Abschlag

Abschlag steht für:

  • Abschlag (Archäologie), das vom Kern abgeschlagene Teilstück beim Bearbeiten von Feuerstein
  • Abschlag (Fußball), ein Spielzug bei dem der Torhüter den Ball von den Händen ausgehend mit dem Fuß ins Spiel bringt
  • Abschlag (Gestein), die aus massivem Gestein mittels Bergbauwerkzeugen abgeschlagenen Gesteinsstücke
  • eine Handbewegung in der Musik, bei der bei diesem Saiteninstrument die tiefen vor den hohen Saiten angeschlagen werden, wobei mehrere Saiten gleichzeitig oder nur eine Saite betroffen sein können, siehe Gitarre#Spieltechniken
  • Abschlag (Golf), einen Bestandteil einer Golfplatzbahn
  • Abschlag (Prägung), ein Probestück bei der Prägung von Münzen und Medaillen
  • Abschlagszahlung als Kurzform für eine Teilzahlung
  • ein Gebührenabzug, der die Kreditsumme mindert, siehe Disagio


Abschlag ist der Name folgender Orte:


Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: Abschlag – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abschlag — Abschlag, 1) (Wasserb.), so v.w. Abzug; 2) das Abprallen eines Billardballes von der Bande, an welche er gestoßen ist; s. Billard; 3) (Forstw.), so v.w. Abraum; 4) (Schriftg.), so v.w. Matrize; 5) s. Abschlagzahlung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abschlag — Abschlag, soviel wie Preisverminderung; dann auch soviel wie Ausschlag (s. d.) oder stilles Gutgewicht (s. d.); in Metallgießereien die abgetrennten Gußnähte und Gußköpfe; in der Münztechnik die Abdrücke tief gravierter Stempel auf weichem Metall …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abschlag — Abschlag, in der Schriftgießerei an der Matrize die Vertiefung für den zu gießenden Buchstaben; im Wasserbau die Entleerung eines Werkkanales behufs dessen Reinigung …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abschlag — Abschlag, s.v.w. Gutgewicht; auch ein Münzstück, das in einem nicht zum Gepräge passenden Metall abgeprägt ist …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Abschlag — ↑Akontozahlung, ↑Disagio …   Das große Fremdwörterbuch

  • Abschlag — Sm std. stil. (13. Jh., Bedeutung 16. Jh.) Stammwort. In den kaufmännischen Bedeutungen Rechnungsabzug, Teilzahlung seit dem 16. Jh. bezeugt. Zu abschlagen, das schon mittelhochdeutsch übertragen für verringern in verschiedenen… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Abschlag — Teilzahlung; Abzahlung; Rate; Quote; Teilbetrag; Anteil; Disagio; Skonto; Vergünstigung; Rabatt; Preisnachlass; Nachlass; …   Universal-Lexikon

  • Abschlag — der Abschlag, ä e (Mittelstufe) Teil einer zu zahlenden Gesamtsumme, Rate Synonyme: Abschlagssumme, Abschlagszahlung, Teilzahlung Beispiel: Ich muss einen Abschlag von 100 Euro zahlen. der Abschlag (Aufbaustufe) Nachlass vom Preis Synonyme:… …   Extremes Deutsch

  • Abschlag — 1. Übername zu mhd. abeslac »Abschlag, Erniedrigung der Forderung«, aber auch »dürres Holz«; möglicherweise bezieht sich dieser Übername auf eine bäuerliche Abgabe an den Grundherrn. 2. Wohnstättenname: Der oberdeutsche Flurname »Abschlag«… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Abschlag — 1. a) (Fußball): Abstoß, Torabschlag, Torabstoß. b) (Sport): Bully. 2. a) Ermäßigung, Preisermäßigung, Preisnachlass, Preisrückgang, Preissenkung, Prozente, Rabatt; (Kaufmannsspr.): Bonus, Nachlass, Preisabschlag. b) (Bankw.): Abgeld; …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”