Oligoclada heliophila
Oligoclada heliophila
Systematik
Ordnung: Libellen (Odonata)
Unterordnung: Großlibellen (Anisoptera)
Familie: Segellibellen (Libellulidae)
Unterfamilie: Brachydiplacinae
Gattung: Oligoclada
Art: Oligoclada heliophila
Wissenschaftlicher Name
Oligoclada heliophila
Borror, 1931

Die Oligoclada heliophila ist eine der 24[1] Libellenarten der Gattung Oligoclada aus der Unterfamilie Brachydiplacinae. Die Art ist im Nordwesten Kolumbiens und im Südosten Panamas verbreitet. Sie ist damit zusammen mit Oligoclada umbricola die einzige Oligoclada-Art, welche nördlich der Anden vorkommt. Erstmals beschrieben wurde die Art im Jahr 1931 von Donald Joyce Borror anhand eines Tieres vom Río Frío im kolumbianischen Departamento Magdalena.[2]

Bau der Imago

Der Hinterleib (Abdomen) misst bei Oligoclada heliophila-Männchen zwischen 16,0 und 19,1 Millimetern. Bei den Weibchen ist er mit 15,1 bis 17,1 Millimetern etwas kürzer. Das Abdomen ist bei den Weibchen an der Basis hell- und am Ende dunkelbraun. Ab dem sechsten Segment sind die Seiten schwarz und ab dem neunten bis zum zehnten Segment ist das Abdomen gänzlich schwarz. Die durchsichtigen Hinterflügel messen bei den Männchen zwischen 20,7 und 24,5 Millimeter. Die Hinterflügel der Weibchen sind mit 22,1 bis 23,0 Millimetern ungefähr genauso groß. An der Basis findet sich ein kleiner dunkler Fleck. Das Flügelmal (Pterostigma) erreicht 1,9 bis 2,4 Millimeter bei den Männchen und 2,0 bis 2,3 Millimeter bei den Weibchen. Die Anzahl der Antenodaladern liegt beim Vorderflügel bei achteinhalb bis zehneinhalb, beim Hinterflügel bei sechs bis acht. Dabei ist die letzte Antenodalader im Vorderflügel unvollständig, reicht also nicht von der Costalader bis zur Radiusader. Postnodaladern existieren in beiden Flügelpaaren sieben bis neun.[2]

Lebensraum

Das Habitat der Tiere sind Lichtungen und andere sonnige Stellen.[2]

Referenzen

  1. Martin Schorr, Dr. Martin Lindeboom und Dr. Dennis Paulson: World List of Odonata – Libellulidae. In: World List of Odonata (2009). Abgerufen am 29. Mai 2009.
  2. a b c Donald J. BorrorThe genus Oligoclada (Odonata), 1931, Miscellaneous Publications 22

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oligoclada — Systematik Ordnung: Libellen (Odonata) Unterordnung: Großlibellen (Anisoptera) Überfamilie: Libelluloidea Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Oligoclada umbricola — Systematik Ordnung: Libellen (Odonata) Unterordnung: Großlibellen (Anisoptera) Familie: Segellibellen (Libellulidae) Unterfa …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”