Abtbischof

Ein Abtbischof ist ein Abt, der auch die Bischofsweihe empfangen hat. Er ist als Abt der Leiter einer Abtei und meistens gleichzeitig als Bischof der Leiter eines Bistums. Im frühen Christentum in Europa gab es auch Abteien, deren Äbte den Bischofsrang hatten ohne einem Bistum oder einer Territorialabtei vorzustehen. Diese Art der Ämterverschmelzung gibt es heute selten und ist allenfalls in der Mission noch üblich.

Dem entsprechend ist ein Abtbischof:

  • ein Abt, der Bischof eines Bistums ist.
  • ein Abt, der Titularbischof ist.

Ein Abt einer Territorialabtei ist im Normfall kein Abtbischof, er hat zwar die Jurisdiktionsgewalt eines Bischofs, nicht aber dessen Weihegewalt.

Siehe auch

Literatur

Albert Lehner, Sacerdos = Bischof. Klerikale Hierarchie in der Emmeramsvita, Leipzig 2007 (Leipziger Universitätsverlag / ISBN 978-3-86583-183-5)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Äbte des Stifts Sankt Peter — Die folgenden Personen waren Äbte des Stifts St. Peter in Salzburg: Rupert (um 696–716/718) (Abtbischof) Vitalis (716/718–vor 739) (Abtbischof) Anzogolus [1] Savolus[2] Ezzius[3] Flobrigis († 737) (Abtbischof) Johannes (739–746) (Abtbischof)… …   Deutsch Wikipedia

  • Ermin von Lobbes — Ermin (lat. Erminus; auch Erwin) von Lobbes (* in Saint Erme Outre et Ramecourt bei Sissonne, Frankreich; † 25. April 737 in Lobbes, Belgien) war Abtbischof von Lobbes. Ermin stammte aus einer vornehmen und begüterten fränkischen Familie und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Salzburg — Die folgenden Personen hatten das Amt des Erzbischofs von Salzburg als Oberhaupt der Erzdiözese Salzburg inne. (Nur die erstgenannten, nämlich Rupert, Vitalis, Flobrigis, Johannes I. und Virgil waren Bischöfe in oder von Salzburg) Erläuterung der …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbischof von Salzburg — Die folgenden Personen hatten das Amt des Erzbischofs von Salzburg als Oberhaupt der Erzdiözese Salzburg inne. (Nur die erstgenannten, nämlich Rupert, Vitalis, Flobrigis, Johannes I. und Virgil waren Bischöfe in oder von Salzburg) Erläuterung der …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbischöfe von Salzburg — Die folgenden Personen hatten das Amt des Erzbischofs von Salzburg als Oberhaupt der Erzdiözese Salzburg inne. (Nur die erstgenannten, nämlich Rupert, Vitalis, Flobrigis, Johannes I. und Virgil waren Bischöfe in oder von Salzburg) Erläuterung der …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Erzbischöfe von Salzburg — Die folgenden Personen hatten das Amt des Erzbischofs von Salzburg als Oberhaupt der Erzdiözese Salzburg inne. (Nur die erstgenannten, nämlich Rupert, Vitalis, Flobrigis, Johannes I. und Virgil waren Bischöfe in oder von Salzburg). Seit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Vitalis von Salzburg — Kirchenfenster gestaltet von Martin Häusle in der Pfarrkirche Liesing Vitalis († 20. Oktober vor 728) war ab 716 als Nachfolger des hl. Rupert Bischof in Salzburg und Abt des Klosters Sankt Peter. Leben Vermutlich hat Vitalis die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Maillezais — Die folgenden Personen waren Bischöfe von La Rochelle (Frankreich): Inhaltsverzeichnis 1 Äbte von Maillezais 2 Bischöfe von Maillezais 3 Bischöfe von La Rochelle 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

  • Burgruine Donaustauf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hochstift Chur — Karte Basisdaten Staat Schweiz Kirchenprovinz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”