Truman H. Aldrich

Truman Heminway Aldrich (* 17. Oktober 1848 in Palmyra, Wayne County, New York; † 28. April 1932 in Birmingham, Jefferson County, Alabama) war ein US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei). Er war der Bruder von US-Abgeordneten William Farrington Aldrich.

Werdegang

Truman Heminway Aldrich besuchte öffentliche Schulen, die Militärakademie in West Chester (Pennsylvania) und graduierte 1869 am Rensselaer Polytechnic Institute in Troy (New York). Dann war er als Ingenieur in New York und New Jersey tätig. Aldrich zog 1871 nach Selma (Alabama), wo er Bank- und Kohlebergbaugeschäften nachging. Er wurde 1892 Vizepräsident und Geschäftsführer der Tennessee Coal, Iron & Railroad Co. Ferner war er der Gründer der Cahaba Coal Mining Co.

Aldrich verfolgte ebenfalls eine politische Laufbahn. Er hat erfolgreich die Wahl von Oscar W. Underwood in den 54. US-Kongress angefochten, wo er vom 9. Juni 1896 bis zum 3. März 1897 tätig war. Aldrich entschied sich 1896 gegen eine Kandidatur für den 55. US-Kongress. US-Präsident Taft ernannte ihn am 1. September 1911 zum Postmaster von Birmingham, eine Stellung, die er bis zum 15. Dezember 1915 innehatte. Aldrich nahm 1904 als Delegierter an der Republican National Convention in Chicago teil. Dann war er während des ersten Weltkrieges als ein dollar-per-year Mann für den War Industries Board tätig. Danach ging er einer Beschäftigung als Bergbauingenieur und Geologe nach.

Truman Heminway Aldrich verstarb 1932 in Birmingham und wurde dort auf dem Elmwood Cemetery beigesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Truman H. Aldrich — Truman Heminway Aldrich (born October 17, 1848 in Palmyra, New York, died April 28, 1932 in Birmingham, Alabama) was a civil engineer, a mining company executive, and a paleontologist, and briefly served in the United States House of… …   Wikipedia

  • Aldrich — ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Aldrich (Alabama) Aldrich (Missouri) Aldrich (New York), ein kleines Dorf in den Adirondack Mountains Aldrich (Todd County, Minnesota) Aldrich Township (Minnesota) Aldrich (Wadena County,… …   Deutsch Wikipedia

  • William F. Aldrich — Früherer Wohnsitz von William F. Aldrich in Washington, D.C. William Farrington Aldrich (* 11. März 1853 in Palmyra, Wayne County, New York; † 30. Oktober 1925 in Birmingham, Jefferson County, Alabama) war ein …   Deutsch Wikipedia

  • Nelson W. Aldrich — Portrait von Nelson W. Aldrich (Aufnahme zwischen 1905 und 1915) Nelson Wilmarth Aldrich (* 6. November 1841 in Foster, Rhode Island; † 16. April 1915 in New York City) war ein einflussreicher amerikanischer Politiker und von 1881 bis 1911… …   Deutsch Wikipedia

  • Nelson Aldrich Rockefeller — Nelson A. Rockefeller am 1. März 1975 Nelson Aldrich Rockefeller (* 8. Juli 1908 in Bar Harbor, Maine; † 26. Januar 1979 in New York), ein Enkel des berühmten Ölmagnaten John D. Rockefeller (1839–1937), war Gouverneur von …   Deutsch Wikipedia

  • William H. Taft — William Howard Taft, 1908 William Howard Taft (* 15. September 1857 in Cincinnati, Ohio; † 8. März 1930 in Washington D.C.) war 27. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vom 4. März 1909 bis 3. März 1913 und gehörte der …   Deutsch Wikipedia

  • Charles H. Fahy — Charles Fahy Charles Fahy (August 27, 1892 – September 17, 1979) served as Solicitor General of the United States and later as a United States federal judge on the United States Court of Appeals for the District of Columbia Circuit. Contents …   Wikipedia

  • Oscar Underwood — Oscar Wilder Underwood United States Senator from Alabama In office March 4, 1915 – March 4, 1927 Preceded by …   Wikipedia

  • List of Rensselaer Polytechnic Institute people — This is a list of people associated with Rensselaer Polytechnic Institute, including Presidents, Alumni, Professors, and Researchers. Presidents of Rensselaer Polytechnic Institute For a list of the highest elected student leaders at RPI see List …   Wikipedia

  • 54th United States Congress - State Delegations — The Fifty fourth United States Congress was a meeting of the legislative branch of the United States federal government, comprised of the United States Senate and the United States House of Representatives. It met in Washington, DC from March 4… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”