Abspeichern

Ein Speicher (v. lat.: spicarium Getreidespeicher, aus spica Ähre), je nach Zusammenhang auch Lager, Ablage, Puffer, Vorrat oder Reserve genannt, ist ein Ort oder eine Einrichtung zum Einlagern von materiellen oder immateriellen Objekten.

Inhaltsverzeichnis

Grundlagen

Speicher können natürlichen Ursprungs sein oder vom Menschen künstlich geschaffen werden.

Zumeist erfolgt eine Speicherung vom Menschen zeitlich befristet mit der Absicht oder zumindest der Option, das Eingelagerte zu einem späteren Zeitpunkt wieder für den Gebrauch zu entnehmen. Solche oft auch Zwischenspeicher, Puffer oder Vorrat bezeichneten Speicher dienen zum Ausgleich von zeitlichen Unterschieden zwischen Zufluss/Angebot und Abfluss/Nachfrage.

Seltener erfolgt eine Speicherung unbefristet oder endgültig. Für solche Speicher ist im Sprachgebrauch der Begriff (End-)Lager oder Ablage üblicher.

Theoretische Grundlagen

Die gespeicherte Menge und somit der Füllstand des Speichers, ergibt sich mathematisch als zeitliches Integral über die Differenz aus Zuflussrate und Abflussrate:

{\rm Gespeicherte\;Menge} = \int ({\rm Zuflussrate}(t)-{\rm Abflussrate}(t))\;\mathrm{d}t

Wird die Speicherkapazität (d.h. der maximal mögliche Füllstand) überschritten, kommt es ggf. zu einem Überlauf.

Ein Speicher ist ein wichtiges Element in der Regelungstechnik. Es kann zur Glättung verwendet werden. Bei einem System mit mehreren Speichern gleicher Art kann es zu Schwingungen kommen.

Arten von Speichern

Speicher für Materie

Speicher für Energie

Speicher für Information und sonstige immaterielle Güter

  • Wissensspeicher, z. B. eine Bibliothek, ein Archiv oder ein Nachschlagewerk.
  • Datenspeicher in der Informatik und Elektrotechnik als Platz zum Speichern von digitalen Informationen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abspeichern — V. (Aufbaustufe) Daten in einem Computer aufbewahren Beispiel: Er hat die Dateien auf der Festplatte abgespeichert …   Extremes Deutsch

  • abspeichern — ạb·spei·chern (hat) [Vt] etwas abspeichern EDV; Daten, die man mithilfe eines Computers bearbeitet hat, speichern, um sie später wieder abrufen zu können <eine Grafik, einen Text abspeichern> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abspeichern — ạb||spei|chern 〈V. tr.; hat; EDV〉 auf einen Datenträger speichern (u. dadurch sichern) ● etwas aus dem Internet abspeichern * * * ạb|spei|chern <sw. V.; hat (EDV): (Daten) in einen ↑ Speicher (2 b) eingeben u. aufbewahren: Daten, Musik a.;… …   Universal-Lexikon

  • abspeichern — abspeichernEDV:Datenspeichern/einspeichern/ablegen/aufnehmen/eingeben …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abspeichern — ạb|spei|chern (EDV) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Savegame — Als Savegame (engl. Wortschöpfung aus „to save“ [sichern, speichern] und „game“ [Spiel], etwa: „Gespeichertes Spiel“) wird in Computerspielen ein vom Spieler oder Programm aufgezeichneter Spielstand bezeichnet. Dieser kann geladen werden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Speicherpunkt — Als Savegame (engl. Wortschöpfung aus „to save“ [sichern, speichern] und „game“ [Spiel], etwa: „Gespeichertes Spiel“) wird in Computer und Videospielen ein vom Spieler oder Programm aufgezeichneter Spielstand bezeichnet. Dieser kann geladen… …   Deutsch Wikipedia

  • memcached — Entwickler Danga Interactive Aktuelle Version 1.4.5 (3. April 2010) Betriebssystem Unix Derivate, Windows Kategorie Cache Server …   Deutsch Wikipedia

  • .pdf — Dieser Artikel erläutert das Portable Document Format (PDF); zu der ebenfalls mit PDF abgekürzten Barcode Technologie siehe PDF417; für Probability Density Function (Stochastik) siehe Dichtefunktion Vorlage:Infobox Dateiformat/Wartung/genre… …   Deutsch Wikipedia

  • 8085 — Intel 8085 Der Intel 8085 ist ein 1976 eingeführter 8 Bit Mikroprozessor von Intel. Als Nachfolger des Intel 8080 war er zu diesem binär kompatibel, integrierte jedoch Taktgenerator (8224) und Buscontroller (8228) und besaß eine leistungsfähigere …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”