Abtei Marienfeld

Kloster Marienfeld ist eine Abtei der Zisterzienserinnen in Marienfeld acht Kilometer nördlich von Hollabrunn in Österreich.

Geschichte

Das Kloster Marienfeld wurde von Hans Hermann Groër als Tochterkloster der Zisterzienserinnenabtei Mariastern (Gwiggen) in Vorarlberg gegründet. Mit dem Bau wurde 1974 begonnen, der damalige Wiener Erzbischof, Kardinal Franz König, weihte am 14. November 1982 das Kloster.

Die Klostergründung steht in Verbindung mit der Wallfahrt zu Unserer Lieben Frau im nahegelegenen Maria Roggendorf. Vor dem Kloster befindet sich das Grab des 2003 verstorbenen Gründers und späteren Kardinals Hans Hermann Groër.

Gründungspriorin Benedicta Deninger steht seit 2000 dem Kloster als Äbtissin vor.

Siehe auch

Das Kloster gehört zur Mehrerauer Kongregation.

Weblinks

48.61055555555616.1147222222227Koordinaten: 48° 36′ 38″ N, 16° 6′ 53″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marienfeld (Harsewinkel) — Marienfeld Gemeinde Harsewinkel Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Marienfeld (Weltjugendtag) — Marienfeld (Baustelle) mit Papsthügel im Juli 2005 …   Deutsch Wikipedia

  • Abtei Mariastern — (Gwiggen) (lat. Abbatia B.M.V. de Maria Stella Gwiggen) ist eine Abtei der Zisterzienserinnen im vorarlbergischen Hohenweiler. Das Kloster befindet sich auf einer Anhöhe an den Ausläufern des Pfänder Massivs etwa 10 km nördlich von Bregenz. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Abtei Mariastern-Gwiggen — Abtei Mariastern Abtei Mariastern (Gwiggen) (lat. Abbatia B.M.V. de Maria Stella Gwiggen) ist eine Abtei der Zisterzienserinnen im vorarlbergischen Hohenweiler. Das Kloster befindet sich auf einer Anhöhe an den Ausläufern des Pfänder Massivs etwa …   Deutsch Wikipedia

  • Abtei Mariastern (Gwiggen) — Abtei Mariastern Die Abtei Mariastern (Gwiggen) (lat. Abbatia B.M.V. de Maria Stella Gwiggen) ist eine Abtei der Zisterzienserinnen im vorarlbergischen Hohenweiler und gehört zur Mehrerauer Kongregation. Es befindet sich auf einer Anhöhe an den… …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Marienfeld (Münsterland) — Zisterzienserabtei Marienfeld Die Marienfelder Klosterkirche Lage Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Marienfeld (Österreich) — Kloster Marienfeld ist eine Abtei der Zisterzienserinnen in Marienfeld, Gemeinde Wullersdorf, acht Kilometer nördlich von Hollabrunn in Niederösterreich. Geschichte Das Kloster Marienfeld wurde von Hans Hermann Groër als Tochterkloster der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ferdinandus Oesterhoff — Ferdinand Oesterhoff, 42. Abt von Marienfeld Johannes Ferdinand Oesterhoff OCist (* 30. Oktober 1672 in Münster; † 22. Oktober 1748 in Marienfeld) war Priester, Abt des Klosters Marienfeld und Weihbischof in …   Deutsch Wikipedia

  • Ferdinandus Oesterhoff von Münster — Ferdinandus Oesterhoff (* 30. Oktober 1672 in Münster; † 22. Oktober 1748) war Priester und Abt des Klosters Marienfeld, Weihbischof in Münster und Titularbischof von Agathonice …   Deutsch Wikipedia

  • Oesterhoff — Ferdinandus Oesterhoff (* 30. Oktober 1672 in Münster; † 22. Oktober 1748) war Priester und Abt des Klosters Marienfeld, Weihbischof in Münster und Titularbischof von Agathonice …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”