipzig–Hof und Altenburg–Zeitz (stillgelegt), Altenburg–Langenleuba-Oberhain (stillgelegt))
  2. Arnstadt (Ritschenhausen–Neudietendorf, Arnstadt–Saalfeld und Arnstadt–Ichtershausen (stillgelegt))
  3. Artern (Sangerhausen–Erfurt und Artern–Berga-Kelbra (stillgelegt))
  4. Bad Berka (Weimar–Kranichfeld und Bad Berka–Blankenhain (stillgelegt))
  5. Bad Blankenburg (Arnstadt–Saalfeld und Schwarza–Bad Blankenburg (stillgelegt))
  6. Bad Langensalza (Gotha–Leinefelde, Erfurt–Bad Langensalza und Bad Langensalza–Haussömmern (stillgelegt))
  7. Bad Salzungen (Eisenach–Meiningen und Bad Salzungen–Vacha (nur Güter))
  8. Ballstädt (Gotha–Leinefelde und Ballstädt–Straußfurt (stillgelegt))
  9. Bleicherode (Halle–Kassel und Bleicherode–Herzberg (stillgelegt))
  10. Bretleben (Erfurt–Sangerhausen und Sondershausen–Bretleben (stillgelegt))
  11. Bufleben (Gotha–Leinefelde und Bufleben–Großenbehringen (stillgelegt))
  12. Buttstädt (Straußfurt–Großheringen und Buttstädt–Rastenberg (stillgelegt))
  13. Camburg (Naumburg–Saalfeld und Zeitz–Camburg (stillgelegt))
  14. Crossen an der Elster (Leipzig–Gera und Crossen–Porstendorf (stillgelegt))
  15. Döllstädt (Erfurt–Bad Langensalza und Ballstädt–Straußfurt (stillgelegt))
  16. Dorndorf (Bad Salzungen–Vacha (nur Güterb) und Dorndorf–Kaltennordheim (stillgelegt))
  17. Ebeleben (Mühlhausen–Sondershausen (nur Güterverkehr von Sondershausen) und Greußen–Keula (stillgelegt))
  18. Eisenach (Erfurt–Eisenach–Bebra und Eisenach–Meiningen)
  19. Eisfeld (Meiningen–Eisfeld–Coburg (Eisfeld–Coburg stillgelegt), Eisfeld–Sonneberg und Eisfeld–Schönbrunn (stillgelegt))
  20. Eisfelder Talmühle (Nordhausen−Wernigerode und Eisfelder Talmühle–Stiege)
  21. Erfurt (Halle–Erfurt–Eisenach, Erfurt–Nordhausen, Sangerhausen–Erfurt und Erfurt–Nottleben (stillgelegt))
  22. Ernstthal am Rennsteig (Sonneberg–Probstzella (Richtung Probstzella stillgelegt) und Abzweig nach Neuhaus am Rennweg)
  23. Esperstedt (Sondershausen–Bretleben und Esperstedt–Oldisleben (stillgelegt))
  24. Fröttstädt (Erfurt–Eisenach und Fröttstädt–Friedrichroda–Georgenthal)
  25. Georgenthal (Gotha–Gräfenroda, Fröttstädt–Friedrichroda–Georgenthal (stillgelegt) und Georgenthal–Tambach-Dietharz (stillgelegt))
  26. Gera (Leipzig–Gera–Saalfeld, Weimar–Gera, Gera–Plauen, Gera–Gößnitz und Gera–Wuitz-Mumsdorf (stillgelegt))
  27. Gerstungen (Eisenach–Bebra und Gerstungen–Vacha (nur Güterverkehr))
  28. Göschwitz (Naumburg–Saalfeld und Weimar–Gera)
  29. Gößnitz (Leipzig–Hof, Gera–Gößnitz und Bahnstrecke Glauchau–Gößnitz)
  30. Gotha (Erfurt–Eisenach, Gotha–Leinefelde, Gotha–Tabarz und Gotha–Gräfenroda)
  31. Gräfenroda (Ritschenhausen–Neudietendorf und Gotha–Gräfenroda)
  32. Gräfentonna (Erfurt–Bad Langensalza und Ballstädt–Straußfurt (stillgelegt))
  33. Greiz (Gera–Plauen und Neumark–Greiz (stillgelegt))
  34. Greußen (Erfurt–Nordhausen und Greußen–Keula (stillgelegt))
  35. Grimmenthal (Meiningen–Eisfeld und Ritschenhausen–Neudietendorf)
  36. Großheringen (Halle–Erfurt, Großheringen–Saalfeld und Straußfurt–Großheringen)
  37. Großrudestedt (Erfurt–Sangerhausen und Weimar–Großrudestedt (stillgelegt))
  38. Heiligenstadt (Halle–Kassel und Heiligenstadt–Eschwege (stillgelegt))
  39. Hildburghausen (Meiningen–Eisfeld und Hildburghausen–Lindenau-Friedrichshall (stillgelegt))
  40. Hockeroda (Saalfeld–Bamberg und Hockeroda–Bad Lobenstein)
  41. Hohenebra (Erfurt–Nordhausen und Hohenebra–Mühlhausen (nur Güterverkehr))
  42. Ilmenau (Plaue–Ilmenau–Themar und Ilmenau–Großbreitenbach (stillgelegt))
  43. Immelborn (Eisenach–Meiningen und Immelborn–Steinbach (stillgelegt))
  44. Köditzberg (Rottenbach–Katzhütte und Köditzberg–Königsee (stillgelegt))
  45. Kölleda (Straußfurt–Großheringen und Kölleda–Laucha (stillgelegt))
  46. Kühnhausen (Erfurt–Nordhausen und (Erfurt)–Kühnhausen–Bad Langensalza)
  47. Leinefelde (Halle–Kassel, Gotha–Leinefelde, Leinefelde–Eschwege (stillgelegt) und Leinefelde–Wulften (stillgelegt))
  48. Meiningen (Eisenach–Lichtenfels, Meiningen–Schweinfurt und Meiningen–Erfurt)
  49. Meuselwitz (Altenburg–Zeitz (stillgelegt), Meuselwitz–Ronneburg (stillgelegt) und Meuselwitz–Lucka (stillgelegt))
  50. Mühlhausen (Gotha–Leinefelde, Mühlhausen–Treffurt–Eschwege (stillgelegt) und Mühlhausen–Ebeleben (stillgelegt))
  51. Neudietendorf (Erfurt–Eisenach und Ritschenhausen–Neudietendorf)
  52. Niederpöllnitz (Leipzig–Gera–Saalfeld und Niederpöllnitz-Münchenbernsdorf (stillgelegt))
  53. Nordhausen (Halle–Kassel und Nordhausen–Northeim sowie Nordhausen–Wernigerode)
  54. Obstfelderschmiede (Rottenbach–Katzhütte und Oberweißbacher Bergbahn)
  55. Oppurg (Gera–Saalfeld und Oppurg–Pößneck–Orlamünde (bis Pößneck stillgelegt))
  56. Orlamünde (Naumburg–Saalfeld und Orlamünde–Pößneck)
  57. Plaue (Ritschenhausen–Neudietendorf und Plaue–Ilmenau–Themar)
  58. Porstendorf (Naumburg–Saalfeld und Crossen–Porstendorf (stillgelegt))
  59. Probstzella (Saalfeld–Bamberg und Sonneberg–Probstzella (stillgelegt))
  60. Reinsdorf (Sangerhausen–Erfurt und Reinsdorf–Naumburg (stillgelegt))
  61. Reinhardsbrunn
  62. Rennsteig (Plaue–Ilmenau–Themar und Rennsteig–Frauenwald (stillgelegt))
  63. Rentwertshausen (Meiningen–Schweinfurt und Rentwertshausen–Römhild (stillgelegt))
  64. Ritschenhausen (Ritschenhausen–Neudietendorf und Meiningen–Schweinfurt)
  65. Ronneburg (Gera–Gößnitz und Meuselwitz–Ronneburg (stillgelegt))
  66. Rottenbach (Arnstadt–Saalfeld und Rottenbach–Katzhütte)
  67. Rudolstadt-Schwarza (Naumburg–Saalfeld und Schwarza–Bad Blankenburg (stillgelegt))
  68. Saalfeld (Naumburg–Saalfeld–Bamberg, Gera–Saalfeld und Arnstadt–Saalfeld)
  69. Schleusingen (Plaue–Ilmenau–Themar und Suhl–Schleusingen (stillgelegt))
  70. Schmalkalden (Wernshausen–Zella-Mehlis und Schmalkalden–Brotterode (stillgelegt))
  71. Seelingstädt
  72. Silberhausen (Gotha–Leinefelde, Leinefelde–Eschwege (stillgelegt) und Silberhausen–Hüpstedt (stillgelegt))
  73. Sondershausen (Erfurt–Nordhausen und Sondershausen–Bretleben (stillgelegt))
  74. Sonneberg (Coburg–Sonneberg, Eisfeld–Sonneberg, Sonneberg–Neuhaus–Probstzella und Sonneberg–Kronach (stillgelegt))
  75. Straußfurt (Erfurt–Nordhausen, Straußfurt–Großheringen und Ballstädt–Straußfurt (stillgelegt))
  76. Suhl (Ritschenhausen–Neudietendorf und Suhl–Schleusingen (stillgelegt))
  77. Themar (Meiningen–Eisfeld und Plaue–Ilmenau–Themar)
  78. Treffurt (Eschwege–Eisenach (stillgelegt) und Mühlhausen–Treffurt (stillgelegt))
  79. Triptis (Gera–Saalfeld und Triptis–Bad Lobenstein (stillgelegt))
  80. Unterlemnitz (Hockeroda–Bad Lobenstein und Triptis–Unterlemnitz (stillgelegt))
  81. Vacha (Bad Salzungen–Vacha (nur Güter), Vacha–Tann (außer Betrieb) und Gerstungen–Vacha (stillgelegt))
  82. Waltershausen
  83. Wartha (Halle–Bebra und Wartha-Treffurt)
  84. Weida (Gera–Saalfeld und Werdau–Weida–Mehltheuer (nach Werdau stillgelegt))
  85. Weimar (Halle–Erfurt, Weimar–Gera, Weimar–Kranichfeld, Weimar–Buchenwald (stillgelegt) und Weimar–Großrudestedt (stillgelegt))
  86. Wenigentaft-Mansbach (Bad Salzungen–Tann (stillgelegt), Hünfeld–Wenigentaft-Mansbach (stillgelegt) und Wenigentaft-Mansbach–Oechsen (stillgelegt))
  87. Wernshausen (Eisenach–Meiningen, Wernshausen–Zella-Mehlis und Wernshausen–Trusetal (stillgelegt))
  88. Wolkramshausen (Halle–Kassel und (Nordhausen)–Wolkramshausen–Erfurt)
  89. Wünschendorf (Gera–Plauen und Werdau–Weida (stillgelegt))
  90. Wutha (Erfurt–Eisenach und Wutha–Ruhla (stillgelegt))
  91. Zella-Mehlis (Ritschenhausen–Neudietendorf und Wernshausen–Zella-Mehlis)
  92. Zeulenroda unterer Bahnhof (Weida–Mehltheuer und Abzweig nach Zeulenroda oberer Bahnhof (stillgelegt))

Einzelnachweise

  1. Allianz pro Schiene

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Personenbahnhöfe in Bayern — Hof Hauptbahnhof Der Augsburger Hauptbahnhof hat das älteste …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Personenbahnhöfe in Baden-Württemberg — Freiburg (Breisgau) Hauptbahnhof Tuttlingen Empfangshalle …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Personenbahnhöfe in Niedersachsen — Hannover Hauptbahnhof: Kategorie 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Personenbahnhöfe in Nordrhein-Westfalen — Innenansicht des Aachener Hauptbahnhofs …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Personenbahnhöfe in Sachsen-Anhalt — der Hallenser Hauptbahnhof …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Personenbahnhöfe in Hessen — ICE 3 im Frankfurter Hauptbahnhof Diese Liste führt sämtliche Personenbahnhöfe und haltepunkte in Hessen auf, die im Regelverkehr bedient werden. Die Bahnhöfe und Haltepunkte der Kasseler Straßenbahn sowie der Oberrheinischen Eisenbahn werden auf …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Personenbahnhöfe in Rheinland-Pfalz — BR 643 im Bahnhof Pirmasens Nord Diese Liste führt sämtliche Personenbahnhöfe und haltepunkte in Rheinland Pfalz auf, die im Regelverkehr bedient werden. Darüber hinaus werden die Art der Betriebsstelle, das Gemeindegebiet auf dem sich diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Personenbahnhöfe im Saarland — Elektrotriebwagen im Saarbrücker Hauptbahnhof Diese Liste führt sämtliche Personenbahnhöfe und haltepunkte im Saarland auf, die im Regel als auch Museumsverkehr bedient werden. Mit Ausnahme der museal bedienten Stationen gilt auf allen der Tarif… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Personenbahnhöfe in Brandenburg — Einfahrender Regional Express in Falkenberg (Elster) Diese Liste führt sämtliche Personenbahnhöfe und haltepunkte in Brandenburg auf, die im Regelverkehr bedient werden. Darüber hinaus werden die Art der Betriebsstelle, die Anzahl der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Personenbahnhöfe in Mecklenburg-Vorpommern — Empfangsgebäude des Hauptbahnhofs der mecklenburgischen Landeshauptstadt Schwerin Diese Liste führt sämtliche Personenbahnhöfe und haltepunkte in Mecklenburg Vorpommern auf, die gegenwärtig im Regelverkehr bedient werden. Darüber hinaus werden… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”