Abu Hamza Rabia

Abu Hamza Rabi’a (* 1967 in Ägypten; † 1. Dezember 2005 (?) in Pakistan; arabischأبو حمزة الربيعةAbū Hamza ar-Rabīʿa) war ein ägyptischer Einsatzchef al-Qaidas, insbesondere für die Auslandsbeziehungen zuständig.

Er war pakistanischen Angaben zufolge die Nummer 3 der al-Qaida-Hierarchie nach der Festnahme von Abu Faradsch al-Libi. Die USA hatten auf Hamza Rabi’a ein Kopfgeld von 5 Millionen US-Dollar ausgesetzt.

Gerüchten zufolge wurden ihm nach einem Bombenanschlag im Oktober 2005 beide Beine amputiert.

Rabi’a wurde nach offiziellen Angaben am 1. Dezember 2005 auf pakistanischem Boden durch eine auf sein Versteck abgeschossene Rakete getötet. Vermutlich wurde die Rakete von einer amerikanischen Predator abgeschossen. Al-Qaida dementiert dies jedoch und seine Leiche wurde bis jetzt nicht gefunden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abu Hamza Rabia — ( mdash;30 November2005) was an Egyptian member of al Qaeda, described in news accounts as a high ranking leader within the organization s hierarchy. His death, in a surprise airstrike, was widely reported by media outlets around the world.cite… …   Wikipedia

  • Abu Hamsa Rabia — Abu Hamza Rabi’a (* 1967 in Ägypten; † 1. Dezember 2005 (?) in Pakistan; arabisch ‏أبو حمزة الربيعة‎ Abū Hamza ar Rabīʿa) war ein ägyptischer Einsatzchef al Qaidas, insbesondere für die Auslandsbeziehungen zuständig. Er war pakistanischen Angaben …   Deutsch Wikipedia

  • Abu Hamza — may refer to:* Abu Hamza al Masri, jailed UK Muslim cleric * Mahmoud al Majzoub, leader of the Palestinian Islamic Jihad * Abu Hamza al Muhajir, leader of Al Qaeda in Iraq * Abu Hamza Rabia, al Qaeda leader killed in Pakistan *Abu Hamza al… …   Wikipedia

  • Abu Hamza Rabi'a — Abu Hamza Rabi’a (* 1967 in Ägypten; † 1. Dezember 2005 (?) in Pakistan; arabisch ‏أبو حمزة الربيعة‎ Abū Hamza ar Rabīʿa) war ein ägyptischer Einsatzchef al Qaidas, insbesondere für die Auslandsbeziehungen zuständig. Er war pakistanischen Angaben …   Deutsch Wikipedia

  • Abu Hamza Rabi’a — (* 1967 in Ägypten; † 1. Dezember 2005 (?) in Pakistan; arabisch ‏أبو حمزة الربيعة‎ Abū Hamza ar Rabīʿa) war ein ägyptischer Einsatzchef al Qaidas, der insbesondere für die Auslandsaktionen zuständig war. Er war pakistanischen Angaben… …   Deutsch Wikipedia

  • Abu Ubaidah al-Masri — Abu Ubaida al Masri (Arabic: ابو عبيده المصري) (died December 2007) was an al Qaeda operative in Pakistan. Al Masri has been implicated in the 2006 Transatlantic Aircraft Plot, which was to be carried out by a terrorist cell operating in London,… …   Wikipedia

  • Abu Musab al-Zarqawi — Ahmad Fadeel al Nazal al Khalayleh (Arabic: أحمد فضيل النزال الخلايله‎) Born October 30, 1966(1966 10 30) Zarqa, Jordan Died June 7, 2006(2006 06 07 …   Wikipedia

  • Mohammed Atef — There are multiple individuals known as Abu Hafs, or some variation thereof. Mohammed Atef Born 1944,[1] 1951,[2] 1956 …   Wikipedia

  • Drone attacks in Pakistan — Part of the War on Terrorism, War in North West Pakistan, War in Afghanistan (2001–present) Date 18 June 2004 – present Location …   Wikipedia

  • Saif al-Adel — Native name سيف العدل Born April 11, 1960/63[1] Egypt Other names Muhammad Ibrahim Makkawi Ibrahim al Madani …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”