Abraham van Diepenbeeck
Kupferstichkabinett Berlin - Briefmarke der DDR - 50 Pf - Abraham van Diepenbeeck

Abraham van Diepenbeeck (* 9. Mai 1596 in ’s-Hertogenbosch; † 31. Dezember 1675 in Antwerpen) war ein niederländischer Glasmaler, Maler, Zeichner und Entwurfszeichner.

Diepenbeeck lernte zuerst bei seinem Vater die Glasmalerei, war in dieser seit 1623 in Antwerpen tätig und wurde dann Schüler von Peter Paul Rubens. 1636 erwarb er das Bürgerrecht in Antwerpen.

Er arbeitete auch eine Zeit lang in England und starb 1675 in Antwerpen. Von seinen Glasgemälden sind noch verschiedene Reste erhalten, z. B. die Fenstermalereien in der Kapelle der heiligen Jungfrau in der undurchsichtiger und von geringerer Leuchtkraft.

Seine Hauptwerke sind:

  • die Weihe eines Abtes durch den heil. Norbert in der Dorfkirche von Deurne bei Antwerpen,
  • die Grablegung Christi im Museum zu Braunschweig,
  • die Vermählung der heil. Katharina in der Berliner Galerie,
  • die Flucht der Clölia in drei verschiedenen Darstellungen in Berlin, Dresden (Galerie) und Paris (Louvre) und
  • ein Liebespaar mit Amor (im Louvre).

Er hat auch vortreffliche Bildnisse gemalt und viele Zeichnungen für Kupferstecher ausgeführt.

Weblinks

 Commons: Abraham van Diepenbeeck – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Meyers Konversationslexikons logo.svg Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abraham van Diepenbeeck — Portrait d Abraham van Diepenbeeck dans le Gulden Cabinet de Cornelis de Bie …   Wikipédia en Français

  • Abraham van Diepenbeeck —     Abraham van Diepenbeeck     † Catholic Encyclopedia ► Abraham van Diepenbeeck     An erudite and accomplished painter of the Flemish School, b. at Bois le Duc in the Netherlands, 1599; d. at Antwerp, 1675. After having received a classical… …   Catholic encyclopedia

  • Abraham van Diepenbeeck — (bapt. May 9 1596, s Hertogenbosch May Sept. 1675, Antwerp) was an erudite and accomplished Dutch painter of the Flemish School. After having received a classical education, Van Diepenbeeck became one of Rubens best pupils and assistants. He… …   Wikipedia

  • Abraham van Diepenbeeck — El texto que sigue es una traducción defectuosa o incompleta. Si quieres colaborar con Wikipedia, busca el artículo original y mejora o finaliza esta traducción. Puedes dar aviso al autor principal del artículo pegando el siguiente código en su… …   Wikipedia Español

  • Diepenbeeck, Abraham van — • An erudite and accomplished painter of the Flemish School, b. at Bois le Duc in the Netherlands, 1599; d. at Antwerp, 1675 Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Van Diepenbeeck, Abraham Jansz — (before 5/9/1596 Hertogenbosch 4/17/1675 or 9/16/1675 Antwerp) (Holland / England)    Painter and glass painter. Trained by his father Jan Roelofsz. Van Diepenbeck. He developed a successful reputation as a glass painter in Antwerp, but also… …   Dictionary of erotic artists: painters, sculptors, printmakers, graphic designers and illustrators

  • Diepenbeeck — Abraham van Diepenbeeck (* 9. Mai 1596 in s Hertogenbosch; † 31. Dezember 1675 in Antwerpen) war ein niederländischer Glasmaler, Maler, Zeichner und Entwurfszeichner. Kupferstichkabinett Berlin Briefmarkensatz DDR 50 Pf Abraham van Diepenbeeck… …   Deutsch Wikipedia

  • Diepenbeeck — Diepenbeeck, Abraham van, niederländ. Maler, geb. 9. Mai 1596 in Herzogenbusch, gest. 1675 in Antwerpen, lernte zuerst bei seinem Vater die Glasmalerei, war in dieser seit 1623 in Antwerpen tätig und wurde dann Schüler von Rubens. 1636 erwarb er… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Diepenbeeck — Diepenbeeck, Abraham van, fläm. Maler, geb. 1596 zu Herzogenbusch, gest. 1675 zu Antwerpen; anfangs Glasmaler für Kirchenfenster, später religiöse Ölbilder …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Diepenbeeck — Diepenbeeck,   Abraham van, niederländischer Maler, * Herzogenbusch 9. 5. 1596, ✝ Antwerpen 1675; Nachahmer des späten P. P. Rubens, Zeichner für Kupferstichwerke, auch als Glasmaler für Antwerpener Kirchen tätig.   …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”