Abulfeda
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Mehr Details zur Biografie, Schaffen und Bedeutung seines Tuns

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Abu l-Fida (auch Ismail Abu l-Feda, arabischأبو الفداء‎, DMG Abū l-Fidāʾ; * 1273 in Damaskus; † 27. Oktober 1331 in Hama) war ein arabischer Chronist und Geograph.

Er dokumentierte auf Seiten der Muslime einen der Kreuzzüge in seinem Werk Mukhtassar tarikh al-Bashar.

Schon als Jugendlicher war er an den Zügen der Mamluken gegen Tripolis und Akkon beteiligt. 1289 nahm er an der Belagerung von Tripolis und 1291 von Akkon, den letzten Hochburgen der Kreuzfahrer, teil. 1310 wurde er Statthalter von Hama und 1320 erhielt er den vererblichen Titel des Sultans.

Werke

  • Mukhtasar ta’rikh al-bashar; Eine kurze Geschichte der Menschheit, auch Chronologie der Ereignisse bis 1329
  • Taquin al-buldan; (Geographie), 1321

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abulfeda — (d.i. Vater der Erlösung), Ismaël Ebn Ali, geb. 1273 zu Damask, ein Ejubide aus fürstl. Geschlecht, ausgezeichneter Krieger gegen Christen u. Mongolen, erhielt nach dem Tode seines Stammhauptes 1310 von dem Sultan von Ägypten das Fürstenthum… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abulfeda — Abulfĕda, Imâd al dîn Ismâ îl, arab. Geograph und Geschichtschreiber, aus dem Geschlecht der Ejjubiden, geb. 1273 zu Damaskus, gest. 26. Okt. 1331 als Fürst zu Hama(t)h in Syrien; seine »Annales moslemici« hg. von Reiske (5 Bde., 1789 94),… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Abulfeda — Abulfeda, Ismael Ebn Ali, geb. 1273 aus fürstlichem Geschlechte, Fürst von Hamah in Syrien, Krieger, Reisender und in der arabischen Gelehrsamkeit allseitig bewandert. Am wichtigsten sind seine historischen und geographischen Arbeiten und… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Abulfeda — Abu l Fida …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • Abulfeda (Cratère) — Abulfeda Localisation Astre Lune Coordonnées 13°  48’  00’’ Sud 13°  54’  00’’ Est [1] …   Wikipédia en Français

  • Abulfeda (cratere) — Abulfeda (cratère) Abulfeda Localisation Astre Lune Coordonnées 13°  48’  00’’ Sud 13°  54’  00’’ Est [1] …   Wikipédia en Français

  • Abulfeda (cratère) — Abulfeda Localisation Astre Lune Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Abulfeda (cráter lunar) — Abulfeda Cráter lunar …   Wikipedia Español

  • Abulfeda (crater) — lunar crater data latitude=13.8 N or S=S longitude=13.9 E or W=E diameter=62 km depth=3.1 km colong=346 eponym=Ismael Abul fidaAbulfeda is a lunar impact crater located in the central highlands of the Moon. To the northeast is the crater… …   Wikipedia

  • Catena Abulfeda — is a chain of craters on the Moon that runs between the southern rim of the crater Abulfeda and the north rim of Almanon, then continues for a length of 210 kilometers across the Rupes Altai. It is located at coord|16.9|S|17.2|E|globe:Moon …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”