Abundante Zahl

Eine natürliche Zahl heißt abundant (lat. abundans „überladen“), wenn ihre echte Teilersumme (die Summe aller Teiler ohne die Zahl selbst) größer ist als die Zahl selbst.

Die kleinste abundante Zahl ist 12 (1+2+3+4+6 = 16 > 12). Die ersten geraden abundanten Zahlen lauten

12, 18, 20, 24, 30, 36, 40, 42, … (Folge A005101 in OEIS)

Die kleinste ungerade abundante Zahl ist 945 (1+3+5+7+9+15+21+27+35+45+63+105+135+189+315 = 975 > 945). Die ersten ungeraden abundanten Zahlen sind

945, 1575, 2205, 2835, 3465, 4095, 4725, 5355, 5775, … (Folge A005231 in OEIS)

Ist die Teilersumme dagegen gleich der Zahl, spricht man von einer vollkommenen Zahl. 6 (1+2+3 = 6) und 28 sind die ersten dieser Zahlen (1+2+4+7+14 = 28). Ist die Teilersumme kleiner, so spricht man von einer defizienten Zahl. (1+2+4 < 8); (1+2+5 < 10)

Eine Zahl n heißt leicht abundant, wenn die Summe ihrer echten Teiler gleich n+1 ergibt. Die Frage, ob es eine leicht abundante Zahl gibt, ist bislang ungeklärt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abundante Zahl — Abundante Zahl, in der Arithmetik eine solche, deren Divisoren mehr ausmachen als sie selbst, z.B. 12; Divisoren: 1, 2, 3, 4, 6 = 16 …   Herders Conversations-Lexikon

  • Abundante Zahlen — Eine natürliche Zahl heißt abundant (lat. abundans „überladen“), wenn ihre echte Teilersumme (die Summe aller Teiler ohne die Zahl selbst) größer ist als die Zahl selbst. Die kleinste abundante Zahl ist 12 (1+2+3+4+6 = 16 > 12). Die ersten… …   Deutsch Wikipedia

  • Merkwürdige Zahl — Eine natürliche Zahl wird vollkommene Zahl (auch perfekte Zahl) genannt, wenn sie genauso groß ist wie die Summe ihrer positiven echten Teiler (d. h. aller Teiler außer sich selbst). Ist diese Summe der Teiler kleiner als die Zahl selbst, heißt… …   Deutsch Wikipedia

  • Perfekte Zahl — Eine natürliche Zahl wird vollkommene Zahl (auch perfekte Zahl) genannt, wenn sie genauso groß ist wie die Summe ihrer positiven echten Teiler (d. h. aller Teiler außer sich selbst). Ist diese Summe der Teiler kleiner als die Zahl selbst, heißt… …   Deutsch Wikipedia

  • Vollkommene Zahl — Eine natürliche Zahl n wird vollkommene Zahl (auch perfekte Zahl) genannt, wenn sie genauso groß ist wie die Summe σ*(n) ihrer positiven echten Teiler (also aller Teiler außer sich selbst). Äquivalent, eine vollkommene Zahl n ist eine Zahl, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Befreundete Zahl — Dieser Artikel behandelt neben den befreundeten Zahlen auch die quasibefreundeten und die geselligen Zahlen. Zwei verschiedene natürliche Zahlen, von denen wechselseitig jeweils eine Zahl gleich der Summe der echten Teiler der anderen Zahl ist,… …   Deutsch Wikipedia

  • Gesellige Zahl — Dieser Artikel behandelt neben den befreundeten Zahlen auch die quasibefreundeten und die geselligen Zahlen. Zwei verschiedene natürliche Zahlen, von denen wechselseitig jeweils eine Zahl gleich der Summe der echten Teiler der anderen Zahl ist,… …   Deutsch Wikipedia

  • Sphenische Zahl — Als Sphenische Zahlen (altgr. σφήν sphén „Keil“) werden in der mathematischen Zahlentheorie die natürlichen Zahlen bezeichnet, die das Produkt genau dreier verschiedener Primzahlen sind. So ist beispielsweise die Zahl 30 eine sphenische Zahl, da… …   Deutsch Wikipedia

  • Vollkommene Zahlen — Eine natürliche Zahl wird vollkommene Zahl (auch perfekte Zahl) genannt, wenn sie genauso groß ist wie die Summe ihrer positiven echten Teiler (d. h. aller Teiler außer sich selbst). Ist diese Summe der Teiler kleiner als die Zahl selbst, heißt… …   Deutsch Wikipedia

  • Besondere Zahlen — sind zum einen Zahlen, die im Sinne der Zahlentheorie eine oder mehrere auffällige Eigenschaften besitzen. Außerdem haben viele Zahlen eine besondere Bedeutung in der Mathematik und/oder in Bezug auf die reale Welt. Diese letzteren Zahlen werden… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”