Abteikirche von Bernay

Die Abteikirche Notre Dame von Bernay in der Normandie ist eine der ältesten normannischen Kirchen in Nordfrankreich. Errichtet wurde sie ursprünglich ab 1015 bis nach 1050. Besonders bemerkenswert sind die Kapitelle des Innenraumes. Das Langhaus hat eine Höhe von 16 Metern und eine Breite von 8 Metern. Der Obergaden wurde im 17. Jahrhundert stark erneuert. Der ursprüngliche Aufriss hatte keine Wandgliederung, wie sie heute zu sehen ist.

Der Bau erlitt verschiedene schwere Beeinträchtigungen: Im 15. Jahrhundert ersetzte man die Apsis durch eine gotische, man riss die Nebenapsiden ab und erneuerte das nördliche Seitenschiff. Im 17. Jahrhundert verkürzte man das Langhaus um zwei Joche und erbaute eine neue Westfassade. Jedes Joch des südlichen Seitenschiffes wurde mit einer Kuppel überwölbt. Nach der Revolution wurden die Apsis des 15. Jahrhunderts, das Nordquerhaus und die Apsis des Südquerhauses zerstört. Ab 1963 begann man eine mustergültige Restaurierung. Man legte im Langhaus die Wände frei und konsolidierte sie. Mit der Wiederherstellung der Apsidiolen (kleine Nische als Teil einer großen Apsis) in Holz scheint man aber jüngst das Prinzip der „non-restauration“, der unveränderten Bewahrung des Erhaltenen, verlassen zu haben.

Literatur

  • Durliat, Marcel: Romanische Kunst. Freiburg-Basel-Wien 1983, S. 489.
  • Schäfke, Werner: Die Normandie. Köln [1981] 7. Auflage 1990. (DuMont Kunst-Reiseführer), S. 161 Abb. 37.
  • Toman, Rolf (Hrsg.): Die Kunst der Romanik. Architektur - Skulptur - Malerei. Köln 1996, S. 137.

Weblinks

49.0894444444440.599166666666667Koordinaten: 49° 5′ 22″ N, 0° 35′ 57″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernay — Bernay …   Deutsch Wikipedia

  • Bernay (Eure) — Bernay …   Deutsch Wikipedia

  • Abt von Jumièges — Abtei Jumièges Die Abtei Jumièges (Monasterium Gemeticensis ) in Jumièges im Département Seine Maritime war bis zu den Religionskriegen eines der größten Klöster Frankreichs. Seit 1947 ist es im Besitz des französischen Staates.… …   Deutsch Wikipedia

  • Notre-Dame de Bernay — Die Abteikirche Notre Dame von Bernay in der Normandie ist eine der ältesten normannischen Kirchen in Nordfrankreich. Errichtet wurde sie ursprünglich ab 1015 bis nach 1050. Besonders bemerkenswert sind die Kapitelle des Innenraumes. Das Langhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Notre Dame (Bernay) — Die Abteikirche Notre Dame von Bernay in der Normandie ist eine der ältesten normannischen Kirchen in Nordfrankreich. Errichtet wurde sie ursprünglich ab 1015 bis nach 1050. Besonders bemerkenswert sind die Kapitelle des Innenraumes. Das Langhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Abtei Jumièges — Die Abtei Jumièges (Monasterium Gemeticensis ) in Jumièges im Département Seine Maritime war bis zu den Religionskriegen eines der größten Klöster Frankreichs. Die wenigen bis heute erhaltenen Teile bestehen aus Ruinen, die der Öffentlichkeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Norman Style — Der Norman Style ist eine Epoche der englischen Architekturgeschichte, die dortige Variante der europäischen Romanik. Die normannische Architektur ersetzt in der historischen Entwicklung der englischen Baustile die vorromanische angelsächsische… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm I. (England) — Wilhelm I. von England (Teppich von Bayeux) Kathedrale von Rouen …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm der Eroberer — Wilhelm I. von England (Teppich von Bayeux) Kathedrale von Rouen Wilhelm der Eroberer, französisch Guillaume le Conquérant, englisch William the Conqueror (* 1027/28 in Falaise …   Deutsch Wikipedia

  • Litre funéraire — in der Kirche von Rioux Eine litre funéraire (Trauerband, von lat. litura funeris, etwa „bei Begräbnis korrigierte Stelle“, auch litre seigneuriale) ist ein gemaltes schwarzes Band, auf dem Wappen oder anderen Zeichnungen zum Gedenken an… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”