Abu Tabil

Abu Tabil († 1308) war von 1307 bis 1308 der fünfte Sultan der Meriniden in Marokko.

Abu Tabil trat die Nachfolge seines Großvaters Abu Yaqub Yusuf (1286-1307) an, konnte aber an dessen Erfolge nicht anknüpfen. So musste er sich aus dem Abdalwadidenreich zurückziehen und die langjährige Belagerung von Tlemcen aufheben. Außerdem brachen heftige Machtkämpfe innerhalb des Merinidenclans aus, denen Abu Tabil nach kurzer Regierung zum Opfer fiel. Allerdings wurde die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung des Reiches durch die internen Konflikte kaum beeinträchtigt. Nachfolger wurden sein Bruder Abu Rabia (1308-1310) und Abu Said Utman II. (1310-1331).

Literatur

  • Stephan und Nandy Ronart: Lexikon der Arabischen Welt. Artemis Verlag, Düsseldorf 1972, ISBN 3-7608-0138-2

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abu Said Utman II. — Abu Said Utman II. († 1331) war der siebente Sultan der Meriniden in Marokko (1310–1331). Abu Said Utman II. trat die Nachfolge von Abu Rabia (reg. 1308–1310) im Merinidenreich an. Zwar gilt er als recht schwacher Herrscher, doch gewann er als… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdalhaqq — Abu Muhammad Abdalhaqq II. ibn Uthman (arabisch ‏أبو محمد عبد الحق بن عثمان‎, DMG Abū Muḥammad ʿAbd al Ḥaqq b. ʿUṯmān; * 1420; † 1465) war Sultan der Meriniden in Marokko ab 1421. Abdalhaqq II. wurde von den Wattasidenwesiren nach der Ermordung… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ab — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Mariniden — Emblem der Meriniden Die Meriniden (arabisch ‏مرينيون‎, DMG Marīnīyūn) waren eine Berberdynastie in Marokko und Spanien, die zwischen 1244 und 1465 herrschte. Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Marinid dynasty — Imrinen /المرينيون (ar) ← …   Wikipedia

  • Liste der Herrscher Marokkos — Mohammed VI., seit 1999 König von Marokko Die folgende Auflistung gibt einen Überblick über alle Herrscher, die auf dem Gebiet des heutigen Marokko regiert haben bzw. regieren. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des articles concernant la Tunisie — Projet:Tunisie/Index Accueil   Café des Délices   Évaluation   …   Wikipédia en Français

  • Projet:Tunisie/Index — Accueil   Portail   Suivi …   Wikipédia en Français

  • Nigella sativa — Scientific classification Kingdom: Plantae Division …   Wikipedia

  • Tabl — arabisch ‏طبل ‎, DMG ṭabl, ist im Arabischen die allgemeine Bezeichnung für Membranophone unabhängig von ihrer Bauart. Die ein und zweifelligen Trommeln haben ihren Ursprung im Alten Orient. In islamischer Zeit verbreiteten sich die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”