Absprung (Drucktechnik)

Der Absprung oder auch Siebsprung ist das Loslösen des Gewebes vom Bedruckstoff beim Siebdruck. Ein Abstand von wenigen Millimetern zwischen Sieb und Bedruckstoff nennt man Absprunghöhe/Absprungdistanz. Für einen sauberen Druck ist es notwendig, eine Absprungdistanz zwischen Druckform und dem Bedruckstoff zu schaffen, um ein sofortiges Ablösen des Gewebes vom Druckbild zu erreichen. Die Farbe würde sonst unter die mit Schicht abgedeckten Stellen kriechen und den Druck verschmieren. Die Höhe des Absprungs beträgt im Idealfall 2–3 mm, bei schlecht gespannten oder sehr dehnbaren Geweben (Nylon), bei stark klebenden Farben (hoher Tackwert) oder großen Formaten auch bis zu 8 oder 10 mm.

Im Textildruck (T-Shirt) wird gänzlich ohne Absprung gearbeitet, da er hier einen Umkehrefekt bewirken würde.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Absprung — steht für: Absprung (Drucktechnik), der Abstand zwischen Druckform und dem Bedruckstoff den Absprung aus einem Flugzeug; siehe Fallschirmspringen das Abspringen in verschiedenen Sportarten; siehe z. B. Weitsprung Siehe auch:  Wiktionary:… …   Deutsch Wikipedia

  • Drucktechnik — Unter dem Begriff Drucktechnik werden alle Verfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen zusammengefasst, wie Buchdruck, Offsetdruck, Tiefdruck, Flexodruck und Siebdruck. Bei diesen Drucktechniken werden unterschiedliche Verfahren angewandt,… …   Deutsch Wikipedia

  • Auflagendruck — Unter dem Begriff Druck werden alle Reproduktionsverfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Druckprinzipien 2.1 Fläche gegen Fläche 2.2 Zylinder gegen Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Druck (Reproduktionstechnik) — Unter dem Begriff Druck werden alle Reproduktionsverfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Druckprinzipien 2.1 Fläche gegen Fläche 2.2 Zylinder gegen Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Drucken — Unter dem Begriff Druck werden alle Reproduktionsverfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Druckprinzipien 2.1 Fläche gegen Fläche 2.2 Zylinder gegen Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Druckprinzip — Unter dem Begriff Druck werden alle Reproduktionsverfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Druckprinzipien 2.1 Fläche gegen Fläche 2.2 Zylinder gegen Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Druckverfahren — Unter dem Begriff Druck werden alle Reproduktionsverfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Druckprinzipien 2.1 Fläche gegen Fläche 2.2 Zylinder gegen Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Flachdruck — Unter dem Begriff Druck werden alle Reproduktionsverfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Druckprinzipien 2.1 Fläche gegen Fläche 2.2 Zylinder gegen Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Fläche gegen Fläche — Unter dem Begriff Druck werden alle Reproduktionsverfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Druckprinzipien 2.1 Fläche gegen Fläche 2.2 Zylinder gegen Fläche …   Deutsch Wikipedia

  • Zylinder gegen Fläche — Unter dem Begriff Druck werden alle Reproduktionsverfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen zusammengefasst. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 2 Druckprinzipien 2.1 Fläche gegen Fläche 2.2 Zylinder gegen Fläche …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”