Abu Abdallah

Abu Abdallah Muhammad al-Mutawakil al-Masluch (arabisch ‏أبو عبد الله محمد المتوكل المسلوخ‎, DMG Abū ʿAbd Allāh Muḥammad al-Mutawakil al-Maslūḫ; † 1578) war dritter Sultan der Saadier in Marokko (1574–1576).

Nach dem Tod von Abdallah al-Ghalib brachen zunächst Thronkämpfe um die Herrschaft unter den Saadiern aus. Zwar konnte sich zunächst Abu Abdallah in Fès durchsetzen, doch dauerte der Kampf gegen seinen Onkel Abu Marwan Abd al-Malik an. Dieser erhielt von den Osmanen aus Algerien Unterstützung und konnte 1576 mit der Eroberung von Fès den Thron von Marokko besteigen.

Allerdings gelang Abu Abdallah die Flucht nach Spanien. Als er dort keine Unterstützung für eine Rückkehr nach Marokko erhielt, ging er nach Portugal, wo er König Sebastian zu einem Feldzug nach Marokko bewegen konnte. Dieser scheiterte aber mit der vernichtenden portugiesischen Niederlage bei Qsar al-Kabir gegen die Truppen von Abu Marwan Abd al-Malik (1578). Neben Sebastian fiel auch Abu Abdallah in der Schlacht.

Literatur

  • Ulrich Haarmann: Geschichte der Arabischen Welt. Herausgegeben von Heinz Halm. 4. überarbeitete und erweiterte Auflage. C. H. Beck, München 2001, ISBN 3-406-47486-1 (Beck's historische Bibliothek).
  • Stephan Ronart, Nandy Ronart: Lexikon der Arabischen Welt. Ein historisch-politisches Nachschlagewerk. Artemis Verlag, Zürich u. a. 1972, ISBN 3-7608-0138-2.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abu Abdallah — may refer to:*Abu Abdallah Ash Shii *Ibn Battuta (born 1304), scholar and explorer *Osama bin Laden (he uses this name as an alias) *Ayman al Zawahiri (he uses this name as an alias) *Bukhari (810 70) author *Boabdil, the last Moorish King of… …   Wikipedia

  • Abu Abdallah — (arab., d.i. Vater des Abdallah), Vater des Propheten Muhammed …   Pierer's Universal-Lexikon

  • ABU-ABDALLAH —    See BOABDIL …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Abu Abdallah Mohammed II Saadi — Abdallah Mohammed Al Mutawakkil Sultan of Morocco Reign 1574 1576 Full name Abu Abdallah Mohammed II S …   Wikipedia

  • Abu Abdallah al-Qaim — Abu Abdallah Muhammad al Mahdi al Qa im bi Amrillah (arabisch ‏أبو عبد الله محمد المهدي القائم بأمر الله‎, DMG Abū ʿAbd Allāh Muḥammad al Mahdī al Qāʾim bi Amri llāh; † 1517) war Scheich der Saadier in Marokko von 1505–1517. Auch wenn den… …   Deutsch Wikipedia

  • Abu Abdallah al-Qaim — bi Amrillah of Tagmadert in the Draa River valley was the ancestor of the Saadi Dynasty of Morocco. The Sharifian movement on which the Saadi Dynasty was to be build began when Abu Abdallah, during a visit to Medina, dreamed of two lions entering …   Wikipedia

  • Abu Abdallah al-Qa'im — Abu Abdallah Muhammad al Mahdi al Qa im bi Amrillah (arabisch ‏أبو عبد الله محمد المهدي القائم بأمر الله‎, DMG Abū ʿAbd Allāh Muḥammad al Mahdī al Qāʾim bi Amri llāh; † 1517) war Scheich der Saadier in Marokko von 1505–1517. Auch wenn den… …   Deutsch Wikipedia

  • Abu Abdallah Al-Schafi — Abu Abdallah asch Shafi alias Mulla Wuria Hawleri alias Warba Holiri al Kurdi alias Dschaʿfar Hasan Quta, ist ein irakisch kurdischer Islamistenführer. Geboren wurde Asch Schafi in dem Dorf Gwer nahe Arbil. Er war in den 80er Jahren bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Abu Abdallah al-Schafi — Abu Abdallah asch Shafi alias Mulla Wuria Hawleri alias Warba Holiri al Kurdi alias Dschaʿfar Hasan Quta, ist ein irakisch kurdischer Islamistenführer. Geboren wurde Asch Schafi in dem Dorf Gwer nahe Arbil. Er war in den 80er Jahren bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Abu Abdallah al-Shafi — Abu Abdallah asch Shafi alias Mulla Wuria Hawleri alias Warba Holiri al Kurdi alias Dschaʿfar Hasan Quta, ist ein irakisch kurdischer Islamistenführer. Geboren wurde Asch Schafi in dem Dorf Gwer nahe Arbil. Er war in den 80er Jahren bei der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”