Abschussrampe
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Mobile Abschussrampen für militärische Raketen auf der Straße und auf Gleisen

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Space Shuttle am Launch Complex 39 im Kennedy Space Center

Eine Start- oder Abschussrampe gibt einem zu beschleunigenden Gegenstand die notwendige Stabilität vor und während des Starts.

Inhaltsverzeichnis

Raketenstartrampen

Saturn-V-Rakete mit Startrampe

Startrampen für Raketen sind transportable oder fest installierte Bauwerke, die die Rakete bis kurz vor ihrem Start fixieren. Versorgungsleitungen und Messkabel, mit denen die Rakete verbunden ist, werden teilweise erst unmittelbar nach dem Start getrennt.

Für kleinere Raketen sind Startrampen meist transportabel, für größere fest installiert. Fest installierte Abschussrampen sind auf einer großen betonierten Fläche aufgebaut. Die Rakete steht auf einer tischartigen Konstruktion, dem so genannten Starttisch.

Startrampen für ungelenkte Raketen besitzen meist einen schwenkbaren Startturm zur Führung der Rakete in der Startphase. Abschussrampen für gelenkte Raketen besitzen stattdessen nur Wartungsgerüste (Versorgungsturm, Montageturm).

Für den Start von Flüssigkeitsraketen müssen Abschussrampen stets über ein aus Sicherheitsgründen fernbedienbares Betankungssystem verfügen. Zu jeder Abschussrampe gehört ein entweder als Bunker ausgeführter oder in einem gepanzerten Fahrzeug untergebrachter Leitstand, der so genannte Startleitstand. Er dient zur Durchführung der Startprozedur und zur Überwachung des Fluges der Rakete.

Ungelenkte und durch einfache Leitwerke gelenkte Raketen müssen möglichst schnell beschleunigt werden, da diese die umströmende Luft zur Stabilisierung ihrer Flugbahn benötigen. Daher sind Startrampen zu finden, in die ein Katapult zur Beschleunigung des Flugkörpers eingebaut ist.

Startrampen im Sport

Startrampe bei Lightweight Uphill 2007

In verschiedenen Sportarten gibt es eine Startrampe, um durch einen Höhenunterschied eine zusätzliche Beschleunigung zu erzielen.

Radsport

Im Radsport ermöglicht die Rampe dem Fahrer beim Start des Zeitfahrens eine zusätzliche Beschleunigung, sodass er von Anfang an mit den Füßen in die Klick-Pedale eingerastet sein kann. Der Start kann dadurch ohne Anschieben oder Abstoßen mit dem Fuß erfolgen. Integriert in die Startrampe ist die Zeitmessung, die über eine Mechanik exakt misst, wann der Fahrer startet.

Anderes

Entsprechende Verwendung gibt es auch bei Seifenkisten und beim Snowboarden.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abschussrampe — Ạb|schuss|ram|pe 〈f. 19〉 Vorrichtung zum Abschießen (Starten) von Raketen * * * Ạb|schuss|ram|pe, die: Gerüst zum Abschießen von Raketen. * * * Abschussrampe,   mobile oder ortsfeste Vorrichtung zum Starten von Flugkörpern und Raketen ( …   Universal-Lexikon

  • Abschussrampe — Ạb|schuss|ram|pe …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abschußrampe — Abschussrampe …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Abschußrampe — Abschussrampe …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • Raketenstarts in Cuxhaven — Zwischen 1933 und 1964 wurden im Großraum Cuxhaven zahlreiche Raketenstarts im Rahmen von verschiedenen Forschungsreihen durchgeführt. Das Startareal in Cuxhaven ist heute Teil des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Johnstonatoll — Lage des Johnston Atolls im Pazifik Karte des Johnston Atolls …   Deutsch Wikipedia

  • Johnstoninsel — Lage des Johnston Atolls im Pazifik Karte des Johnston Atolls …   Deutsch Wikipedia

  • Natter-Startstellen Kirchheim/Teck — Die Natter Startstellen Kirchheim/Teck sind drei Abschussrampen für die Natter Flugabwehrrakete im Waldgebiet Hasenholz bei Kirchheim unter Teck bei den Koordinaten 48° 37′ 42″  …   Deutsch Wikipedia

  • Force de dissuasion nucléaire — Force de frappe (wörtlich: „Schlagkraft“, offiziell: Force de dissuasion nucléaire de la France) ist die landläufige Bezeichnung für die Französische Atomstreitmacht. Inhaltsverzeichnis 1 Zur Bezeichnung 2 Hintergründe der Entstehung 3 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Force de dissuasion nucléaire de la France — Force de frappe (wörtlich: „Schlagkraft“, offiziell: Force de dissuasion nucléaire de la France) ist die landläufige Bezeichnung für die Französische Atomstreitmacht. Inhaltsverzeichnis 1 Zur Bezeichnung 2 Hintergründe der Entstehung 3 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”