William Benjamin Craig
William Benjamin Craig

William Benjamin Craig (* 2. November 1877 in Selma, Dallas County, Alabama; † 27. November 1925 ebenda) war ein US-amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker (Demokratische Partei).

Werdegang

William Benjamin Craig besuchte die öffentliche Schule und die High School in Selma. Dann graduierte er am Law Department der Cumberland University in Lebanon (Tennessee). Seine Zulassung als Anwalt bekam er 1898 und fing dann in Selma an zu praktizieren. Danach war er zwischen 1893 und 1897 als Ausbilder für Mechaniker in Läden der Southern Railway in Selma tätig. Er diente zuerst als Private, dann als Unteroffizier und zuletzt als Captain in der Alabama National Guard. Craig war zwischen 1903 und 1907 Mitglied im Senat von Alabama. Er wurde in den 60. US-Kongress gewählt und in den nachfolgenden 61. US-Kongress wiedergewählt. Craig entschied sich 1910 gegen eine Kandidatur für den 62. US-Kongress. Er war im US-Repräsentantenhaus vom 4. März 1907 bis zum 3. März 1911 tätig. Danach ging er in Selma wieder seiner Tätigkeit als Anwalt nach. Er verstarb dort 1925 und wurde auf dem Live Oak Cemetery beigesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • William B. Craig — William Benjamin Craig (November 2, 1877 November 27, 1925) was a U.S. Representative from Alabama.Born in Selma, Alabama, Craig attended the public and high schools of Selma and was graduated from Cumberland School of Law at Cumberland… …   Wikipedia

  • Craig (Name) — Craig ist ein ursprünglich ortsbezogener männlicher Vorname und Familienname, der heute im gesamten englischen Sprachraum vorkommt. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namensträger 2.1 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • William Craig — ist der Name folgender Personen: William Craig (Logiker) (* 1918), amerikanischer Logiker (Craig Interpolation) William Craig (Politiker) (* 1924), nordirischer Politiker William Craig (Autor) (1929–1997), US amerikanischer Autor und Historiker… …   Deutsch Wikipedia

  • William H. Harrison — William Henry Harrison William Henry Harrison (* 9. Februar 1773 im Charles City County, Virginia; † 4. April 1841 in Washington D.C.) war ein US amerikanischer General und im Jahr 1841 der neunte Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika …   Deutsch Wikipedia

  • Craig Zucker — Member of the Maryland House of Delegates from the 14th district Incumbent Assumed office January 2011 …   Wikipedia

  • William Bradley Umstead — William Umstead William Bradley Umstead (* 13. Mai 1895 im Durham County, North Carolina; † 7. November 1954) war ein US amerikanischer Politiker und 63. Gouverneur von North Carolina. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • William Kerr Scott — US Senat William Kerr Scott (* 17. April 1896 in Haw River, North Carolina; † 16. April 1958 in Burlington, North Carolina) war ein US amerikanischer Politiker und Mitglied der Demokratischen Partei. Er war von 1949 bis 1953 …   Deutsch Wikipedia

  • William Umstead — William Bradley Umstead (* 13. Mai 1895 im Durham County, North Carolina; † 7. November 1954) war ein US amerikanischer Politiker und 63. Gouverneur von North Carolina. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • William Davie — William Richardson Davie (* 20. Juni 1756 in Cumberland England; † 5. November 1820 auf seinem Besitz Tivoli in South Carolina) war ein US amerikanischer Politiker und zehnter Gouverneur von North Carolina. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre 2… …   Deutsch Wikipedia

  • William Kitchin — William Walton Kitchin (* 9. Oktober 1866 in Scotland County, North Carolina; † 9. November 1924 ebenda) war ein amerikanischer Politiker und 52. Gouverneur von North Carolina. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre und politische Karriere 2 Gouverneur …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”