Luther Patrick

Luther Patrick (* 23. Januar 1894 nahe Decatur, Morgan County, Alabama; † 26. Mai 1957 in Birmingham, Jefferson County, Alabama) war ein US-amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker (Demokratische Partei).

Werdegang

Luther Patrick besuchte öffentliche Schulen, die Louisiana State University in Baton Rouge und die Purdue University in Lafayette (Indiana). Er graduierte 1918 an dem Law Department der University of Alabama in Tuscaloosa. Ferner diente er während des ersten Weltkrieges vom 14. Juni 1918 bis zum 4. Dezember 1918 als Private im Army Training Detachment und der Central Officers' Training School. Im nachfolgenden Jahr erhielt er seine Zulassung als Anwalt und fing dann in Fairfield (Alabama) an zu praktizieren. Dann war er zwischen 1920 und 1922 als Staatsanwalt von Fairfield tätig. Ferner war er der Verfasser von vielen Gedichten und Büchern. Patrick startete 1925 eine Laufbahn als Radiokommentator. Dann war er zwischen 1927 und 1929 als stellvertretender Attorney General tätig und zwischen 1933 und 1934 als stellvertretender Bundesbezirksstaatsanwalt für das nördliche Alabama.

Patrick wurde in den 75. US-Kongress gewählt und in die zwei nachfolgenden US-Kongresse wiedergewählt. Bei seiner Kandidatur 1942 für den 78. US-Kongress erlitt er allerdings eine Niederlage. Er war im US-Repräsentantenhaus vom 3. Januar 1937 bis zum 3. Januar 1943 tätig. Dann bekleidete er zwischen 1943 und 1944 den Posten eines Beraters für die War Production Board. Patrick wurde in den 79. US-Kongress wiedergewählt, verfehlte aber 1946 seine Wiederwahl in den 80. US-Kongress. Er war im US-Repräsentantenhaus vom 3. Januar 1945 bis zum 3. Januar 1947 tätig. Danach ging er wieder seine Tätigkeit als Anwalt in Birmingham (Alabama) nach. Ferner nahm er 1956 als Delegierter an der Democratic National Convention teil.

Patrick verstarb 1957 in Birmingham (Alabama) und wurde auf dem Elmwood Cemetery beigesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Luther Patrick — (January 23, 1894 May 26, 1957) was a U.S. Representative from Alabama.Born near Decatur, Alabama, Patrick attended the public schools, Louisiana State University at Baton Rouge, and Purdue University, Lafayette, Indiana. In 1918 was graduated… …   Wikipedia

  • Luther (film) — Luther is the title of several films about the life of Martin Luther, father of the Protestant Reformation:* Luther (1928 film), a silent film starring Eugen Klöpfer as Luther and Theodor Loos as Philipp Melanchthon * Luther (1973 film), starring …   Wikipedia

  • Patrick (Familienname) — Patrick ist der Familienname folgender Personen: Anna Patrick (* um 1910), kanadische Badmintonspielerin Butch Patrick (* 1953), US amerikanischer Schauspieler Craig Patrick (* 1946), US amerikanischer Eishockeyspieler und trainer Danica Patrick… …   Deutsch Wikipedia

  • Luther (1973 film) — Luther is a 1973 film presenting the life of Martin Luther, sometimes considered the father of the Protestant Reformation. [ [http://www.mb soft.com/believe/txc/luther.htm Martin Luther general information] ] The time span covered is 1506 1526:… …   Wikipedia

  • Luther (1965) — Filmdaten Originaltitel Luther Produktionsland Vereinigtes Königreich …   Deutsch Wikipedia

  • Patrick Magee — (* 31. März 1922 in Armagh, Nordirland; † 14. August 1982 in London) war ein nordirischer Schauspieler, der insbesondere durch seine Zusammenarbeit mit Samuel Beckett und durch seine Rolle als Schriftsteller Mr. Alexander in Stanley Kubricks Film …   Deutsch Wikipedia

  • Luther Martin — (* 9. Februar 1748 in Metuchen, New Jersey; † 8. Juli 1826 in New York City) war ein US amerikanischer Politiker und einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten. Er weigerte sich, die Verfas …   Deutsch Wikipedia

  • Luther Martin — (February 9, 1748 ndash; July 8, 1826) was a politician and one of United States Founding Fathers, who refused to sign the Constitution because he felt it violated states rights. He was a leading Anti Federalist, along with Patrick Henry and… …   Wikipedia

  • Patrick du Val — (March 26, 1903–January 22, 1987) was a British mathematician, known for his work on algebraic geometry, differential geometry, and general relativity. The concept of Du Val singularity of an algebraic surface is named after him. Contents 1 Early …   Wikipedia

  • Patrick Hamilton (Theologe) — Patrick Hamilton (* um 1504 nahe Linlithgow, Schottland; † 29. Februar 1528 in St Andrews) war ein schottischer evangelischer Theologe und Märtyrer. Leben Geboren in einer dem schottischen Königshaus nahe stehenden Familie wurde er mit 13 Jahren… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”