Riva (Istanbul)
Der Riva-Fluss

Riva (türk. Çayağzı) ist der etwa 3 km lange, auf der asiatischen Seite von Istanbul am Schwarzen Meer gelegene Sandstrand, der in der Gemarkung des Stadtteils Beykoz liegt. Erreichbar ist Riva über die Straße von Beykoz oder mit dem Boot. Riva ist neben Kilyos ein bekannter Badeort der Istanbuler. Der Badeort liegt etwa 28 km nordöstlich vom Taksim-Platz.

Busse und Dolmuş verkehren regelmäßig von Beykoz aus zur Riva. Die Fahrtzeit beträgt etwa 40 Minuten. Mit 4 türkische Lira je Person, umgerechnet etwa 2 Euro, ist der Zugang zum Strand gebührenpflichtig. In Riva gibt es daneben eine Festungsruine, Campingplätze sowie Fußballschulen. Der Großteil des Grundstücks ist im Besitz des türkischen Fußballvereins Galatasaray Istanbul. Inländische Touristen mieten sich meist über die ganze Saison ein Apartment oder Häuschen. Ausländische Touristen dagegen mieten Gästezimmer in nahegelegenen Pensionen.

Der Riva-Fluss (türk. Riva Deresi) ist einer der größten Flüsse in Istanbul. Er fließt in das Schwarze Meer. In den letzten Jahren wurde er hauptsächlich wegen seines hohen Verschmutzungsgrades in der Presse bekannt. In Riva lebten früher eine Kolonie von Griechen, welche in den Zeiten der Jungtürken aufgelöst wurde.[1]

Einzelnachweise

  1. Beachtime - Riva
41.224429.22

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Riva — bezeichnet in der Italienischen Sprache ein Ufer an einem Gewässer. Davon abgeleitet sind die Namen folgender Orte Riva del Garda, italienische Gemeinde Riva di Solto, italienische Gemeinde Riva Ligure, italienische Gemeinde Riva presso Chieri,… …   Deutsch Wikipedia

  • Riva (Türkei) — Riva ist ein kleines türkisches Dorf an der asiatischen bzw. anatolischen Eingangseite des Bosporus. Erreichbar ist Riva über die Straße von Beykoz oder Polonezköy oder mit dem Boot. Busse und Dolmusse fahren von Beykoz aus (Fahrzeit ca 40min).… …   Deutsch Wikipedia

  • Istanbul — Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • Istanbul/Stadtteile — Die größte Stadt der Türkei, Istanbul, erstreckt sich über etwa 50 Kilometer in west östlicher wie in nord südlicher Richtung und wird durch den Bosporus in eine europäische und eine asiatische Seite geteilt. Das alte, im Süden der europäischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtteile von Istanbul — Die größte Stadt der Türkei, Istanbul, erstreckt sich über etwa 50 Kilometer in west östlicher wie in nord südlicher Richtung und wird durch den Bosporus in eine europäische und eine asiatische Seite geteilt. Das alte, im Süden der europäischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtteile von İstanbul — Die größte Stadt der Türkei, Istanbul, erstreckt sich über etwa 50 Kilometer in west östlicher wie in nord südlicher Richtung und wird durch den Bosporus in eine europäische und eine asiatische Seite geteilt. Das alte, im Süden der europäischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Stadtteile von Istanbul — Die größte Stadt der Türkei, Istanbul, erstreckt sich über etwa 50 Kilometer in west östlicher wie in nord südlicher Richtung und wird durch den Bosporus in eine europäische und eine asiatische Seite geteilt. Das alte, im Süden der europäischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Andriy Chevtchenko — Pour les articles homonymes, voir Shevtchenko. Andriy Shevtchenko …   Wikipédia en Français

  • Johan Creten — Pour les articles homonymes, voir Creten. Johan Creten Pliny s Sorrow Almine Rech Gallery 2011 Johan Creten est un …   Wikipédia en Français

  • Beyoglu — Die größte Stadt der Türkei, Istanbul, erstreckt sich über etwa 50 Kilometer in west östlicher wie in nord südlicher Richtung und wird durch den Bosporus in eine europäische und eine asiatische Seite geteilt. Das alte, im Süden der europäischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”