Abtei Sainte-Geneviève
Plan von Ste Geneviève nach Viollet-le-Duc

Die Abtei Sainte-Geneviève war ein bedeutendes, auf der Anhöhe der Montagne Sainte-Geneviève in Paris (5. Arrondissement) neben der heutigen Kirche St. Étienne-du-Mont gegründetes Kloster, von dem nur einige unter Denkmalschutz stehende Reste die Jahrhunderte überdauert haben.

Die Ursprünge der Abtei reichen bis in das 5. Jahrhundert zurück als der fränkische König Chlodwig I. den Bau der den Aposteln Paulus und Petrus geweihten Kirche Saintes Apôtres Pierre et Paul veranlasste, in der die spätere Schutzpatronin von Paris, die heilige Genoveva von Paris bestattet wurde.

Die wenigen von der Abtei noch erhaltenen Gebäudeteile stammen aus dem 13. bis 17. Jahrhundert und wurden in das renommierte Lycée Henri IV integriert. Von der ehemaligen Klosterkirche, die im 19. Jahrhundert größtenteils zerstört wurde, um Platz für die rue Clovis zu schaffen, steht nur noch der Glockenturm.

Vor der Französischen Revolution war der Architekt Germain Soufflot mit dem Bau der monumentalen neuen Klosterkirche beauftragt worden, die heute unter der Bezeichnung Panthéon als Ruhmeshalle dient.

Zu den Schätzen des Klosters zählte eine bedeutende Bibliothek, deren erhaltene Bestände sich heute in der nahegelegenen Bibliothek Sainte-Geneviève befinden.

48.8458888888892.34783333333337Koordinaten: 48° 50′ 45,2″ N, 2° 20′ 52,2″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sainte-Geneviève — ist die Bezeichnung mehrerer Gemeinden und Kantone in Frankreich: Sainte Geneviève (Aisne), Gemeinde im Département Aisne Sainte Geneviève (Manche), Gemeinde im Département Manche Sainte Geneviève (Meurthe et Moselle), Gemeinde im Département… …   Deutsch Wikipedia

  • Sainte-Geneviève-Kloster — Plan von Ste Geneviève nach Viollet le Duc Die Abtei Sainte Geneviève war ein bedeutendes, auf der Anhöhe der Montagne Sainte Geneviève in Paris (5. Arrondissement) neben der heutigen Kirche St. Étienne du Mont gegründetes Kloster, von dem nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Montagne Sainte-Geneviève — Die rue Saint Jacques und die Sorbonne, auf der Nordseite des Genovevabergs Die Montagne Sainte Geneviève (Hügel der Heiligen Genoveva) ist eine natürliche Erhebung im 5. Arrondissement von Paris, die nach der Pariser Schutzheiligen Genoveva von… …   Deutsch Wikipedia

  • Abtei Saint-Germain-des-Prés — Südfassade von St. Germain des Prés …   Deutsch Wikipedia

  • Abtei Notre-Dame de Jouarre — Kirche der Abtei Notre Dame de Jouarre Die Abtei Notre Dame de Jouarre ist eine Benediktinerinnen Abtei in der Gemeinde Jouarre im Département Seine et Marne in Frankreich. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Ste-Geneviève (Paris) — Das Panthéon (gr. παν pan „alles“ und θεός theós „Gott“) auf dem Hügel der Heiligen Genoveva in Paris (5. Arrdt.) ist die Grabstätte berühmter französischer Persönlichkeiten. Das Gebäude wurde, ursprünglich als Kirche der mächtigen Abtei Sainte… …   Deutsch Wikipedia

  • Ste-Geneviève de Paris — Grundriss von Ste Geneviève nach Viollet le Duc Die Abtei Sainte Geneviève war ein bedeutendes, auf der Anhöhe der Montagne Sainte Geneviève in Paris (5. Arrondissement) neben der heutigen Pfarrkirche St Étienne du Mont gegründetes Kloster, von… …   Deutsch Wikipedia

  • Paris im Mittelalter — Das Mittelalter war für Paris die Zeit, in der die Stadt als Residenz der kapetinginischen Könige von Frankreich zur Metropole aufstieg, um sich gegen Ende des Hundertjährigen Krieges als administratives und wirtschaftliches Zentrum Frankreichs… …   Deutsch Wikipedia

  • Lycée Henri-IV — Lycée Henry IV Eingang zur Rue Clovis hin Schultyp Lycée (weiterführende Schule) Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Lycée Henry IV — Eingang zur Rue Clovis hin Schultyp Lycée (weiterführende Schule) Gründung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”