Abtei Thelma

Die Abtei Thelema taucht zum ersten Mal in Francois Rabelais' (1494–1553) Roman Gargantua und Pantagruel auf, der in fünf Bänden von 1532 an erschien.

Im ersten Buch, Gargantua, schildert er, wie Gargantua die Abtei Thelema bauen lässt. In ihr leben die Menschen in völliger Freiheit, gemäß der einzigen Ordensregel „Tu, was du willst“.

Aleister Crowley schuf in einem Landhaus nahe der sizilianischen Stadt Cefalù seine Abtei Thelema, in der er und seine Anhänger gemäß seinem Gesetz von Thelema lebten. 1923 wurde Crowley aus Italien ausgewiesen. Die Abtei bestand noch etwa zwei Jahre ohne ihn weiter.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Edward Alexander Crowley — Aleister Crowley, 1906 Aleister Crowley [ˈælɪstə ˈkɹoʊli] (* 12. Oktober 1875 in Leamington Spa, England; † 1. Dezember 1947 in Hastings, East Sussex; eigentlich Edward Alexander Crowley), war ein Okkultist …   Deutsch Wikipedia

  • Liber 777 — Aleister Crowley, 1906 Aleister Crowley [ˈælɪstə ˈkɹoʊli] (* 12. Oktober 1875 in Leamington Spa, England; † 1. Dezember 1947 in Hastings, East Sussex; eigentlich Edward Alexander Crowley), war ein Okkultist …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Zeitmessgeräte — Die Geschichte der Zeitmessgeräte lässt sich bis vor 6000 Jahren zurückverfolgen, als die Sumerer auf Tontafeln von Sonnenuhren berichteten. Von dieser Erfindung, die als eine der größten der Menschheit bezeichnet werden kann, existierte in einer …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”